Sonntag, 25. Januar 2015

{Food Challenge} Mögt ihr eigentlich Erdnussbutter?

Wenn ihr Erdnussbutter mögt, dann wird euch unsere aktuelle Food Challenge sehr gefallen, denn es geht um Rezepte mit Erdnussbutter. Die liebe Jasmin hat sich schon lange eine Erdnussbutter Challenge gewünscht. Endlich haben wir es geschafft ihrem Wunsch nachzukommen. Hier die Ergebnisse:


Die Küchenderrn Jasmin (links oben) hat einen Peanut Butter Pie gemacht. Liv von Thank you for eating (links unten) hat Peanut Butter Popcorn zum knabbern gezaubert. Und die liebe Maike von The Culinary Trail (rechts unten) verwöhnt uns mit Frittierten Erdnussbutter Keksteig.

Ich liebe Erdnussbutter - am liebsten pur aus dem Glas. Trotz der Liebe zur Erdnussbutter war ich aber erstmal etwas ratlos, was ich daraus machen soll. Nachdem ich mir ein bisschen Inspiration im Internet gesucht habe, bin ich auf die Idee gekommen einen Erdnussbutterkuchen mit Schokoladenglasur und Snickers zu backen. 


Das Rezept gibt es hier:

Erdnussbutterkuchen mit Schokoladenglasur und Snickers 
(für eine 20er Form)

Für den Kuchen
90g weiche Butter 
100g Zucker
70g cremige Erdnussbutter
2 Eier
165g Mehl
1TL Backpulver
80g Buttermilch

Außerdem
2El Erdnussbutter
Schokoladenglasur
Snickers 

Den Backofen auf 175° Ober- und Unterhitze vorheizen. 

Die weiche Butter mit dem Zucker und der Erdnussbutter schaumig rühren. Die nach und nach unterrühren.
Mehl und Backpulver mischen und zur Buttermischung geben. Anschließend die Buttermilch hinzufügen und alles verrühren, bis ein glatter Teig entstanden ist. 

Den Teig in eine gefettete Springform (Durchmesser 20cm) geben und etwa 40-45 Minuten backen. Stäbchenprobe! Den Kuchen anschließend auskühlen lassen.

Auf den ausgekühlten Kuchen 2El Erdnussbutter vertreichen. Eine Schokoladenglasur zubereiten und über den Kuchen geben. Ein Snickers in Scheiben schneiden und die Stücke auf der noch flüssigen Glasur verteilen.

Wenn die Glasur ausgeküht ist, dann der Kuchen serviert werden.


Man kann den Erdnussbutterkuchen auch ohne Schokoglasur und Snickers zubereiten und ihn stattdessen aufschneiden und mit Erdbeermarmelade füllen. Das schmeckt auch wunderbar.


Die Aluform habe ich übrigens HIER* gekauft. Ich verwende sie gerne, wenn ich einen Kuchen transportiere und verschenke.

Ich hoffe euch hat unsere Food Challege wieder gefallen. Wie mögt ihr denn Erdnussbutter am liebsten?

Habt einen schönen Sonntag!
 
Wir sehen uns, wenn es wieder heißt:

{Food Challenge}
* Amazon Partnerlink

Kommentare:

  1. a wie lecker, mano, man bekommt sofort hunger
    liebe grüße
    regina

    AntwortenLöschen
  2. Hallöchen,
    njam njam, das schaut einfach sooooo lecker aus, da bekomme ich schon gleich wieder Hunger ♥
    Ich liebe eurer Food-Challenges, da kommen einfach immer die leckersten Ideen raus!!!
    Liebste Grüße
    Luisa

    AntwortenLöschen
  3. Ich hasse Erdnußbutter - Geruch, Geschmack.. einfach alles! Ich kann den hype nicht verstehen - scheinbar LIEBEN es alle :) Ich bleib bei Nutella - Das ist meine Obsession :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Geschmäcker sind eben verschieden. Aber du hast mich gerade auf eine tolle Idee gebracht, denn Nutella wäre auch ein gutes Thema für eine Food Challenge ;-)

      Viele Grüße,
      Maria

      Löschen
  4. Die Fotos sehen richtig schön aus! Hätt ich auch gern ♥
    Mir gefällt dein Blog-Design übrigens auch sehr – passt zu dir & deinem Stil.

    Folge dir übrigens via gfc & freue mich schon auf den nächsten Artikel!

    Auf meine Blog gibt btw. ein Pflege-Paket im Wert von 50€ zum Valentinstag zu gewinnen. ♡
    http://adoorablee.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Maria,
    Das war jetzt Liebe auf den ersten Blick :-)
    Lecker sieht das aus...
    Ich liebe Erdnussbutter auch in Kombination mit Erdbeermarmelade!!!
    Herzliche Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  6. Ich liebe Erdnussbutter, aber am Liebsten in der Holländischen Version (nicht so süß). Daher ist dieser Küchen eine wahre Offenbarung und passt jetzt so gar nicht in meine guten Vorsätze für dieses Jahr. Ich könnte mir das Rezept auch gut mit Mandelbutter vorstellen.

    http://globalspicedblog.tumblr.com/

    AntwortenLöschen
  7. Huhu, vielleicht magst du Erdnussbutter-Bronwies? :-) http://schokohimmel.com/2015/01/17/erdnussbutter-brownies-probieren-oder-gute-vorsaetze-einhalten-ihr-habt-die-wahl/
    Ganz liebe Grüße, Ju

    AntwortenLöschen
  8. Ich liebe Schoko, ich liebe Snickers und ich liiiiiiieeebe Erdnussbutter! Ich glaube der Kuchen wäre was für mich :)

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für dein Kommentar. Es wird erst NACH Freigabe sichtbar.
Viele Grüße,
Maria