Freitag, 8. Januar 2016

Die LISA Küchenflüsterin über die süßen Seiten des Lebens: Hefewaffeln

Ich begrüße nun auch die LISA LeserInnen im neuen Jahr. Ich hoffe ihr habt die Feiertage gut überstanden und seid nun wieder bereit für neue Rezeptideen. Auch im Jahr 2016 soll es süß weitergehen.

Heute habe ich euch ein leckeres Hefewaffelrezept mitgebracht, welches eine wunderbare Grundlage für ein leckeres Frühstück oder einen Snack am Nachmittag darstellt. Ihr könnt die Waffeln nach belieben mit Sahne, frischen Früchten, Kompott, Eis sowie verschiedenen süßen Soßen (z.B. Schokoladensoße) servieren.


Die Hefewaffeln sind außen schön knusprig und innen schön luftig. Für Fans von Hefeteig sind die Waffeln genau das richtige. Ihr wollt das Rezept? Bekommt ihr!
Hefewaffeln

350g Mehl
60g Zucker
1/2 Pck. frische Hefe
120ml lauwarmes Wasser
60ml Buttermilch
50g weiche Butter
1Ei
Wasser, Zucker und Hefe verrühren und abgedeckt 10 Minuten gehen lassen. Mehl in eine Schüssel geben und mit dem Hefegemisch, dem Ei und der Buttermilch verkneten. Anschließend die Butter hinzufügen und ebenfalls unterkneten. Den Teig abgedeckt 1 Stunde gehen lassen.
Den Teig portionsweise in einem Waffeleisen ausbacken.
 

Die Waffeln habe ich wie immer in meinem KitchenAid Artisan Waffeleisen* gebacken. Wer mag, kann die Waffeln nach dem Backen auch noch mit etwas Zuckerglasur glasieren.

Ich wünsche euch ein wunderbares Wochenende!

Wir sehen uns, wenn es wieder heißt:


Die LISA Küchenflüsterin über die süßen Seiten des Lebens ;-)

*Werbung

Kommentare:

  1. Für wie viele Waffeln ist denn diese Teilmenge???

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo,

      Das kommt natürlich darauf an, was du für ein Waffeleisen nutzt. Wie du siehst habe ich ein KitchenAid Waffeleisen und das Eisen auch nicht komplett befüllt. Auf diese Weise habe ich 6 Waffeln erhalten.

      Viele Grüße,
      Maria

      Löschen
  2. Sieht echt lecker aus. Werde ich am Wochenende gleich ausprobieren.

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für dein Kommentar. Es wird erst NACH Freigabe sichtbar.
Viele Grüße,
Maria