Sonntag, 7. Februar 2016

{Feierabendküche} Hackbällchen mit allerlei Gemüse

Ihr habt mal wieder Lust auf ein leckeres, deftiges und vor allem einfaches Gericht? Dann seid ihr hier bei meiner Feierabendküche genau richtig, denn Feierabendküche bedeutete einfache Gerichte ohne viel Aufwand zu zaubern.

Heute habe ich eine Pfanne aus Hackbällchen mit Erbsen und Pilzen mitgebracht. Dazu serviere ich Reis.


Bevor ich mit Kochen anfange, belade ich erstmal meinen Reiskocher von Solis*. Wasser, Reis und etwas Salz in den Kocher geben, einschalten und dann kocht der Reis von selbst. Wenn der Reis fertig ist, dann ist man in der Regel auch mit der Hackbällchenpfanne fertig.

Für die Hackbällchenpfanne für 4 Personen braucht man etwa 500g gemischtes Hack, 2 kleine Zwiebeln, Champignons, TK Erbsen, einen Schluck Sahne und Salz/Pfeffer.

Das Hackfleisch mit Salz/Pfeffer und einer klein geschnittenen Zwiebel würzen. Aus dem Hack Bällchen formen und in einer Pfanne mit Öl von allen Seiten scharf anbraten. Die Pilze und die Zwiebel putzen und klein schneiden. Die gebratenen Hackbällchen aus der Pfanne nehmen und die Pilze sowie die Zwiebeln in der Pfanne anbraten. Mit Salz/Pfeffer würzen und anschließend mit einem Schluck Sahne ablöschen. Die TK Erbsen hinzufügen und die Hackbällchen wieder in die Pfanne geben. Alles etwas einkochen lassen, bis Fleisch und Gemüse gar ist. Mit Reis servieren.


Ich forme die Hackbällchen einfach mit einem Eisportionierer*. So haben alle Bällchen die gleiche Form und vorallem die gleiche Garzeit. So ein Eisportionierer darf in keiner Küche fehlen. Ich befülle mit ihm auch Teig in Muffinförmchen. Einfach ein genialer Küchenhelfer!

Zubereitet habe ich die Hackbällchenpfanne in meinem Lieblingsbräter von Staub*, den ich euch HIER schonmal vorgestellt habe. Darin kann man das Hack richtig schön scharf anbraten und die Bällchen bekommen eine tolle Kruste.


Dieses Gericht ist nicht nur Ruck-Zuck zubereitet, sondern schmeckt gerade in der kalten Jahreszeit auch richtig lecker.

Ich wünsche euch noch ein schönes Wochenende!


Wir sehen uns, wenn es wieder heißt:


{Feierabendküche}

*Amazon Partner Link

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für dein Kommentar. Es wird erst NACH Freigabe sichtbar.
Viele Grüße,
Maria