Dienstag, 23. Juni 2015

{Lass uns waffeln} Waffel geht auch vom Grill

Letzte Woche habe ich euch HIER mein neues Waffeleisen von KitchenAid* vorgestellt und HIER habe ich euch das erste Waffelrezept präsentiert. 

Nun kommt es bei so einem großen Waffeleisen auch mal vor, dass man ein paar Waffeln zu viel macht. Was macht man mit den restlichen Waffeln? Man kann sie natürlich später noch essen und sie z.B. auf dem Toaster nochmal erwärmen oder man friert die Waffeln einfach ein. Man kann aus den Waffeln aber auch ein köstliches Dessert vom Grill zubereiten.


Ich habe heute ein super einfaches und schnelles Grilldessert für euch. Einfach altbackene Waffeln in Würfel schneiden und abwechselnd mit frischen Erdbeeren und Marshmallows aufspießen. Ich benutze dafür am liebsten diese Metallspieße von Menz*, weil sich das Grillgut leicht von den Spießen lösen lässt. Man sollte die Spieße zügig auf einem heißen Grill von allen Seiten grillen, damit die Marshmallows nicht zu sehr schmelzen.


Die Kombination aus süßen Marshmallows, knuspriger Waffel und fruchtigen, warmen Erdbeeren ist einfach göttlich. Probiert das unbedingt mal aus! Und um die altbackenen Waffeln braucht man sich auch keine Sorgen mehr machen.

Ich wünsche euch noch einen schönen Tag.

Wir sehen uns, wenn es wieder heißt:

Ich bin dann mal kurz in der Küche ;-)


*Amazon Partner Programm
*Werbung

Kommentare:

  1. OH MEIN GOTT! Das sieht dermaßen verlockend aus! Und ich hocke hier noch auf der Arbeit :-(
    Dein Rezept wird unbedingt abgespeichert! Danke dafür :-)
    Liebe Grüße
    Becci
    Schönes scheint

    AntwortenLöschen
  2. Was für ein tolles Rezept!! Das habe ich mir sofort abgespeichert. Und wenn ich endlich mal wieder ein gut funktionierendes Waffeleisen habe, werde ich das ausprobieren. Sieht einfach unheimlich lecker aus!

    Liebe Grüße
    luisa

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für dein Kommentar. Es wird erst NACH Freigabe sichtbar.
Viele Grüße,
Maria