Freitag, 9. Januar 2015

Die LISA Küchenflüsterin über die süßen Seiten des Lebens: Spekulatius-Tiramisu

Nun ist Weihnachten schon seit einer Weile vorbei, doch bei mir tummeln sich immernoch ein paar Weihnachtplätzchen. Nach Weihnachten vergeht einem irgendwie schlagartig der Appetit auf Vanillekipferl, Lebkuchen und Co. 

Noch vor Weihnachten kann man sich nach einem Winterspaziergang nichts Besseres vorstellen als in seinen warmen Kakao einen Keks zu tauchen. Nach Weihnachten ist die Luft raus.


Doch was macht man nur mit den restlichen Keksen? Ich habe aus ein paar Butterspekulatius einfach ein Dessert gezaubert. Gemeinsam mit Mascarpone und Himbeeren wird aus den Weihnachtsplätzchen ein toller Nachtisch, der auch nach Weihnachten noch schmeckt.


Das Spekulatius-Tiramisu war ein Teil eines großen Frühstücks mit Freunden. Neben der Nachspeise gab es noch Obst, Käse, Lachs, Wurst, Orangensaft und die obligatorischen Brötchen.


Genug geplaudert. Jetzt gibt es das ultimative Plätzchenverwertungsrezept:

Spekulatius-Tiramisu
(für 6 Portionen)

16-18 Butterspekulatius
150g TK Himbeeren

1 Ei
20g Puderzucker
1El Amaretto
200g Mascarpone
200g Schlagsahne 
 
Für das Tiramisu das Eigelb mit dem Puderzucker und Amaretto verschlagen. Das Eiweiß steif schlagen. Die Mascarpone unter die Eigelb-Masse heben. Anschließend das Eiweiß unterheben, so wird das Tiramisu luftiger. Nun die Sahne steif schlagen und ebenfalls unterheben.
 
Die Spekulatius  grob zerbröseln und die Hälfte der Keksbrösel auf 6 Gläschen verteilen.cAnschließend etwas von der Mascarponemasse daraufgeben und einige TK Himbeeren darüber geben. Nun noch eine Schicht Spekulatius,  darüber streuen. 

Das Tiramisu mindestens 4h im Kühlschrank durchziehen lassen.


Natürlich könnt ihr das Tiramisu auch mit anderen Keksen oder Früchten zubereiten. Wie wäre es mit Gewürzspekulatius und Kirschen? Oder Vanillekipferl und Apfelstücken? Eurer Kreativität sind keine Grenzen gesetzt!

Ich wünsche euch ein wunderbares, süßes Wochenende.


Wir sehen uns auch in diesem Jahr immer, wenn es wieder heißt:

Die LISA Küchenflüsterin über die süßen Seiten des Lebens ;-)
 
 

Kommentare:

  1. Bei mir ist nach Weihnachten in Sachen Plätzchen und Co. auch immer die Luft raus.
    Deine Kombination mit den leckeren Früchten kann ich mir aber auch jetzt noch richtig gut vorstellen! :-)
    Ich wünsche dir einen schönen Start ins Wochenende!
    Viele herzliche Grüße
    Mia von Kleiner Freitag

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Maria,
    Eine sehr gute Resteverwertung :-)
    So ein Dessert würde ich jetzt auch sehr gerne vernaschen...
    Herzliche Grüsse,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  3. kann ich mir total gut vorstellen, dass dein Tiramisu total lecker war! Ich hatte dieses Mal das Glück, dass bis zum 31.12. ALLE Kekse aufgegessen waren :) Muss auch zugeben, dass ich 2014 nur 3 versch. Sorten gemacht hab :O
    lg Manu

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für dein Kommentar. Es wird erst NACH Freigabe sichtbar.
Viele Grüße,
Maria