Sonntag, 29. November 2015

{Food Challenge} Weihnachtsmarkt für Zuhause

Zur Vorweihnachtszeit gehört bei mir ein Besuch (oder zwei, oder drei...) auf dem Weihnachtsmarkt zum festen Programm. Zwischen den bunt geschmückten Buden, dem leckeren Essen, der Musik und dem Glühweingeruch kann man die Weihnachtszeit richtig gut genießen.

Jeder liebt dabei die Leckereien vom Weihnachtsmarkt, aus diesem Grund gibts zu unserer aktuellen Food Challenge Rezepte zu unseren Lieblingsleckereien vom Weihnachtsmarkt. So kann man die Speisen auch bequem zu Hause zubereiten und genießen.


Jasmin unsere Küchenderrn hat Rumkugeln (oben links) gemacht. Die liebe Liv von Thank you for eating (unten links) hat Schoko-Bananen gezaubert. Und die Maike von The Culinary Trail (unten rechts) verwöhnt uns mit einem Handbrot mit Walnüssen und Trauben.

Bei uns auf dem Weihnachtsmarkt in Halle gibt es auch allerlei leckere Dinge. Pflicht ist für mich jedes Jahr eine Portion holländische Pommes und Backfisch mit Remoulade. Lecker! 
Aus diesem Grund habe ich mich entschieden für diese Food Challenge einen Backfisch zuzubereiten, damit man ihn auch noch genießen kann, wenn der Weihnachtsmarkt schon lange weg ist.


Ich habe für den Backfisch einen Kabeljau verwendet, da er ein schönes festes, leckeres Fleisch hat. Bei dem Backteig handelt es sich um ein Rezept von Donna Hay aus dem Buch "Die neuen Klassiker"* (Buchvorstellung HIER*). Der Backteig wird u.a. mit Bier und Maismehl zubereitet und wird dadurch richtig schön knusprig, so wie ich es vom Weihnachtsmarkt kenne. Dazu gab es eine selbstgemachte Remoulade. 

Backfisch mit Remoulade
(für 4 Portionen)

Für den Backfisch
4 Stücke Kabeljau á 250g
150g Mehl
75g Maisstärke
1Tl Backpulver
1Tl feiner Zucker
1Tl Meersalz
330ml Bier (z.B. Pils)
Pflanzenöl zum Frittieren  

Für die Remoulade 
150g Mayonnaise
50g Creme Fraiche
4 Cornichons
1 hart gekochtes Ei
1Tl Kapern
frischer Dill
Zitronensaft
Salz/Pfeffer  


Für den Backfisch Mehl, Stärke, Backpulver, Zucker und Salz in einer großen Schüssel verrühren. Nach und nach das Bier einrühren und alles zu einem glatten Teig verarbeiten.

Das Öl in einem Topf auf 180°C erhitzen. Den Fisch mit etwas Mehl bestäuben und anschließend in den Bierteig tauchen. Den Fisch unter gelegentlichem Wenden portionsweise etwa 2-3 Minuten im heißen Öl goldbraun frittieren. Auf Küchenpapier abtropfen lassen.

Für die Remoulade Mayo und Creme Fraiche verrühren. Die Cornichons, das Ei, die Kapern und den Dill fein hacken und unterheben. Mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken. 



Welche Speise ist denn euer Favorit auf dem Weihnachtsmarkt? Was esst ihr dort jedes Jahr?

Ich hoffe euch hat unsere Food Challenge mal wieder gefallen. Ich wünsche euch noch ein wunderbares Wochenende!

Wir sehen uns, wenn es wieder heißt:


{Food Challenge}

*Amazon Partner Link

Kommentare:

  1. Oh das sieht ja alles so lecker aus!
    Ich esse auf dem Weihnachtsmarkt eigentlich immer Flammkuchen :)

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Maria, bei mir wäre es ein Crêpes mit Kinderschokolade... :-) Aber lieben Dank f.d. Idee. Habe Deinen Beitrag gleich heute mal bei mir verlinkt. Dir noch eine schöne Adventszeit!

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für dein Kommentar. Es wird erst NACH Freigabe sichtbar.
Viele Grüße,
Maria