Dienstag, 28. Januar 2014

{Low Carb} Blumenkohlpizza die Zweite

Vor gut einer Woche habe ich euch das Rezept für die Blumenkohlpizza vorgestellt und viele von euch waren wirklich sehr begeistert. Da ich beim schreiben dieses Posts so viel Appetit auf diese Pizza bekommen habe, habe ich sie ein paar Tage später selber nochmal nachgebacken.


Bei der letzten Pizza hatte ich ja Probleme die Pizza vom Backpapier zu bekommen, deshalb habe ich die Pizza diesmal noch länger vorgebacken (bis sie richtig schön goldbraun ist) und sie auf meinem neuen Le Creuset Backblech ohne Backpapier gebacken.


Das Backblech habe ich vom Liebsten zu Weihnachten bekommen. Da soll nochmal einer sagen man darf Frauen nichts für die Küche schenken. Ich liebe das Blech jetzt schon. Kleben bleibt an diesem Blech nichts und so ist die Reinigung auch super einfach (das ist mir ja besonders wichtig).


Diesmal ist die Pizza super knusprig und lecker geworden. Ein Traum! Belegt habe ich die Pizza mit selbstgemachtem Ajvar nach einem Rezept von Moey's Kitchen *klick* , eingelegte Paprika aus dem Glas und etwas Raspelkäse und so habe ich die Pizza dann nochmal etwas überbacken. Anschließend habe ich frisch Rucola, Parmesan und selbstgemachtes Pesto auf die noch warme Pizza gegeben. Köstlich!

Ich wünsche euch noch einen wunderbaren Tag!

Wir sehen uns, wenn es wieder heißt:

Ich bin dann mal kurz in der Küche ;-)

Kommentare:

  1. Und jetzt hab´ich Hunger......
    Herzliche Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Das Bild macht richtig Appetit auf die Blumenkohlpizza, sieht absolut toll aus! :) Bei mir gibts morgen Auberginen-"Pizza", yummi :D
    Liebe Grüße, Mia

    AntwortenLöschen
  3. Ich liebe solche Pizzas.mache auch welche mit Spinat:) Dein Blog sieht Klasse aus.War lange Zeit abwesend und jetzt wieder dabei.Komm besuch mich auch:)Gruss auch Sonnigen Neu Seeland

    AntwortenLöschen
  4. Ich liebe es auch wenn Bleche danach wie geleckt aussehen :)
    Da kann ich aber für alles nur Backtrennmittel empfehlen.
    Neutrales Öl (ich nehm immer Sonnenblume), Palmin Soft und Mehl im Verhältnis 1:1:1 gut miteinander verrühren.
    Ab ins Glas und den Kühlschrank. Hält sich ewig und seitdem bleibt bei mir nirgends mehr irgendetwas kleben.

    Ich glaub die Blumenkohlpizza muss ich jetzt auch unbedingt mal testen...

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für dein Kommentar. Es wird erst NACH Freigabe sichtbar.
Viele Grüße,
Maria