Freitag, 22. August 2014

Die LISA Küchenflüsterin über die süßen Seiten des Lebens: Gegrillte Ananas mit Malibu-Honig-Glasur

Nicht nur beim Backen lasse ich meiner Kreativität freien Lauf, sondern auch beim Grillen. Seit letztem Jahr berichte ich regelmäßig unter dem Motto "Völlig Durchgegrillt" über Grillrezepte, passende Köchbücher, Grillzubehör und Co. 

Wenn man an des Deutschen liebstes Hobby denkt, dann kommen einem sofort Bratürstchen, Steak und Kartoffelsalat in den Sinn, doch man kann auch durchaus etwas Süßes auf dem Grill zubereiten.

Das glaubt ihr nicht? Dann habe ich ja genau das richtige Rezept für euch Heute!


Inspiriert von der Karibik Küche von Levi Roots* (Buchvorstellung HIER) habe ich Ananas mit einer Malibu-Honig-Glasur zubereitet. Die fruchtige Ananas bekommt durch das Grillen ein noch intensiveres Aroma. Kominiert habe ich die lauwarme Ananas mit einem Mascarpone-Limetten-Dip. 

Malibu ist übrigens ein Kokos-Rum-Likör. Wer diesen nicht zu Hause hat, kann auch einfach normalen, weißen Rum benutzen.

 Ananas mit Malibu-Honig-Glasur
(für 4 Portionen)

Für die Ananas
1 Ananas
3El Malibu (oder weißer Rum)
3El Honig
3El Orangensaft

Für den Dip 
150g Mascarpone
50ml Sahne 
1El Puderzucker
Abrieb und Saft einer Bio Limette

Die Ananas von der Schale und vom inneren Strunk befreien und in 4 große Stücke teilen. Malibu, Honig und Orangensaft glatt rühren. Die Ananas mit der Glasur bestreichen und von allen Seiten auf dem Grill zubereiten. Dabei die Ananasstücke immer wieder mit der Glasur bestreichen, bis diese aufgebraucht ist.

Für den Dip einfach die Mascarpone mit der Sahne, Puderzucker, Limettensaft und Limettenabrieb glatt rühren und zu der Ananas servieren.


Dieses süße, karibische Grillrezept wird euch umwefen. Versprochen! So seid ihr garantiert der neue Held am Grill. Man kann die Ananas auch wunderbar mit einer Kugel Vanilleis servieren.

Genießt das Wochenende.

Wir sehen uns, wenn es wieder heißt:


Die LISA Küchenflüsterin über die süßen Seiten des Lebens ;-)


* Amazon Partner Link

Kommentare:

  1. Also wenn ich das nächste mal in Halle bin, schau ich einfach bei dir vorbei und lass mich von dir begrillen... Und bebacken. Es sieht einfach unglaublich lecker aus und die Rezepte sind es ja auch. Das schöne ist, das die Zubereitung auch toll beschreibst, so das jeder das hinbekommt.

    Liebe Grüße
    Jasmin

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Maria,
    Einfach nur genial das Rezept :-)
    Sieht sehr vielversprechend aus...
    Herzliche Grüsse,
    Sabine

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für dein Kommentar. Es wird erst NACH Freigabe sichtbar.
Viele Grüße,
Maria