Sonntag, 6. Juli 2014

{Abgedruckt} Kuchen im Gläschen

Wer sich diesen Monat in Halle/Saale die AHA holt - die es überall kostenlos gibt - der wird darin einen kleinen und feinen Artikel über meinen Blog finden.

Wer nicht aus Halle kommt, der kann die Ausgabe auch online HIER abrufen.


Interviewt wurde ich von der lieben Steffi von der AHA. Für die Leser der AHA habe ich auch gleich noch ein kleines Sommerdessert kreiiert. Der Cheesecake aus dem Glas mit frischen Erdbeeren schmeckt wunderbar im Sommer.

Da Steffi Laktoseintollerant ist, habe ich ein Rezept gewählt, welches man auch wunderbar mit laktosefreien Produkten zubereiten kann.

 Cheesecake im Glas 
(für 2 Portionen)

5 Löffelbiskuit
2El gemahlene Mandeln
50g Butter
200g Frischkäse
150g Naturjoghurt
3El + 2El Zucker
1Tl Zitronensaft
 200g Erdbeeren
 ggf. Pistazien

Löffelbiskuit, gemahlene Mandeln und Butter in einen Blitzhacker gehen und zu einer krümligen Masse verarbeiten. Die Masse in zwei Gläser aufteilen. Frischkäse, Joghurt, 3El Zucker und Zitronensaft in eine Schüssel geben und zu einer glatten Masse verrühren. Erdbeeren waschen und putzen und gemeinsam mit 2El Zucker pürieren. Die Frischkäsecreme und das Erdbeerpüree abwechselnd in das Glas auf die Keksbrösel schichten und im Kühlschrank mindestens 1h durchkühlen lassen. Nach Geschmack mit Erdbeeren und Pistazien dekorieren. Gut gekühlt genießen! 

Für die Laktosefreie Variante einfach laktosefreie Butter, Joghurt und Frischkäse nehmen. Löffelbiskuit sind in der Regel immer Laktosefrei.


Lasst euch dieses leckere Sommerdessert schmecken!Ich wünsche euch noch einen entspannten Sonntag.

Wir sehen uns, wenn es wieder heißt:

Ich bin dann mal kurz in der Zeitung ;-)

Kommentare:

  1. Moin Moin Maria!
    HERZlichen GLÜCKwunsch zum tollen Artikel!
    (Ich habe mich gerade mal *reingeklickt* + gelesen.)
    Yummy....dein 'Cheesecake im Glas' sieht aber lecker aus... & nach der Zutatenliste zu urteilen...genau das Richtige für mich!
    Danke fürs Rezept.
    VG Britti

    AntwortenLöschen
  2. wundervolles rezept, ich liebe käsekuchen und erdbeeren ♥ ich bin mir sicher dass das rezept bei mir iwann verwendung findet :)

    Lg
    Tatjana

    mybeautyfoody.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  3. Jetzt musste ich kurz lachen, als ich den ersten Satz gelesen habe, denn ich wohne wirklich in Halle XD
    Da werd ich morgen gleich mal eine der Zeitungen mitnehmen, wenn ich unterwegs bin =D
    Herzlichen Glückwunsch dazu und das Rezept sieht wirklich lecker aus!

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Maria,
    Herzlichen Glückwunsch, ein gelungener Bericht :-)
    Dein Rezept gefällt mir sehr gut, sieht richtig lecker aus.
    Herzliche Grüsse,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  5. Glückwunsch zu dem gelungenen Artikel ;)

    LG Kerstin

    AntwortenLöschen
  6. ...wenn man die "Arbeit" mit einem leckeren Vergnügen verbinden kann, ists nochmal so toll :)

    Schön, dass dir der Artikel gefällt!

    Liebe Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für dein Kommentar. Es wird erst NACH Freigabe sichtbar.
Viele Grüße,
Maria