Donnerstag, 17. März 2016

{Buchvorstellung} Salat, Salat, immer nur Salat

Schmeckt das überhaupt? Oft ist Salat nur eine Beilage, doch das Buch "Salate zum Sattessen" von Bettina Matthaei* will zeigen, dass Salat auch eine wunderbare Hauptspeise sein kann.

Salate zum Sattessen
Bettina Matthaei


Gräfe und Unzer Verlag
16,99€
Gebundene Ausgabe, 160 Seiten

"„Für mich bitte nur Salat“ – wer so etwas früher sagte, galt oft als Spaßverderber. Und musste sich mit langweiligem Beilagen-Salat aus der Dose begnügen oder der immer gleichen Kombination aus grüner Salat mit Kartoffelsalat und ein bisschen drum herum. Diese Zeiten sind vorbei! Heute haben Salate das Zeug zum großen Auftritt. Und laufen manchem Hauptgericht locker den Rang ab. Weil sie alles bieten, was Augen und Gaumen verführt: crunchy Knusperspaß, knackiges Gemüse, zartes Blattgrün von Rucola Salat bis Feldsalat, frische Früchte, raffiniert gewürztes Salatdressing und knusprige Toppings als Krönung. Zumindest, wenn die Gewürzexpertin und erfolgreiche Kochbuchautorin Bettina Matthaei die Rezepte dafür kreiert!"

Mehr Infos zum Buch HIER*.

Inhalt 

Superbowl

To Go 

Delight

Partytime

Bettina Matthaei ist die bekannte „Gewürzpäpstin“ aus Hamburg und betreibt mit ihrer Leidenschaft zu Aromen und Gewürzen einen Online-Versand für Gewürze. Außerdem gibt sie viele Seminare zum Thema Gewürze und Würzen. "Nebenbei" ist sie auch noch eine tolle Autorin vieler kreativer Kochbücher, wie „Mezze“, „Würzen“ oder „Vegetarisch vom Feinsten“. Nun will sie mit ihrem neusten Buch beweisen, dass Salate zum Sattessen da sind.


In 4 Kapiteln präsentiert die Autorin etwa 70 verschiedene Rezepte. Klassiker wie Kartoffelsalat und Nudelsalat sind genauso darunter wie verblüffende Neukreationen.

Im ersten Kapitel "Superbowl" gibt es Salatrezepte, die sich perfekt als Mittag- oder Abendessen eignen. Beispielrezepte: Tomaten-Aprikosen-Salat mit Feta und Honig-Sambal-Dressing, Auberginen mit Lamm und Granatapfel-Harissa-Dressing

Im Kapitel "Salate to go" findet man Salatrezepte, die man wunderbar vorbereiten kann, um sie mit in die Uni, die Schule oder das Büro zu nehmen. Diese Salate enthalten dann auch keine warmen Komponenten.
Beispielrezepte: Peperonata-Salat mit Feta, Rucola Salat und Oliven, Süßkartoffel-Ananas-Salat mit Erdnuss-Chili-Dressing, Salat aus gebackenem Ofengemüse mit Orient-Dressing oder Kartoffelsalat mit Bohnen und Meerrettich-Vinaigrette


Im dritten Kapitel "Delight" präsentiert die Autorin leichte Salatrezepte mit wenig Kalorien, aber viel Geschmack. 
Beispielrezepte: Rote Beete Salat mit Haselnüssen und Granatapfel-Dressing, Wassermelonen-Feta-Salat mit Pistazien-Minz-Pesto, Avocado-Erbsensalat mit Reisbällchen und Miso-Dressing

Das letzte Kapitel "Partytime" bietet Rezepte für das nächste Salatbüffet. Diese Salate lassen sich auch gut in großer Menge zubereiten und werden die Gäste sicher begeistern.
Beispielrezepte: Pasta-Spinat-Salat mit frischem Basilikum-Pesto, Antipasti-Salat mit gebratenen Garnelen, Käsesalat mit Gouda, Trauben und Walnüssen, Mediterraner Eiersalat mit Zucchini und Sardellencreme-Dressing 


Die Salatrezepte sind speziell für Vegetarier gekennzeichnet. Einige Rezepte sind sogar Vegan. Jede Kreation wird von einem sehr schönen Bild begleitet, sodass ich nach dem ersten Durchblättern schon auf jeder 2.-3. Seite ein Klebezettelchen hinterlassen musste.


Die Rezepte sind ausführlich beschrieben und die enthaltenen Zutaten bekommt man (je nach Saison) auch gut im Supermarkt. Mir gefällt besonders, dass die Rezepte so abwechslungsreich sind. Bettina Matthaei spielt hier mit verschiedensten Gemüsesorten (sogar Suppengrün), verschiedenen Körnern, Fleischsorten und Länderküchen und so entsteht eine Fülle an verschiedensten Rezepten.

Fazit

Das Buch zeigt eindrucksvoll das Salat mehr ist, als eine Beilage. Die abwechslungsreichen Rezepte sind alltagstauglich und haben mich überzeugt. Ich finde das Buch sehr gelungen und werde in den nächsten Wochen einige Rezepte ausprobieren!
Ich wünsche euch noch eine tolle Woche!

Wir sehen uns, wenn es wieder heißt: 

Neuigkeiten aus meinem Bücherregal ;-)   

*Amazon Partner Link
Hinweis: Das Buch wurde mir vom Gräfe und Unzer Verlag zur Rezension zur Verfügung gestellt.  

Kommentare:

  1. Hallo Maria,
    als großer Salatfan klingt das natürlich super für mich. Ich werde mal einen Blick in das Buch in der Buchhandlung werfen.
    Gruss,
    Sarah

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Maria,

    Salate gehen immer und ich bin immer auf der Suche nach neuen und leckeren Ideen für Salate.

    Das könnte mein Buch werden, die Vorstellung von dir gefällt mir sehr gut.

    LG
    Anita

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für dein Kommentar. Es wird erst NACH Freigabe sichtbar.
Viele Grüße,
Maria