Freitag, 6. Juni 2014

Die LISA Küchenflüsterin über die süßen Seiten des Lebens: Zitronenkuchen mit Lemon Curd

Es ist schon erstaunlich welche Wirkung ein echter Kuchenklassiker hat. Man kann stundenlang eine traumhafte Festagstorte backen, die wildesten Geschmackskombinationen ausprobieren und in kleinster Feinarbeit die schönsten Tortendekorationen herstellen und dann kommt man mit einem Kuchenklassiker um die Ecke und wird bejubelt.

Mamorkuchen, Donauwelle, Apfelkuchen, Quarkkuchen und Co. lassen jedes Herz höher schlagen und lassen auch manchmal süße Tortenträume alt aussehen. Der Kuchen aus Omas Zeiten ist eben immernoch der Beste.


Ich habe letztens auch einen echten Klassiker gebacken: Zitronenkuchen. Ein bisschen Pepp musste ich dem Old-School-Kuchen aber verpassen und habe ihn mit etwas Lemon Curd bestrichen damit er noch zitroniger wird. Ein Klecks Sahne oben drauf und ein paar bunte Streusel und schon wird der Kuchen zu einem süßen Hingucker.

Das tolle Rezept habe ich aus meinem Lieblingsbackbuch "Backschätze" vom Gräfe und Unzer Verlag (genaue Buchvorstellung HIER). In dem Buch findet man die Rezepte zu allen Kuchenklassikern. 

Zitronenkuchen mit Lemon Curd
(für eine Kastenform 30cm)

Für den Rührteig
1 große Bio-Zitronen
225 g weiche Butter
200 g Zucker
1 Pck Vanillezucker
4 Eier

250 g Mehl 
125 g Speisestärke
2 TL Backpulver


Außerdem
Lemon Curd 

Schlagsahne

Die Zitronen heiß abspülen, trocken reiben und die Schale fein abreiben. Den Saft auspressen. Den Backofen auf 180°C vorheizen.

Butter, Zucker und Vanillezucker schaumig schlagen. Die Eier nacheinander unterrühren. Mehl, Stärke und Backpulver mischen und mit der Zitronenschale und dem Zitronensaft unter die Masse rühren. Den Teig in die Kastenform füllen (einen Hinweis zu meinen Formen findet ihr unten) und 55-60 Minuten backen. Den Kuchen auskühlen lassen und stürzen. 

Den ausgekühlten Kuchen dick mit Lemon Curd bestreichen und mit einem Klecks Schlagsahne servieren.
Hinweis: Ich habe das Rezept halbiert und den Teig in 4 kleinen Herzbackformen gebacken.

Diese Zitronenkuchenkreation ist mein Beitrag zum aktuellen Event von der Küchenchaotin Mia und Life Is Full Of Goodies.


Für welchen Kuchenklassiker schlägt euer Herz denn höher? 

Genießt das Wochenende!

Wir sehen uns, wenn es wieder heißt:


Die LISA Küchenflüsterin über die süßen Seiten des Lebens ;-)

Kommentare:

  1. Bei uns DER Klassiker: Marmorkuchen <3

    Liebste Grüße
    Janna

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht ja himmlisch aus :) Da würde ich gerne mitessen. Muss ich auch mal ausprobieren nächste Woche. Ein schönes Pfingstwochenende.

    AntwortenLöschen
  3. Ist aber wirklich so: Die Klassiker sind oftmals viel beliebter als die außergewöhnlichen Backwerke. Das merkt man auch an der Beliebtheit von Posts. Eigentlich komisch, aber bei Klassikern weiß man wenigstens, dass sie schmecken. So wie dieser Kuchen :)
    Liebe Grüße, Cathi von Carpe Kitchen!

    AntwortenLöschen
  4. Hallöchen,
    wir immer sind deine Fotos der Hammer und deine Leckereien schauen wider einmal soooo unglaublich lecker aus, dass mir gleich das Wasser im Mund zusammenläuft!!!
    Der Kuchen schaut super aus, ich liebe Zitronenkuchen und da einer meiner besten Freunde (leider) nur Zitronenkuchen ist, ist das wohl mein nächstes Mitbringsel!!!
    Liebste Grüße und dir noch ein wunderbar sonniges Wochenender
    Luisa ♥
    von
    http://toertchenkruemel.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Maria,
    Ein toller Zitronen Kuchen, sieht super aus und schmeckt sicher sehr lecker :-)
    Ein toller Beitrag für den Wettbewerb bei Mara, ich selbst habe auch mitgemacht.
    Bin mal gespannt was für tolle Rezepte dabei rauskommen...
    Schöne Pfingsten,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  6. Sieht wirklich super lecker aus. Und die Fotos sind richtig toll.
    Und manchmal sind die Klassiker eben doch das Beste :) Zwischen all den Motivtorten und anderen aufwendigen Köstlichkeiten, ist was klassisches und einfaches doch mal gern gesehen :)
    Dein Rezept werde ich mir merken, denn mein Klassiker ist der Zitronenkuchen. Da könnte ich mich reinlegen :)

    Liebe Grüße
    luisa

    AntwortenLöschen
  7. Lemon Curd - was ist das, wo bekommt man das?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Michaela,

      Lemon Curd ist eine Art Zitronenmarmelade und gibt es in gut sortieren Supermärkten. Alternativ kann man auch normale Zitronenmarmelade nehmen oder das Curd selber machen (Rezepte gibt im Internet).

      Viele Grüße Maria

      Löschen

Vielen Dank für dein Kommentar. Es wird erst NACH Freigabe sichtbar.
Viele Grüße,
Maria