Sonntag, 18. Mai 2014

{Völlig Durchgegrillt} Süßes vom Grill

Blog-Event: Für Spießer! Vor einer Weile erhielt ich eine Mail mit dem Betreff "Bist du ein Spießer?" von Ninas kleiner Food-Blog. Ich war kurz erschrocken und fragte mich was wohl der Anlass dieser Mail sein könnte? Habe ich was falsch gemacht? Bin ich zum langweiligen Spießer-Blogger mutiert? Ich rede zwar oft ohne vorher zu denken, aber wenn ich etwas ausgefressen habe, dann bin ich mir dessen eigentlich immer bewusst.

Ich öffnete also die Mail und es war eine liebe Einladung zu Ninas aktuellem Blogevent "Für Spießer" bei dem es um Rezepte geht, die auf Spießen serviert werden.

Puuuh. Glück gehabt.

Natürlich habe ich mir sehr gerne etwas Leckeres für Ninas Event ausgedacht. Ideen hatte ich wirklich viele, denn die Möglichkeiten sind einfach unendlich. Entschieden habe ich mich für etwas Süßes vom Grill: Erdbeer-Marshmallow-Spieße.


Das Rezept ist eigentlich gar kein Rezept weil es so einfach ist, aber der Geschmack ist einfach unglaublich. Gaumenthrill sage ich nur!

Erdbeer-Marshmallow-Spieße

Erdbeeren
Marhmallows
etwas Pflanzenöl für den Grill

Erdbeeren putzen. Abwechselnd Erdbeeren und Marhmallows aufspießen. Das Grillrost gut einölen, da die Marshmallows schnell ankleben. Die Spieße nacheinander auf dem Grill von allen Seiten grillen. Achtung! Das geht sehr schnell, also nicht den Grill verlassen. 


Ich war total fasziniert, was aus so einfachen Zutaten wird. Die Erdbeeren sind noch richtig schön saftig, wenn sie vom Grill kommen. Die Marshmallows bekommen eine knackige, karamellige Kruste und nehmen ein leichtes, rauchiges BBQ-Aroma durch den Grill an. Die Kombination aus diesen warmen Erdbeeren und diesen süßen Marshmallows ist einfach der Hammer!

Probiert es aus und ihr werdet es sicher lieben!

Ich hoffe Nina gefällt diese kleine Idee.

Euch wünsche ich noch ein wunderbares Restwochenende!

Wir sehen uns, wenn es wieder heißt:

Ich bin dann mal kurz in der Küche ;-)

Kommentare:

  1. Hallo, diese Variante hatten wir letztens bei Kindergeburtstag - nur wurde danach noch Schokoladensosse darüber gemacht- köstlich! Einen schönen Sonntag wünsche ich Dir! Lg Tina-Maria

    AntwortenLöschen
  2. Haha, "bist du ein Spießer", was für eine lustige Idee.
    Dein Spießerrezept schaut jedenfalls sehr spießig und lecker aus. wirklich super, dass die Erdbeeren nach dem Grillen immer noch so rot sind.
    Liebe Grüße
    Luisa

    http://toertchenkruemel.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Maria,
    Eine schöne Leckerei als Grillabschluss :-)
    Herzliche Grüsse,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  4. Der Mailbetreff hatte ich mich vorletzte Woche auch irritiert. :D
    Ich bin ja auch noch unter Zugzwang. Bis übermorgen ist nur noch Zeit. o_O

    AntwortenLöschen
  5. Das ist eine tolle und wirklich super umsetzbare Idee. Danke fürs Teilen.
    LG Melli

    AntwortenLöschen
  6. Ich bin dann mal kurz am Grill ;-)

    Sehr schöne Idee... Das stelle ich mir sehr lecker vor und wird auf jeden Fall beim nächsten Grillen ausprobiert.

    Danke für die Idee und liebe Grüße,
    Miri

    AntwortenLöschen
  7. wow das die Marshmallows nicht am Grill kleben und dort zerlaufen *staun* wenn ich meine über das feuer halte, dann laufen sie schon fast vom Stock *g*
    Aber eine super leckere Idee, ich liebe ja alles was sooooo schön süß ist^^
    Gruß

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für dein Kommentar. Es wird erst NACH Freigabe sichtbar.
Viele Grüße,
Maria