Sonntag, 10. Juli 2016

{Buchvorschau} Vorfreude ist die schönste Freude

Kaum ist eine Buchsaison vorbei und die Wunschliste halbwegs abgearbeitet, steht schon wieder die Nächste vor der Tür und der Wunschzettel füllt sich von Woche zu Woche immer mehr. Die Verlage haben ihre Herbstprogramme rausgebracht und ich bin schon wieder in zig Bücher verliebt. 

Immer im Frühling und im Herbst bringen die Verlage neue Bücher auf den Markt. Für mich ist das eine spannende Zeit, denn ich blättere gerne in den neuen Verlagsprogrammen, beobachte Kochbuchtrends und die Neuheiten der einzelnen Autoren.

Neue Trends sind in diesem Herbst nicht wirklich zu erkennen. Immernoch ein sehr beliebtes Thema scheint "Superfoods", "Clean Eating", etc. zu sein, denn dazu erscheinen in den nächsten Wochen wirklich richtig viele Bücher. Der Trend scheint zum möglichst megagesunden Essen zu gehen. Jeder Bissen muss mit maximalen Nährstoffen versehen sein. Mir geht dabei ein bisschen der Spaß am Essen verloren. Ich bin kein großer Fan davon. Auch "Vegan" ist immernoch Thema bei den Verlagen. Mein Thema ist das leider so gar nicht. Wer sich dafür aber interessiert, wird auch hier wieder viele neue Bücher entdecken können. Streetfood ist dagegen kaum noch ein Thema. Dafür erscheinen im Herbst wieder viele Kochbücher bekannter Autoren und Blogger, wie z.B. Donna Hay, Jamie Oliver, Tim Mälzer, Leila Lindholm und Co. 

Ich habe ausgiebig in den neuen Verlagsprogrammen gestöbert und stelle euch heute meine ganz persönliche Verlagsvorschau vor. Wer sich für die Herbstprogramme der einzelnen Verlage interessiert, muss sich in den Onlinekatalogen auf den Homepages der Verlage informieren.




Das erste Buch, welches meine Aufmerksamkeit erregt, ist life in balance: Frische, leichte Rezepte für gesunden Genuss von Donna Hay. Von Donna Hay habe ich schon einige Bücher und mich begeistern immer wieder ihre einfachen Rezepte, die oft mit wenigen Zutaten auskommen und immer großartig schmecken. Außerdem sind die Bücher immer optisch eine Augenweide, deshalb werde ich definitiv einen Blick in dieses Buch werfen. Ich hoffe natürlich, dass es wirklich frische und leichte Rezepte ohne viel Superfoods und Co. sind. 

Das Buch New York Christmas: Rezepte und Geschichten von Lisa Nieschlag und Lars Wentrup ist nicht wirklich neu. Ich habe es euch bereits letztes Jahr HIER vorgestellt. 

Das Buch war so ein Renner, dass es innerhalb weniger Wochen überall ausverkauft war und ich erhielt viele Mails von euch, wo man dieses Buch denn kaufen könne. Leider waren alle Exemplare verkauft. Der Verlag hat das Buch aber wieder aufgelegt und ab Herbst kann man es wieder kaufen. Aus diesem Grund weise ich nochmal auf das Buch hin.

Den Blog Smitten Kitchen verfolge ich schon viele Jahre sehr begeistert. Deb teilt dort immer wieder äußerst leckere Rezepte mit ihren Lesern. Passend zu ihrem Blog hat sie auch ein Kochbuch geschrieben, was bisher in englisch erhältlich war. Diesen Herbst erscheint nun auch die deutsche Ausgabe Eine kleine Küche in New York: Das Kochbuch zum weltweit erfolgreichen Blog »Smitten Kitchen« zu ihrem Erfolgsbuch. 
 

Katharina Seiser hat mit ihrer vegetarischen Länderküche in den letzten Jahren wirklich viel Aufsehen erregt. Viele lieben ihre Bücher Deutschland Vegeratisch, Österreich Vegetarisch oder Italien Vegetarisch in denen sie die klassischen Länderküchen im fleischlosen Kleid präsentiert. 

Nun erscheint im Herbst ihr neustes Werk USA vegetarisch. Diesmal hat sie sich also das Land der Burger, Spare Ribs, Cupcakes und Co. ausgesucht und zeigt, dass die USA auch ohne Steaks kann. Ich bin sehr gespannt, wie sie das umsetzt. Dieses Buch wird sicher wieder ein voller Erfolg und den Fans der Reihe sehr gefallen.
 

