Montag, 4. Mai 2015

{Völlig Durchgegrillt} Bratwurst mal anders

Bratwurst ist sicher das beliebteste Grillgut der Deutschen. Die Bratwurst darf bei keinem Grillabend fehlen. Es gibt sie mittlerweile in den verschiedensten Größen und Geschmacksrichtungen. Nürnberger Würstchen, Currywurst, Berner Würstchen, Bratwürstchen mit Bärlauch oder die klassische Bratwurst mit Senf im Brötchen - Die Deutschen sind beim Thema Bratwürstchen sehr erfinderisch.


Ich habe mir auch mal die klassische Bratwurst geschnappt und ein paar Bratwürstchenspieße daraus gezaubert. So kommt mal etwas Abwechslung auf den Grillrost.

Für die Spieße habe ich einfach ein paar rohe Bratwürste in dicke Scheiben geschnitten. Diese habe ich abwechselnd mit Zwiebelstücken, Paprikastücken und Schinken (den in in kleine Pakete gefaltet habe) aufgespießt. Nun müssen die Spieße nur noch von allen Seiten auf einem schönen heißen Grill gegrillt werden. Wir nutzen dazu den Napoleon Kugelgrill*. Fertig.


Ich nutze beim Grillen diese Metallspieße von Menz*. Metallspieße sind eine super Alternative zu Holzspießen, da sie wiederverwendbar sind  und man das Grillgut nach dem Grillen einfach von den Spießen lösen kann.

Die Spieße kann man natürlich auch nach herzenslust mit anderen Lebensmitteln bestücken. Wie wäre es mit Cherrytomaten? Rote Zwiebel? Apfel? Zucchini? Pilze?  Die Spieße könnte man auch von seinen Grillgästen individuell bestücken lassen, so bekommt jeder das, was er mag.


Das schöne Wetter sollte man auf jeden fall in den nächsten Tagen noch zum Grillen nutzen! Ich wünsche ich euch eine sonnige Woche!

Wir sehen uns, wenn es wieder heißt:

Völlig Durchgegrillt ;-)


* Amazon Parnter Link
* Kooperation Napoleon Grills

Kommentare:

  1. Das ist ja eine klasse Idee, Bratwürstchen auf Spießen. Sehr schöne Bilder, bekomme gleich Hunger!
    LG Antje

    AntwortenLöschen
  2. Das ist mal gleich fürs nächste Grillen vorgemerkt.
    LG
    Marianne

    AntwortenLöschen
  3. wir haben gestern den grill rausgeholt
    die idee mit bratwurstspieße ist eine tolle idee
    mal was anderes
    liebe grüße
    regina

    AntwortenLöschen
  4. Hübsche Idee, werde ich meiner Mama mal vorschlagen (sie ist Verkäuferin in der Fleischerei und jedes Jahr machen wir Brainstorming für die Grilltheke *g*).
    Mein Mann mag leider überhaupt keine Bratwurst und ich persönlich bevorzuge grobere, nicht vorgebrühte Sorten, sonst würde ich das glatt mal versuchen.

    LG,
    Heike

    AntwortenLöschen
  5. Bratwurst an sich mag ich ja nicht ganz so gerne, wobei das auch ganz stark auf die Sorte ankommt. Bratwurst-Spieße find ich selber auch nicht so dolle, das liegt vor allem daran dass ich keine Paprika und Co mag.. wenn es aber um Würstchen geht mag ich Berner sehr gerne und noch viel viel lieber die Käsegriller aus der Fleischtheke vom K+K falls es den bei dir gibt, unbedingt mal ausprobieren. Kann man auch super einfrieren ;)

    lg

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für dein Kommentar. Es wird erst NACH Freigabe sichtbar.
Viele Grüße,
Maria