Montag, 16. Mai 2016

Wohnparade von DaWanda

Kennt ihr eigentlich DaWanda? Das ist eine tolle Plattform auf der man selbtgemachte Dinge, wie Kleidung, Deko, Kunst und ähnliches von Privatpersonen oder kleinen Designern kaufen kann. Ich kann bei DaWanda stundenlang stöbern, denn dort gibt es so viele wunderbare, kreative, einzigartige Dinge zu kaufen. Und selbst wenn man nichts kauft, bekommt man dort viel Inspiration.

Seit einiger Zeit läuft die Wohnparade von DaWanda  - ein Gewinnspiel bei dem man einen tollen DaWanda Gutschein gewinnen kann. Hach was würde ich für diesen Gewinn alles tun, denn meine Wunschliste auf DaWanda ist voll ;-)

Aufgabe ist es auf verschiedene Fragen zu antworten, was ich hiermit tun möchte. Drückt mir die Daumen, damit ich gewinne.

Was ist für Dich das Besondere an Deinem Zuhause?

Das Besondere an meinem Zuhause ist, dass es mein Zuhause ist. Alle Möbel entsprechen meinem Geschmack und Stil. Die Wohnung hat die perfekte Größe, schöne große, helle Räume und vorallem ein wunderbar großes Wohnzimmer mit offener Küche. Ich als leidenschaftliche Köchin finde nichts schöner als eine offene Küche von der aus ich mit meinen Gästen kommunizieren kann, wenn ich am Herd stehe. 

Welche Ecke in Deinem Zuhause magst Du ganz besonders?

Ich mag besonders meine Küchenwand an der alle meine Gewürze ihren Platz finden. 


Die Gewürzregale sind eigentlich Bilderleisten von IKEA. Ich habe sie einfach zweckentfremdet. Neben den vielen Gewürzen befinden sich auf den Bilderleisten auch noch Bilder, die ich selber mit verschiedenen Grafiken und Schriftarten erstellt und ausgedruckt habe.


So hat jedes Gewürz seinen Platz, es herrscht keine Unordnung und sieht super aus. 

Hast Du in Deiner Wohnung etwas selbstgemacht?

Viel habe ich in meiner Wohnung nicht selbst gemacht. Ich kombiniere lieber gekaufte Deko anstatt sie selber zu machen. Trotzdem findet man in meiner Wohnung ein paar selbtgemachte Kleinigkeiten, wie zum Beispiel dieses Bild:


Es ist das Gästebuch von meiner Hochzeit. Ich hatte zur Hochzeit schwarze Papierherzen ausgelegt, die die Gäste beschriften sollten. Nach der Hochzeit habe ich sie dann zusammen mit kleinen Fotos (ebenfalls in Herzform) und anderen Andenken in Herzform (z.B. Ausschnitte aus unserer Einladungskarte oder aus Glückwunschkarten) in einen Rahmen geklebt. Das sieht nicht nur super aus, sondern ist auch ein tolles Andenken an die Hochzeit.
   
Auf welchen Einrichtungsgegenstand in Deiner Wohnung bist Du besonders stolz?

Auf meine wunderschöne Einbauküche, die ich vom ersten, selbsterarbeiteten Geld bezahlt habe. 

Mit diesem Beitrag bewerbe ich mich bei der Wohnparade von DaWanda

Was liebt ihr denn an eurer Wohnung?

Wir sehen uns, wenn es wieder heißt:

Ich möchte auch mal was gewinnen ;-)
  

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für dein Kommentar. Es wird erst NACH Freigabe sichtbar.
Viele Grüße,
Maria