Freitag, 5. September 2014

Die LISA Küchenflüsterin über die süßen Seiten des Lebens: Saftiger Schokoladenkuchen

Mein Hobby das Backen und meine Kuchen begleiten mich täglich und manchmal begleitet mich ein Kuchen auch bei einer langen Reise. Dieser saftige Schokoladenkuchen, den ich euch heute mitgebracht habe, ist mit mir fast einmal durch ganz Deutschland gereist.

Ich habe - wie viele bereits wissen - im Juni geheiratet und obwohl ich eigentlich aus Halle an der Saale komme, habe ich mein Brautkleid bei meiner Trauzeugin in Walldorf (bei Heidelberg) gekauft. Kurz vor der Hochzeit musste ich also nochmal nach Heidelberg reisen, um den letzten Termin bei der Schneiderin wahr zu nehmen.


Mit dem Bus war ich also fast 6 Stunden von Leipzig nach Heidelberg unterwegs und auf dem Platz neben mir lag dieser Schokoladenkuchen, den ich für meine Trauzeugin als kleines Dankeschön gebacken hatte.

Da meine Freundin auf Gluten verzichten muss und ich ja weitesgehend auf Zucker verzichte, ist der Schokoladenkuchen ohne Mehl und wenn man Xylit/Xucker verwendet auch ohne Zucker. 

Den Kuchen habe ich in einer dieser Pie-Aluformen* gebacken. Diese eigenen dich wunderbar, wenn man den Kuchen verschenken möchte. Man kann den Kuchen natürlich auch in einer Springform backen.

Saftiger Schokoladenkuchen mit Baileys
(für eine 20cm Form)

200g dunkle Schokolade
80g Butter
100g Zucker bzw. eine Zuckeralternative
2El Baileys
4 Eier
Prise Salz

Den Backofen auf 180°C vorheizen.

Butter und Schokolade über einem Wasserbad schmelzen und gut verrühren. Die Eier trennen. Das Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen. Das Eigelb mit dem Zucker bzw. der Zuckeralternative schaumig schlagen. Die geschmolzene Butter-Schokoladen-Masse unter das aufgeschlagene Eigelb mischen. Anschließend zuerst den Baileys unterheben und zum Schluss vorsichtig das steife Eiweiß.

Den Schokoladenteig in eine gefettete Form (Durchmesser etwa 20cm) füllen und im Ofen 25 Minuten backen.


Kleine Anmerkung: Wer auf den Baileys verzichten möchte, ersetzt diesen einfach durch 2El Sahne.

Lasst euch diesen saftigen Schokoladenkuchen schmecken! Ich wünsche euch ein wunderbares Wochenende.
Wir sehen uns, wenn es wieder heißt:
 
Die LISA Küchenflüsterin über die süßen Seiten des Lebens ;-)
 

* Amazon Partnerprogramm

Kommentare:

  1. Liebe Maria,
    Welch ein köstliches Rezept :-)
    Herzliche Grüsse,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Ein perfekter Kuchen ohne viel Schnickschnack. Ich würde ihn zwar "normal" mit Zucker backen, aber dass er köstlich ist, sieht man ihm quasi schon an :-) . Schokokuchen ohne Mehl sind immer ein saftiges Träumchen.

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für dein Kommentar. Es wird erst NACH Freigabe sichtbar.
Viele Grüße,
Maria