Dienstag, 24. Mai 2016

{Buchvorstellung} Mal wieder ein Meisterwerk

Nach den fantastischen Büchern  "Lieblingssuppen"* und "Lieblingsdesserts" von Janneke Philippi*bin ich ein riesiger Fan der Kochbuchautorin, da beide Bücher einfach großartig geschrieben sind und die Aufmachung, die Fotos und das Design komplett meinem Geschmack entsprechen. Mittlerweile habe ich schon einige Rezepte aus den Büchern nachgekocht und bin immer wieder begeistert. Ich hoffte daher sehr, dass diese beiden Bücher nicht die Letzten der Autorin sein werden.

Es waren zum Glück nicht die letzten Kochbücher und so erschien im Februar das Buch "Lieblingspasta, Risotto & Gnocchi"* von der wunderbaren Janneke Philippi. Ich als großer Pastafan habe mich riesig über den Titel gefreut und konnte es kaum erwarten das Buch in den Händen zu halten. Sofort als ich es im Verlagsprogramm entdeckte, habe ich es vorbestellt. 

Ob es mit ihren vergangenen Kochbüchern mithalten kann, werde ich euch heute verraten.

Lieblingspasta, Risotto & Gnocchi
Janneke Philippi


Matthaes Verlag
29,90€
Gebundene Ausgabe, 196 Seiten

"Lieblingspasta, Risotto & Gnocchi – das dritte Buch von Janneke Philippi ist eine Herzensangelegenheit der Autorin, denn ihre ganze Familie ist verrückt nach Nudeln & Co. und so enthält das Buch auch mehr als 60 Rezepte, die bei Janneke zu Hause vielfach erprobt sind. Das Spektrum ist groß: Von den einfachen Spaghetti, die in 15 Minuten auf dem Tisch stehen, bis hin zu frischer Pasta und Gnocchi mit leckeren Füllungen und verschiedenen Formen, die etwas aufwändiger sind und auch Kochbegeisterte überzeugen. Die stimmungsvollen Fotos und kleinen Erläuterungen am Rande ergänzen die Rezepte aufs Beste. Ein Buch zum Verlieben und Verschenken."

Mehr Infos dazu HIER*. 

Inhalt

Frische Pasta

Getrocknete Pasta

Risotto

Gnocchi & Gnudi 

Das Buch startet mit einem Vorwort der Autorin in der sie ihre Liebe zur Pasta gesteht. Jannekes ganze Familie liebt Nudeln und Co. und daher war es für sie ganz klar, dass sie ihr nächstes Buch den Teigwaren widmen wird und die Lieblingsrezepte ihrer Familie darin veröffentlicht.

Anschließend folgt das Lieblingsrezept für frische Pasta der Autorin. Sie beschreibt, dass sie die frische Pasta oft mit ihren Kindern zusammen zubereitet. Wie gerne wäre ich auch ein Kind der Autorin, damit ich mit ihr in der Küche stehen kann um Pasta zuzubereiten.
 

Es folgen zahlreiche leckere Rezepte mit Pasta, Risotto und Gnocchi. Jedes Rezept wird von einem wahnsinnig schönen, appetitanregenden Foto begleitet, sodass ich gerne sofort ALLE Rezepte nachkochen möchte. Die Fotos macht übrigens der Mann der Autorin. In dieses Buch ist also die gesamte Philippi-Familie involviert.

Oft findet man zu den Rezepte kleine Anekdoten der Autorin, wie sie auf dieses Rezept gestoßen ist oder war ihre Familie besonders daran mag.


Die Rezepte sind kreativ und abwechslungsreich, aber trotzdem gut nachkochbar. Durch die detaillierte Rezeptbeschreibung kann man den Zubereitungsschritten gut folgen. Die Zutaten für die Rezepte bekommt man in jedem gut sortieren Supermarkt. 

Beispielrezepte: 

Spaghetti mit Kalbsfleischbällchen in pikanter Harissa-Tomatensoße
Spargelrisotto mit Bärlauchpesto
Überbackene Gnocchi mit Mangold und Büffelmozzarella
Risotto mit süßen Kirschtomaten und Ricotta
Frische Pasta mit geschmorten Schweinebäckchen
Cremige Portulak-Pasta mit Pecorino
Duftende Pasta-Päckchen mit Fisch
Frische Tomatensoße
Kakaopasta  
u.v.m. 


Sehr praktisch finde ich das doppelte Rezeptregister am Ende des Buches. Die Rezepte sind einmal nach Buchstaben und einmal nach Zutaten geordnet, sodass man schnell das passende Rezept findet. 

Normalerweise versehe ich ein Kochbuch nach dem ersten Durchblättern mit Lesezeichen. Das war bei diesem Buch gar nicht möglich, da ich eigentlich jedes Rezept nachkochen möche! Dieses Buch ist mein neues Standard-Pastabuch.


Fazit

Ich liebe es! Für mich ist es DAS Pastabuch, denn ich kenne kein besseres Buch über Pasta, Gnocchi und Co.! Kauft unbedingt dieses Buch, wenn ihr Pasta liebt und drückt mit mir gemeinsam die Daumen, dass mich A) Familie Philippi adoptiert und B) es nicht das letzte Buch der Autorin und ihrer Familie war.

Ich wünsche euch noch ein wunderbares Wochenende!

Wir sehen uns, wenn es wieder heißt: 

Neuigkeiten aus meinem Bücherregal ;-)

*Amazon Partner Link 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für dein Kommentar. Es wird erst NACH Freigabe sichtbar.
Viele Grüße,
Maria