Dienstag, 9. August 2016

{Drinks&Co.} Mal was Neues mit Gin

Von meiner Liebe zu Gin habe ich euch ja bereits berichtet. Am liebsten trinke ich (und viele andere sicher auch) den Gin mit Tonic. Das ist ein erfrischendes, herbes Getränk, dass mir sehr gut schmeckt. Doch ein bisschen Abwechslung darf es schonmal sein. Wie wäre es also, wenn man den Gin mal nicht mit Tonic, sondern mit Almdudler aufgießt? Almdudler ist eine Kräuterlimonade, die ich schon als Kind in Österreich kennen und lieben gelernt habe. Mittlerweile bekommt man sie auch in deutschen Supermärkten.

Diese Longdrinkvariante ist nicht nur mal was Neues, sondern schmeckt jetzt im Sommer auch wunderbar! Dazu ein paar Limettenschnitze und der Abend ist gerettet.


Für diesen Sommerdrink habe ich den Cucumberland Hannover Dry Gin* benutzt. Zweieinhalb Jahre lang feilten die drei Gründer der Gin-Brennerei Mobaja Distillers Christian Moritz, Guido Baumgarten und Christoph Jahn an diesem Gin und seit Anfang Juni 2015 ist der erste originale Hannover-Gin auf dem Markt.

Der Name „Cucumberland“ spielt sowohl auf hannoversche Geschichte an (dem Herzog von Cumberland), als auch auf das englischen Wort „Cucumber“ (Gurke), denn eine Scheibe Gurke als Garnitur für den Longdrink Gin&Tonic passt wunderbar zum Cucumberland Gin. 


Besonders spannend bei diesem regionalen Produkt finde ich, dass er nicht nur in Hannover hergestellt wird, sondern das auch der Großteil der Botanicals (botanischen Zutaten) für diesen Gin aus der Umgebung von Hannover stammen. Pro Brennung verlassen nur hundert Flaschen die Destille. Aus diesem Grund bekommt man auch eine nummerierte Flasche. Wer kauf schon gern aus Massenproduktion, wenn er so ein tolles, handgefertigtes, regionales Produkt bekommen kann? Hier steckt Liebe im Gin.

Für meine Almdudler-Variante mischt ihr einfach Gin mit Almdudler im Verhältnis 1:3 (je nach Geschmack auch 1:4) und serviert den Longdrink mit viel Eis und Limettenschnitzen.

Probiert öfter mal was Neues und lasst euch diesen Sommerdrink schmecken!

Wir sehen uns, wenn es wieder heißt:

 {Drinks&Co.}

*Kooperation

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für dein Kommentar. Es wird erst NACH Freigabe sichtbar.
Viele Grüße,
Maria