Freitag, 3. Juni 2016

Die LISA Küchenflüsterin über die süßen Seiten des Lebens: Erdbeer-Rhabarber-Konfitüre

Im Frühling wird nicht nur das Wetter besser, sondern es kommt endlich leckeres Obst auf die Wochenmärkte, sodass man wieder mit der Marmeladen- und Konfitürenproduktion starten kann. Gerade bekommt man frischen Rhabarber und leuchtend, rote Erdbeeren auf den Wochenmärkten, sodass es sich einfach nur anbietet eine leckere Erdbeer-Rhabarber-Konfitüre zu kochen.

Die Kombination aus dem säuerlichen Rhabarber und den süßen Erdbeeren schmeckt super lecker und peppt jeden Frühstückstisch auf. Auch Familie oder Freunde freuen sich immer über ein Gläschen der Konfitüre. Ich habe auch schon ein paar Gläser verschenkt, die dankend entgegen genommen wurden.


Abgefüllt habe ich meine Konfitüre in die hübschen, kleinen Crystal-Marmeladengläser von Ball (die kleinen Gläser sind gerade überall vergriffen, deshalb HIER* die größere Alternative).

Zum Einkochen nehme ich 2:1 Gelierzucker, so wird die Konfitüre nicht zu süß. 

Erdbeer-Rhabarber-Konfitüre
(für etwa 1300ml)

700g Erdbeeren, geputzt
300g Rhabarber, geputzt
500g Gelierzucker 2:1

Erdbeeren waschen, putzen und pürieren. Den Rhabarber schälen und klein schneiden. Die pürierten Erdbeeren mit dem Rhabarber, Vanillepulver und Gelierzucker mischen und nach Packungsanleitung 3-5 Min.aufkochen. Anschließend die Konfitüre noch heiß in Twist-Off Gläser abfüllen und gut verschließen. 

Die Gläser dick in Handtücher einpacken und langsam abkühlen lassen. So entsteht ein Vakuum, welches die Konfitüre konserviert. Ein Drehen der Gläser (auf den Kopf) ist nicht notwendig.


Diese leckere Konfitüre schmeckt besonders gut auf frisch gebackenen Hefebrötchen. Mit diesem Rezept wünsch ich euch ein wunderbares Frühlingswochenende!

Wir sehen uns, wenn es wieder heißt:


Die LISA Küchenflüsterin über die süßen Seiten des Lebens ;-)

*Amazon Partner Link

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für dein Kommentar. Es wird erst NACH Freigabe sichtbar.
Viele Grüße,
Maria