Montag, 25. Juli 2016

{Lass uns waffeln} Beschwipste Waffeln

Mir gehen die Waffelrezepte und -ideen einfach nicht aus. Seit ich das KitchenAid Artisan Waffeleisen* bin ich ein riesiger Waffelfan und es macht mir viel Freude immer wieder neue Rezepte auszuprobieren. 

Statt einem Kuchen backe ich nun lieber ein paar Waffeln, weil es einfach auch viel schneller geht. Während das Waffeleisen aufheizt, was etwa 5 Minuten dauert, habe ich schon den Waffelteig zusammengerührt. 10 Minuten später stehen dann schon die heißen Waffeln auf dem Tisch. Die Zubereitung ist einfach kinderleicht und bisher sind mir die Waffeln IMMER gelungen. Da macht das Waffelbacken natürlich besonders viel Spaß.



Was auch besonders Spaß macht, ist das Waffeleisen zu reinigen, denn das ist so gut wie gar nicht notwendig. Dank der tollen Antihaft Beschichtung muss man das Waffeleisen nicht einfetten und anschließend nur etwas feucht abwischen, da überhaupt nichts festbäckt.

Heute habe ich euch mal ein paar beschwipste Waffeln mitgebracht. Im Teig befindet sich nämlich etwas Verpoorten Original Eierlikör*, der den Teig schön luftig macht und ihm einen tollen Geschmack verleiht. 

Naschen sollte man allerdings erst nach der Waffelproduktion, nicht das der Waffelbäcker auch beschwipst ist und die guten Waffeln anbrennen lässt ;-)


Eierlikörwaffeln
(für 4 große Waffeln)

3 Eier
120g Zucker
Mark einer Vanilleschote
120g weiche Butter
½ Päckchen Backpulver
1 Prise Salz
250g Mehl
150ml Milch
100ml Eierlikör

Die Eier mit dem Zucker in eine Rührschüssel geben. Eine Vanilleschote halbieren, auskratzen und das Vanillemark ebenfalls in die Rührschüssel geben. Die Eiermasse schaumig mit einem Rührgerät schaumig aufschlagen.

Anschließend die weiche Butter unterrühren. Mehl, Backpulver und Salz mischen und unter die Eiermasse heben. Zum Schluss die Milch und den Verpoorten Original Eierlikör hinzufügen und alles zu einem glatten Teig verrühren.

Das Waffeleisen vorheizen und die Waffeln im Kitchen Aid Waffeleisen etwa 4 Minuten ausbacken. Einfetten ist bei diesem Waffeleisen nicht notwendig. 
Hinweis: Verwendet man ein normales Waffeleisen, sollte man es zunächst einfetten. Anschließend den Teig portionsweise ca. 2 Minuten im Waffeleisen ausbacken. So erhält man etwa 8 Waffeln.


Am besten schmecken die Waffeln mit Eierlikörsahne und etwas Schokoladensoße. Dazu Sahne frisch aufschlagen und vorsichtig etwas Eierlikör unterheben. Die frischen Waffeln mit der Eierlikörsahne servieren und mit etwas Schokoladensoße dekorieren.

Mit diesem leckeren Rezept wünsche ich euch noch eine schöne Woche!

Wir sehen uns, wenn es wieder heißt:

{Lass uns waffeln}

*Amazon Partner Link/Werbung

Kommentare:

  1. Und da präsentiert sie uns wieder diese mega toll aussehenden Waffeln ;-)

    Irgendwann Maria.....steht vielleicht auch so ein Waffeleisen bei mir... Irgendwann :-)

    Schönes Rezept mit dem Eierlikör.
    Ich habe gerade einen leckeren Johannisbeerenkuchen aus dem Ofen geholt, komplett ohne weißen Zucker, nur mit etwas Kokosblütenzucker, der duftet herrlich .

    Schönen Tag noch!

    LG Anita

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Waffeln gehen einfach immer Anita ;-)

      Dein Kuchen klingt aber auch toll.

      Viele Grüße,
      Maria

      Löschen

Vielen Dank für dein Kommentar. Es wird erst NACH Freigabe sichtbar.
Viele Grüße,
Maria