Sonntag, 3. Juli 2016

{Frisch aus der Eismaschine} Eiscreme für Erwachsene

In letzter Zeit kam die Eisproduktion definitiv zu kurz. Lange Zeit tummelten sich noch ein paar Eisreste im Tiefkühler, z.B. dieses leckere Buttermilcheis, sodass ich kein neues Eis zubereitet habe. Außerdem ist mein Tiefkühler IMMER überfüllt, sodass für zwei Eissorten einfach kein Platz ist. 

Das Buttermilcheis wurde aber vernichtet und daher wurde es Zeit für eine neue Eissorte im Tiefkühler. Entschieden habe ich mich für ein cremiges Eierliköreis mit Schokosplittern. Durch den Eierlikör ist das Eis natürlich nur eine Nascherei für Erwachsene.


Das Eis habe ich nach der Zubereitung abwechselnd mit etwas flüssiger Schokoladenglasur in eine ganz normale Kastenbackform* geschichtet. So entstehen feine, knackige Schokoladensplitter, wenn man die Eiscreme später portioniert.


Für meine Eiscreme benutze ich immer die Eismaschine Gusto von Unold*. Den Testbericht zur Eismaschine findet ihr HIER

Ich kann jedem, der gerne Eis herstellen möchte, die Anschaffung einer Eismaschine mit Kompressor empfehlen, da die Eisqualität einfach viel besser ist. Viele gehen erst den Weg über die günstigen Eismaschinen mir Kühlakku. Diese können aber leider nicht so tolles Eis herstellen. Also spart euch das Geld und kauft gleich eine richtige Eismaschine!

Eierliköreiscreme mit Schokosplittern
(für etwa 1l)

600ml Sahne
6 Eigelb
150g Puderzucker
350ml Eierlikör 

Schokoladenglasur, dunkel

Die Sahne in einem Topf zum Kochen bringen. Die Eigelbe mit dem Puderzucker in einer Schüssel schaumig aufschlagen. Die heiße Sahne in einem dünnen Strahl unter stetigem Rühren in die Eimasse einrühren. Anschließend den Eierlikör unterrühren.

Die Eismasse zurück in den Topf gießen und bei geringer Hitze unter ständigem Rühren aufschlagen, bis die Masse eindickt.

Die Eismasse komplett abkühlen lassen und über Nacht im Kühlschrank kalt stellen. Die Eismasse in eine  Eismaschine geben und etwa 40-60 Minuten (je nach Modell) gefrieren lassen.
In der Zwischenzeit die Schokoladenglasur schmelzen und eine Kastenbackform mit Frischhaltefolie auskleiden. Das fertige Eierliköreis portionsweise in die Kastenbackform schichten. Zwischen die einzelnen Eislagen immer wieder in einem dünnen Strahl etwas flüssige Schokoladenglasur gießen.

Das Eis mindestens 4h im Tiefkühler durchkühlen lassen. Anschließend kann man es scheibenweise runterschneiden und servieren. 


Lasst euch dieses leckere Eis schmecken! 

Ich wünsche euch noch ein wunderbares Wochenende!

Wir sehen uns, wenn es wieder heißt: 

{Frisch aus der Eismaschine} 
*Amazon Partner Link

1 Kommentar:

  1. Mmmmh! Schaut das lecker aus! Ich liebe ja das Vienetta-Eis, das gab´s immer nur bei der Oma. Und genauso schaut dein Eis auch aus!
    Eierlikör habe ich erst vor kurzem für mich entdeckt, allerdings nur irgendwo drinnen und nicht pur, ich nehme den immer zum Kuchen backen... Herrlich!
    LG
    Martina

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für dein Kommentar. Es wird erst NACH Freigabe sichtbar.
Viele Grüße,
Maria