Donnerstag, 12. Mai 2016

{Buchvorstellung} Wenn es mal schnell gehen muss

Immer wieder bemerke ich, dass die meisten Leute auf der Suche nach schnellen, einfachen Gerichten sind, die man ohne viel Aufwand zubereiten kann. Auch ich bin für meine Feierabendküche ständig auf der Suche nach diesen Rezepten, weil es manchmal einfach schnell gehen muss. Das kürzlich erschienene Buch "Die Keine Zeit zu Kochen Küche" von Laura Herring* verspricht genau solche Rezepte. Aus diesem Grund stelle ich euch das Buch heute mal genauer vor.

Die Keine Zeit zu Kochen Küche 
Laura Herring


Dorling Kindersley Verlag
16,95€
Gebundene Ausgabe, 256 Seiten

"Wenn’s mal wieder schnell gehen muss: Dieses Kochbuch zeigt wie genussvolle Gerichte in maximal 20 Minuten zubereitet sind! Vollgepackt mit leckeren Rezepten, anregenden Ideen und genialen Tipps zum Zeitsparen. Ob schnelles Müsli zum Frühstück, Pitataschen mit verschiedenen Füllungen zum Mittagessen oder cremige Currys für den Abend – Alle Gerichte sind im Handumdrehen zubereitet. Dazu gibt’s clevere Tipps zum Einkauf und Zeitsparen, einen Crashkurs im Gemüseschneiden und Wichtiges zu Utensilien und Küchenpraxis."

Mehr Infos zum Buch HIER*. 


Inhalt

Die schnelle Küche
Die Grundausstattung
  Clever eingekauft
Crashkurs Küchentechnik
20 Zeitspartricks

Frühstück&Brunch auf die Schnelle

Lunch für ganz Eilige

Essen am Ende des Tages

Essen für Freunde ohne Stress

Süsses in Kürze

Das Buch startet mit einer ausführlichen Einführung zum Thema "Schnelle Küche". Die Autorin stellt in dieser Einleitung Lebensmittel vor, aus denen man schnelle Gerichte zaubern kann bzw. Lebensmittel, die sich schnell verarbeiten lassen. Außerdem geht sie auf Küchengeräte ein, die die Arbeit in der Küche deutlich vereinfachen. Bewaffet man sich mit den von der Autorin empfohlenen Dingen, kann man die folgenden Rezepte im Buch schnell und einfach umsetzen.


Nach der Einleitung findet man im Buch zahlreiche Rezepte, die schnell und einfach zubereitet werden können. Die Rezepte sind sehr ansprechend gestaltet und abwechslungsreich. Jedes Rezept wird duch ein Bild oder eine Grafik begleitet. Durch den sogenannten Kochplan, den es zu fast jedem Rezept gibt, hat man schnell eine gute Übersicht, was zu tun ist, um wirklich in 20 Minuten ein leckeres Gericht auf dem Tisch zu haben.

Beispielrezepte:
Frühstücks Burritos
Thai-Frikadellen mit Erdnuss-Soße
Frittata
Gebratene Entenbrust mit Himbeer-Soße
Schoko-Brownie und Erdbeeren
Orangensorbet
Erdnussbutter Kekse
Cajun Lachs
Hähnchen-Tacos
Honig-Hähnchen auf Sesambrötchen
Bananen-Karamell-Pie 


Durch den Mix aus Bildern und Grafiken wirkt das Buch sehr modern. Das bunte Design lenkt aber nicht zu sehr vom Wesentlichen ab, sondern sorgt eher für Übersichtlichkeit der vielen verschiedenen Informationen. Oft findet man nämlich zu den Rezepten zahlreiche Variationsmöglichkeiten, sodass man aus einem Rezept viele weitere Gerichte zaubern kann.


Ich habe bereits 2 Rezepte getestet und kann bestätigen, dass die Gerichte wirklich schnell und einfach zubereitet sind. Ich habe zwei Pita-Variationen ausprobiert. Einmal das Pita gefüllt mit Hackfleisch, Rucola und Tzaziki und einmal das Pita mit Hähnchen, Apfel und Sellerie.


Fazit

Ein tolles Buch mit vielen einfachen und schnellen Rezepten. Ich kann das Buch jedem weiterempfehlen, der wie ich stets auf der Suche nach leckeren Rezepte für die eigene Feierabendküche ist. Ich werde viele der Rezepte im Sommer zu Picknicks nachkochen und freue mich jetzt schon auf Ausflüge mit leckeren, einfachen Snacks.

Was haltet ihr von diesem Buch?

Ich wünsche euch noch ein wunderbares Wochenende!

Wir sehen uns, wenn es wieder heißt: 

Neuigkeiten aus meinem Bücherregal ;-)

*Amazon Parnter Link 
Hinweis: Das Buch wurde mir zur Rezension vom Dorling Kindersley Verlag zur Verfügung gestellt. 

Kommentare:

  1. Hallo! :-)

    Ich habe das Buch seit etwa zwei Monaten und greife regelmäßig danach. Ob nun als Inspiration oder weil ich etwas nachkoche - ich liebe es.

    Und bisher hat alles wunderbar geschmeckt, war easy zum Zubereiten - du siehst: große Kochbuchliebe! :-)


    Liebe Grüße,
    Evi

    AntwortenLöschen
  2. Das klingt echt toll! Das Buch kommt auf meine Wunschliste. Danke fürs Vorstellen.

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für dein Kommentar. Es wird erst NACH Freigabe sichtbar.
Viele Grüße,
Maria