Sonntag, 26. Juli 2015

{Low Carb} Ein leichtes Sommergericht

Habt ihr schonmal aus Zucchini Nudeln gemacht? Ich schon und ich kann euch sagen das schmeckt unglaublich gut. Und soll ich euch das beste verraten? Diese Nudeln haben so gut wie keine Kalorien.

Im Buch "Expresskochen Low Carb" von Inga Pfannebecker*, welches ich euch HIER schonmal vorgestellt habe, habe ich ein Rezept für Zucchininudeln mit Halloumi und Pesto entdeckt, das so lecker aussah, das ich es unbedingt nachkochen musste.


Das Rezept ist ganz simpel Einfach für 1 Portion eine mittelgroße Zucchini waschen, putzen und mit einem Sparschäler in dünne, lange Streifen schneiden. Die Zucchininudeln in einer Pfanne in etwas Öl etwa 4 Minuten braten und anschließend auf einen Teller geben. Den Halloumi in vierteln und ebenfalls in einer Pfanne anbraten. Die Nudeln mit etwas selbstgemachtem Pesto beträufeln und dazu den Halloumi servieren. Fertig!

Halloumi ist ein halbfester Käse aus Griechenland, den man super braten oder grillen kann. Ich esse ihn sehr gerne. Viele mögen ihn nicht, weil er beim essen manchmal quitscht. Man könnte ihn auch durch Feta ersetzen, der sich auch gut braten lässt.

Was haltet ihr denn von Halloumi?

Ich wünsche euch noch einen wunderbaren Tag.

Wir sehen uns, wenn es wieder heißt:


Ich bin dann mal kurz in der Küche ;-)

*Amazon Partner Link

Kommentare:

  1. Ich habe gestern zwei Zuccini geschenkt bekommen und freue mich daher sehr über dein Rezept.
    Sieht auf jeden Fall lecker aus.
    LG heike

    AntwortenLöschen
  2. ich kenn den Halloumi auch nur quietschend, außer man baut daraus Halloumi-Pflanzerl ;) Die Zucchininudeln schaun aber wunderbar mit dem Pesto und dem angebräunten Halloumi aus, zum Anbeißen!
    Liebe Grüße, Sabine =)

    AntwortenLöschen
  3. Das sieht auch sehr lecker aus, bei uns gab es am Wochenende erst gef´üllte Zucchini :)
    Halloumi liebe ich mittlerweile, obwohl ich ihn am Anfang irgendwie nicht essen mochte^^
    Aber so ist das nun mal, nicht wahr?
    Liebe Grüße,
    Elsa :)

    AntwortenLöschen
  4. Lecker... Ich mag ehrlich gesagt keine Nudeln. Ich vertrage sie ganz schlecht. Aber meine Familie liebt sie. Jetzt im Urlaub habe ich Nudeln mit Bolognese gemacht. Für mich gab es einfach gekochten Kohlrabi dazu... War auch sehr lecker.

    LG Nancy

    AntwortenLöschen
  5. Ich weiß schon, alle außer mir lieben Halloumi.... Mein Problem sind die Ziegen- und Schafsmilch, ich esse nix von diesen beiden Tieren. Die sind nett anzusehen, schmecken mir aber leider nicht. Anders als andere Tiere :-)

    Aber man kann die Nudeln ja sicherlich auch mit einer Alternative versehen....

    LG
    Martina

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für dein Kommentar. Es wird erst NACH Freigabe sichtbar.
Viele Grüße,
Maria