Dienstag, 5. August 2014

{Völlig Durchgegrillt} Lachs vom Grillpapier

Könnt ihr euch noch an meinen Versuch mit dem Grillpapier vom letzten Jahr erinnern? Wer sich nicht erinnern kann, schaut einfach HIER nochmal nach. 

Das Grillpapier ist ein hauchdünnes Holzblatt, welches man zum Grillen von Fisch und Co. benutzen kann. Durch das Holz erhält das Grillgut einen leicht, rauchiges Aroma und wird schonend gegart. Ich habe mir (nachdem das Papier vom letzten Jahr aufgebaucht war) neues Grillpapier von Axtschlag* gekauft und darauf mal wieder leckeren Fisch zubereitet.


Das Holzpapier muss man einfach nur vorher in Wasser einweichen und dann ist es schon startklar. Man kann sein Grillgut darin einwickeln oder es einfach auf das Papier legen. Wenn man das Grillgut einfach nur auf das Papier legt, sollte man aber die Möglichkeit haben einen Deckel auf den Grill zu machen, damit sich das entstehende Räucheraroma auch verbreiten kann. Hat man keinen Deckel am Grill, dann einfach das Grillgut einrollen.

Ich habe diesmal ein schönes Stück Lachsfilet zubereitet. Einfach den Fisch säubern, säuern und salzen und mit dem gewässerten Papier auf den Grill legen und bei geschlossenem Deckel garen lassen.


Das Ergebnis ist ein wunderbar, saftiges Stück Fisch. Am besten schmeckt dieser pur mit etwas selbstgemachter Kräuterbutter. Auf diese Weise kann man auch andere Fisch, Gemüse oder Hähnchen schonend garen. Mit Fleisch würde ich es nicht probieren.

Ihr habt Lust auf weitere Grillrezepte? Dann solltet ihr nächste Woche mal vorbei schauen, denn da gibt es eine Woche lang ausschließlich leckere Grillideen.

Mit diesem Rezept wünsche ich euch einen wunderbaren Start in die neue Woche!

Wir sehen uns, wenn es wieder heißt:

Völlig Durchgegrillt ;-)


* Amazon Parnerprogramm

Kommentare:

  1. Mmmmmh, danke für den Tipp! Der Lachs sieht wirklich köstlich aus.
    Liebe Grüße
    Becci

    AntwortenLöschen
  2. Woah das sieht ja megageil aus. Leider ess ich keinen Fisch, aber mit Gemüse schmeckt es sicher auch total lecker :)

    AntwortenLöschen
  3. Hmm lecker! Ich liebe Grillen - das ist fast meine liebste Sommerbeschäftigung (okay...eher begrillt werden :D)
    Liebe Grüße
    Kathi

    AntwortenLöschen
  4. Kaum habe ich das Grillen auf der Holzplanke ausprobiert, gibt es schon wieder etwas Neues. Dann werde ich mir dieses Grillpapier mal genauer anschauen ;-)

    AntwortenLöschen
  5. Hmmmm, lecker!! Ich liebe Lachs über alles!!

    Ganz liebe Grüße
    Nadja von filigarn

    AntwortenLöschen
  6. Hallo liebe Maria,
    Ein toller Tipp, ich kannte das Holzpapier gar nicht...
    Herzliche Grüsse,
    Sabine

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für dein Kommentar. Es wird erst NACH Freigabe sichtbar.
Viele Grüße,
Maria