Auch das Buch Königlich und Köstlich: Rezepte und Geschichten aus dem britischen Königshaus ist nicht neu. Ich habe es selber schon länger auf der Wunschliste, allerdings war auch dieses Buch bereits ausverkauft und oft nur noch zu horrenden Preisen bei Antiquariaten zu kaufen. Damit ist aber schluss, denn im Herbst erscheint die neue Auflage. Somit komme auch ich endlich zu diesem Buch, welches leckere, britische Rezepte verspricht.


Mittlerweile sind Motivtorten so ein großer Trend und ein weit verbreitetes Hobby, dass auch viele deutsche Bücher zu dem Thema herausgebracht werden. Das große Motivtortenbuch: Beeindruckende Kuchenkunstwerke Schritt für Schritt ist eines von ihnen. Ich bin gespannt, welche Tortenkreationen darin zu finden sind.
Schon lange hat man nichts mehr von Leila Lindholm gehört. Bisher hat uns die schwedische TV-Köchin mit tollen Kochbüchern und leckeren Rezepten verwöhnt. Ich liebe besonders ihr Buch "Noch ein Stück: Kuchen, Brownies, Waffeln, Eis, Brot, Pizza und Pasta". Nun gibt es in ihrem neuen Buch Meine Rezepte für die ganze Familie 100 neue Rezepte für die ganze Familie. Ich hoffe, dass es vor allem mehr von ihren herzhaften Rezepten zu sehen gibt.  


Ich bin ein Fan davon, wenn Kochbuchautoren mal was wagen und zu kreativen, außergewöhnlichen Themen Kochbücher entwickeln. So ein Kochbuch ist für mich das bald erscheinende Fantasy Kochbuch: Food Fiction. 42 fantastische Rezepte für Filmfreaks. Von Zauberlehrlingen, Comic-Helden bis Weltraumschlachten, möge die Kochkunst mit euch sein: Menüs für Nerds und Leinwandfans. Zu bekannten Filmklassikern werden hier Rezepte und ganze Menüs vorgestellt. Dieses Buch ist sicher für jeden Filmfreund eine spannende Neuerscheinung.
 


Ein weiteres Blogger-Kochbuch erscheint im Prestel-Verlag. Meike Peters ist die Autorin des tollen Blogs Eat in my kitchen. In ihrem Blog findet man köstliche Rezepte rund ums Kochen und Backen. Nun hat sie ein Kochbuch geschrieben. Ich schaue mir ihr Kochbuch  Eat In My Kitchen: Kochen, backen, essen und genießen ganz sicher genauer an, denn ich finde ihren Blog super.


An schönen Backbüchern komme ich nur schwer vorbei, auch wenn ich schon viele im Schrank habe. Das Buch Backen macht glücklich: Verführerische Torten, himmlische Kuchen, herzhafte Kleinigkeiten hat mich sofort, wegen dem verführerischen Cover, angesprochen. Ob das Backbuch hält, was es verspricht? Ich bin gespannt!


Tim Mälzers letztes Werk "Heimat" liegt schon wieder etwas zurück, daher wird es Zeit für etwas Neues. Die Küche ist Mälzers neustes Werk und erscheint im Oktober. Es handelt sich hierbei um ein Grundlagen-Kochbuch mit dem Tim Mälzer seinen Lesern gerne sein Grundverständnis vom Kochen und seine Küchenphilosophie näher bringen möchte. 
 

Die Küchenratgeber vom Gräfe und Unzer Verlag kennt sicherlich jeder. Es sind kleine, günstige Kochbücher, die Rezepte zu bestimmten Themen enthalten. Ich finde diese Küchenratgeber super und habe bereits viele verschiedene von ihnen. Auch im Herbst erscheinen wieder viele verschiedene Küchenratgeber. Ich finde die Titel Currys: Spicy One-Pot-Wonders, Pfannkuchen: Fein gefüllt und schnell gerollt und Indisch kochen: Highlights aus Bollywood besonders spannend und werde sie mir daher sicherlich anschaffen.

Das sind meine Highlights für die kommende Buchsaison. Welche Bücher gefallen euch besonders? Habt ihr auch schon eure Wunschlisten mit den kommenden Neuerscheinungen bestückt?

Ich wünsche euch noch einen wunderbaren Sonntag.

Wir sehen uns, wenn es wieder heißt:

 Neuigkeiten aus meinem Bücherregal ;-)

Amazon Partner Links 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für dein Kommentar. Es wird erst NACH Freigabe sichtbar.
Viele Grüße,
Maria