Dienstag, 19. April 2016

{Einkochen} Enchilada Füllung

Eines unserer Lieblingsgerichte sind Enchiladas. Das sind überbackene und gefüllte Tortilla-Fladen. Diesen mexikanischen Klassiker gibt es in zig Varianten, z.B. mit einer Gemüsefüllung, einer würzigen Hack-Bohnen-Füllung oder einer Hähnchenfüllung. Ich bereite sie immer mit einer Hähnchenfüllung zu.

Da die Füllung keine Milchprodukte oder Stärke enthält (darf beim Einkochen nicht enthalten sein), ist mir die Idee gekommen, dass man die Füllung auch wunderbar einkochen könnte, denn dann sind die Enchiladas noch viel schneller zubereitet.


Das Rezept reicht für 2 Portionen, also etwa 2 große Einkochgläser. Damit kann man zwei Portionen überbackene Enchiladas (etwa 3-4 gefüllte Teigfladen für 2 Personen) zubereiten. Es bietet sich natürlich an gleich mehrere Gläser einzukochen.

Um nun Enchiladas zuzubereiten muss man nur noch 3-4 Weizentortillas mit der Enchilada Füllung füllen, zuklappen und in eine Auflaufform legen. Die Fladen mit etwas Creme Fraiche bestreichen und mit Reibekäse bestreuen. Im Ofen bei 200°C etwa 25 Minuten goldbraun überbacken. Schneller gehts einfach nicht!

Enchilada Füllung
(für 2 Portionen)
 
400g Hähnchenbrust
2El Olivenöl
2 Paprika, gelb und grün (in Würfel geschnitten)
1 gehackte Zwiebel 
1 gehackte Knoblauchzehe
 500g pürierte Tomaten
Salz/Pfeffer
Paprikapulver
1Tl brauner Zucker
etwas Chili

Die Hähnchenbrust klein schneiden und in einer Pfanne in Olivenöl anbraten. Die gehackten Zwiebeln und den Knoblauch dazugeben. Paprika und die Tomaten hinzufügen und etwas einkochen lassen. Mit Salz/Pfeffer, Paprika, Zucker und Chili würzen.

Einkochen
Nun vorbereitete (sterilisiert) Einkochgläser mit der Echilada Füllung befüllen. Die Gläser nicht ganz voll machen, da sich die Füllung beim Einkochen noch ausdehnt. Den Rand der Gläser ggf. mit Zewa nochmals sauber machen und die Gläser gut verschließen.  

Die Gläser in den Weck Einkochautomat WAT15 mit Zeitschaltuhr* stellen. Sie dürfen eng beieinander stehen und man darf sie auch stapeln, ABER sie dürfen sich untereinander nicht berühren und die Außenwand des Automaten nicht berühren. Nun Wasser (in der gleichen Temperatur wie das Einkochgut hat) einfüllen, bis die oberste Gläserschicht zu 3/4 im Wasser steht. Den Deckel auflegen und die Soljanka bei 100°C (Weck Automat Einstellung Kochen) für 120 Minuten einkochen. Die Zeitschaltuhr beginnt erst zu laufen, wenn die richtige Einkochtemperatur erreicht ist.  

Anschließend stellt sich das Gerät automatisch ab und man kann die Gläser mit einer Zange entnehmen. Ich schlage die Gläser dann dick in Handtücher ein, denn sie sollten ganz langsam auskühlen. Ungekühlt ist die Enchilada Füllung nun eigentlich 6-12 Monate haltbar (vorausgesetzt man hat sauber gearbeitet). 


Die Enchilada Füllung ist wandelbar. Ihr könnt auch nur Gemüse verwenden oder anderes Gemüse, z.B. Kidney Bohnen, Tomaten, etc. mit zur Füllung geben oder sie eben mit einer anderen Fleischsorte zubereiten. 

Meine Gläser beschrifte ich übrigens mit so einem Edding Lackmaker*. Den bekommt man gut auch wieder mit einem Spülschwamm ab und kann sie erneut beschriften.
 
Wir sehen uns, wenn es wieder heißt:

 Ich bin dann mal kurz einkochen ;-)

*Kooperation Bleywaren/Amazon Partner Link 

1 Kommentar:

  1. Ich liebe Enchiladas! Das Rezept für die Füllung klingt super!

    Dein Blog gefällt mir super gut!
    Da bin ich gleich mal neuer GFC Leser geworden.

    Ich wünsch dir noch einen schönen Tag!

    Liebe Grüße, Ella
    www.ellaloves.de

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für dein Kommentar. Es wird erst NACH Freigabe sichtbar.
Viele Grüße,
Maria