Dienstag, 26. Mai 2015

{Frisch aus der Eismaschine} Frozen Joghurt

Ich habe mal wieder meine Eismaschine (mehr Infos HIER) angeworfen und diesmal ist dabei ein leckeres Joghurteis á la Frozen Joghurt entstanden.

Joghurteis ist unglaublich erfrischend und schmeckt wunderbar zu frischen Früchten. Jetzt im Frühling harmoniert das Eis natürlich gut mit frischen Erdbeeren.  Besonders lecker wird es, wenn man die Erdbeeren mit etwas Holunderblütensirup mariniert.


Das Rezept für das Joghurteis ist super einfach und sehr schnell gemacht. Ich habe es im Buch "FrozenYoghurts - Erfrischende Rezepte zum Selbermachen"* von Constanze & Mathilde Lorenzi entdeckt.
 
Ich empfehle das Eis möglichst sofort zu vernaschen, denn dann ist es einfach wunderbar soft. Im Tiefkühler wird es wieder fester und man muss es eine ganze Weile vor dem Verzehr aus dem Tiefkühler nehmen, damit es wieder weich wird und man es servieren kann. 

Ich werde demnächst nochmal ein anderes Rezept aus diesem Buch probieren, welches Ei enthält und bin gespannt, ob dieses Joghurteis dann im Tiefkühler weich bleibt.

Frozen Joghurt
(für etwa 700ml Eis)

500g Griechischer Joghurt (10% Fett)
200ml Sahne
80g Zucker
Spritzer Zitronensaft

Joghurt, Sahne, Zucker und Zitronensaft so lange verrühren, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Die Joghurtmasse in eine Eismaschine geben und zu Eis verarbeiten.
 
Lasst es euch schmecken! 
 
Wir sehen uns, wenn es wieder heißt:

Frisch aus der Eismaschine ;-)


*Amazon Partner Link

1 Kommentar:

  1. Ich liebe Frozen Joghurt selbstgemacht. Mit selbstgemachten Karamell ist es noch göttlicher. Lg steffi

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für dein Kommentar. Es wird erst NACH Freigabe sichtbar.
Viele Grüße,
Maria