Sonntag, 22. Mai 2016

{Völlig Durchgegrillt} Heiß auf Eis

Das schöne Wetter lockt und immer öfter nach Draußen zum Grillen. Doch es muss nicht immer eine Bratwurst oder ein Steak sein. Wie wäre es denn man mit einem Dessert vom Grill? Klingt lecker, oder? 

Passende Rezeptideen findet man im Buch "Desserts vom Grill"*, welches ich euch HIER schonmal vorgestellt habe. Dort habe ich ein Rezept für Ananas vom Grill mit Kokosnusskaramell entdeckt, welches mich sofort zum Nachgrillen verführt hat.


Ananas eignet sich wirklich hervorragend zum Grillen, da sie durch die Hitze nicht die Form verliert und durch das Grillen einen tollen Geschmack bekommt. 

Wir grillen übrigens meistens auf unserem Balkon auf dem Weber Elektrogrill *. Wir nutzen den Grill nun schon seit über 2 Jahren und sind immernoch sehr zufrieden mit dem Gerät. Er leistet uns sehr gute Dienste und ich möchte ihn nicht mehr missen.

Ananas vom Grill mit Kokosnusskaramell
(für 4 Portionen)

4 Scheiben frische Ananas 

90g Vanillezucker
150ml Kokosmilch
40ml weißer Rum

4 Kugeln Vanilleeis 

Den Grill vorheizen.

Die Ananasscheiben von der Schale befreien und direkt auf dem Grill 3-4 Minuten bei geschlossenem Deckel grillen. Anschließend die Ananas wenden und erneut 3-4 Minuten grillen.

Für das Kokosnusskaramell den Vanillezucker bei mittlerer Hitze in einer Pfanne schmelzen und hell karamellisieren. Kokosmilch und Rum zugeben und auf die Hälfte einkochen, dann abkühlen lassen.

Zum Servieren auf jeden Teller etwas Kokosnusskaramell verteilen. Jeweils eine Ananasscheibe darauf legen und mit einer Nocke Vanilleeis (oder eine andere Eissorte) bedecken.


Die Kombination aus Ananas, Karamell und Eis ist einfach eine Sünde. Göttlich! Probiert es unbedingt mal aus und beamt euch mit diesem Geschmackserlebnis auf Wolke 7.

Mit diesem Rezept wünsche ich euch noch einen entspannten Sonntag!

Wir sehen uns, wenn es wieder heißt:


{Völlig Durchgegrillt}

*Amazon Partner Link

1 Kommentar:

  1. Ich umwickle zum Grillen gern Ananas mit Baconscheiben. Schmeckt super lecker und ist mal was anderes. Jetzt nicht unbedingt als Dessert geeignet, aber musste gerade dran denken, als ich hier Ananas auf dem Grill sah ;)

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für dein Kommentar. Es wird erst NACH Freigabe sichtbar.
Viele Grüße,
Maria