Freitag, 24. Juni 2016

Die LISA Küchenflüsterin über die süßen Seiten des Lebens: Heidelbeermuffins mit Streuseln

Jetzt im Sommer kann man wunderbar picknicken gehen. Wenn die Sonne uns mit schönes Wetter verwöhnt, dann sollte man sich schleunigst eine Picknickdecke unter den Arm klemmen, ein paar Snacks vorbereiten und sich an den nächsten See oder den nächsten Park begeben und den Sommer genießen. 

Dazu empfehle ich euch ein paar leckere Heidelbeermuffins mit Streuseln. Die sind nicht nur schnell gebacken, sondern schmecken auch unglaublich lecker. Die Kombination aus luftigem Muffinteig, Heidelbeeren und knusprigen Streuseln ist einfach genial. Lange habe ich nach so einem Muffinrezept gesucht, dass mich an die Heidelbeermuffins aus den Coffee-Shops erinnert. Da ist es!


Die kaum erwähnenswerten Kalorien, die man durch den Genuss dieser leckeren Muffins zu sich nimmt, kann man sich locker durch eine Runde schwimmen im See oder eine Partie Federball mit den Freunden wieder wegtrainieren. 

Ich weiß, wovon ich rede, denn ich hatte diese leckeren Muffins mit bei einem Ausflug in den Tierpark mit anschließendem Picknick in der Sonne. Meine Mitesser waren begeistert von den Muffins.

Heidelbeermuffins mit Streuseln
(für 12 Stück)

Für die Muffins
125g weiche Butter
 175g Zucker
1 Ei
1TL Vanillezucker
225g Mehl
25g Maismehl (z.B. von Kattus*)
1 gestr. TL Backpulver 
1 gestr. TL Natron
1/4 TL Salz
1 Msp. Zimt
 125ml Buttermilch
200g Heidelbeeren

Für die Streusel 
150g Mehl
125g kalte Butter
125g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker

Backofen auf 180°C vorheizen. Die Vertiefungen einer Muffinform* mit z.B. diesen Papierförmchen* auslegen. 

In einer Schüssel Butter, Zucker und Vanillezucker verrühren, Ei und Milch zugeben und alles gut vermischen. In einer zweiten Schüssel Mehl, Maismehl, Backpulver, Natron, Salz und Zimt mischen. Die Mehlmischung zu der Eiermischung geben, den Teig sehr kurz durchrühren. Anschließend die Heidelbeeren unterheben. 

Den Teig in die 12 Muffinförmchen verteilen.

Alle Streuselzutaten vermischen und verkneten, sodass ein krümeliger Teig entsteht. Die Streusel auf den Heidelbeermuffins verteilen. 

Die Muffins im vorgeheizten Ofen etwa 20 - 25 Minuten backen, bis sie goldbraun sind. Stäbchenprobe!


Genießt das Wochenende! Genießt den Sommer! Genießt diese Muffins!

Wir sehen uns, wenn es wieder heißt:

Die LISA Küchenflüsterin über die süßen Seiten des Lebens ;-)

*Amazon Partner Link

Kommentare:

  1. Bei einer Gewichtsreduktion sollte man einmal in der Woche einen sogenannten Schummeltag einlegen. Dies regt den Stoffwechsel an und hilft bei der Fettverbrennung. An diesem Tag kann man sich mal so einen leckeren Muffin gönnen.

    AntwortenLöschen
  2. Hallöchen,
    ich liebe Heidelbeeren und Muffins finde ich sowieso immer sehr praktisch. Die kann man auch einfach mal wohin mitnehmen, ohne sich großartig Gedanken um den Transport machen zu müssen. Danke für die leckere Anregung. :-)

    Viele Grüße und ein schönes Wochenende
    Bloody

    AntwortenLöschen
  3. Ich habe Muffins mit Heidelbeeren noch nie probiert. Da ich die sehr gerne mag, muss das ja schmecken. Vielen Dank - ich mache die dann mal :-)

    AntwortenLöschen
  4. Ich hab gestern auch einen Streuselkuechen gemacht, allerdings auf dem Blech und darunter frisch gepflückte Himbeeren aus Opas Garten.

    LG Anita

    AntwortenLöschen
  5. Habe das auch noch nie probiert, werde ich mal machen ;)
    LG

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für dein Kommentar. Es wird erst NACH Freigabe sichtbar.
Viele Grüße,
Maria