Dienstag, 29. April 2014

Blitzeis mit Banane

Es ist warm draußen und ihr habt Lust auf Eis? Ihr steht total auf Banane, Erdnussbutter und Schokolade? Ihr habt keine Eismaschine, wollt aber trotzdem Eis machen? Dann habe ich das perfekte Rezept für euch!


Ich habe letztens aus gefrorenen Bananen, Erdnussbutter, Kakaopulver und einem Schluck Sahne in wenigen Sekunden ein leckeres, cremiges Eis zubereitet. Damit man mit dem Eis sofort starten kann, sollte man zuvor ein paar Bananen klein schneiden und einfrieren. 

Schnelles Bananen-Erdnuss-Eis

2 Bananen, in Stücke geschnitten und gefroren
1El Erdnussbutter
1 Tl Kakao
etwa 100ml Sahne

Die gefrorenen Bananenstücke, Erdnussbutter und Kakao in eine Küchenmaschine /Blitzhacker geben und zerkleinern. Wenn die Masse noch zu trocken ist, dann etwas Sahne dazu geben und weiterverarbeiten, bis ein cremiges Eis entstanden ist. Wer es gern etwas süßer mag, der gibt noch etwas Puderzucker oder alternativ Xucker dazu.

Das Eis ist sofort servierbereit. Man könnte dieses leckere Eis zum Beispiel zu Crepes servieren oder mit Schokoladensoße und gehackten Erdnüssen.

Mit gefrorenen Früchten kann man nach dieser Methode auch andere Eissorten zubereiten. Wie wäre es mit einem Erdbeer-Sahne-Eis aus gefrorenen Erdbeeren und Sahne? Oder einem Himbeer-Joghurt-Eis? Probiert es einfach mal aus.

Ich wünsche euch noch einen wunderbaren Tag!

Wir sehen uns, wenn es wieder heißt:

Ich bin dann mal kurz in der Küche ;-)


Kommentare:

  1. Liebe Maria,
    Das Rezept ist genial, freu...
    Super Idee, ich mag Erdnussbutter sehr.
    Herzliche Grüsse,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Super Rezept. Habe ich ähnlich auch schon einmal ausprobiert und es ist wahr: Das Eis wird unfassbar cremig. :)
    Lg, Lynelle.

    AntwortenLöschen
  3. Die Himbeer- und Erdbeer-Variante kannte ich schon. Aber Banane-Erdbeer-Schoko? Klingt ganz danach, dass es das bald bei uns gibt! Super Idee. Danke dafür.

    Gruß,
    Sandra

    AntwortenLöschen
  4. Uiii, ich habe das neulich auch entdeckt, ich wollte mir einen Himbeer-Smoothie aus gefrorenen Himbeeren machen. Ich wollte, dass der Smoothie direkt kalt ist und war zu ungeduldig, die Himbeeren aufzutauen, also habe ich sie direkt in die Küchenmaschine getan. Da das Ganze dann mehr nach Eis aussah, habe ich einfach auf Eis umgeschwenkt. Das Coole daran finde ich, dass es auch super schmeckt, wenn man es bei den puren Früchten belässt, dann ist es nicht nur lecker, sondern auch noch gesund. :)

    Liebe Grüße ♥

    AntwortenLöschen
  5. Super Idee und schmeckt bestimmt richtig lecker :)

    Liebe Grüße
    luisa

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für dein Kommentar. Es wird erst NACH Freigabe sichtbar.
Viele Grüße,
Maria