Montag, 4. November 2013

{Motivtorte} Pasta, Pasta!

Für einen Pastafan der leidenschaftlich gerne Nudeln herstellt, habe ich vor einer Weile diese Torte gebacken. Es ist ein prall gefüllter Pastatopf aus dem die Tomatensoße und die Fleischklößchen nur so heraus spritzen.


Das Törtchen zu machen hat mir sehr viel Spaß gemacht, aber die Nudeln waren einfach ein Graus. Ich habe die Nudeln per Hand mit der Sugarcraftgun hergestellt. Das dauert sehr sehr lange und braucht viel Handkraft. Ich war wirklich froh, als ich mit den Nudeln fertig war. Die Tortendeko habe ich wie immer aus Modellierfondant gefertigt.


Für den Topf habe ich zuerst die Oberseite der Torte rot eingedeckt (die Tomatensoße) und dann mit einem breiten grauen Fondantstreifen den Rand der Torte eingedeckt, damit es aussieht wie ein Topf. Das habe ich schonmal so bei einem Hexenkessel gemacht. HIER findet ihr dazu detaillierte Bilder.


Die Dekoteile, wie Holzlöffel, Nudeln, Tomaten oder auch das Cakeboard (die Tortenunterlage) bereite ich meist viele Tage vor der Tortenherstellung vor. Man muss die Dekoteile einfach vor Staub und Feuchtigkeit schützen und dann kann man die Deko viele Tage aufbewahren. Wenn man die Deko vorbereitet, hat man am Tag der Tortenherstellung nicht mehr so viel Stress. Ich mache die Deko meistens Abends vorm Fernsehr ;-)

Die Holzoptik auf dem Cake Board habe ich mit dieser Strukturfolie gemacht. 


Den Topf habe ich noch ein wenig mit silberner Lebensmittelfarbe bestrichen, damit ein metallischer Effekt entsteht.  Die Schrift auf dem Löffel habe ich mit einem Lebensmittelfarbestift gemacht. 

Ich wurde schon öfter gefragt, wie ich denn meine Torten transportiere. Das sieht immer so aus:


Ich stelle die Torte auf zwei Bahnen Alufolie und klappe dann alles nach oben zusammen. Die Torten haben ich dann während einer Autofahrt immer auf dem Schoß und halte sie fest.

Was sagt ihr zu meinem Pastatopf?

Ich wünsche euch noch eine schöne Woche!

Wir sehen uns, wenn es wieder heißt:

Ich bin dann mal kurz in der Küche ;-)

Kommentare:

  1. TOTAL GEIL! :) wirklich maria! Ich liebe deine Motivtorten so sehr, von mir aus könntest du jeden Tag welche machen und posten :)
    Alles liebe
    Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Julia,

      Ich würde auch gerne täglich Torten basteln, aber dazu fehlt einfach die Zeit =)

      Viele Grüße,
      Maria

      Löschen
  2. Wow, echt HAMMER diese Torte. Ich bewundere dich, wie du das immer wieder aufs Neue schaffst solche Kunstwerke entstehen zu lassen! Richtig toll!

    LG, Ni von JuNi

    AntwortenLöschen
  3. Ja lecker schaut's aus :-)

    Ich habe gerade nach langer Zeit endlich meine HT Torte im TT eingestellt und dabei gedacht, ich könnte ja mal wieder eine Torte machen. Mir schweben so viele Dinge im Kopf rum, aber jetzt geht's erst mal an die Weihnachtsplanung ran.

    Solche Torten wo man keine Vorgaben hat, machen doch am meisten Spaß, weil man sich dann austoben kann, wie man will.

    LG Anita

    AntwortenLöschen
  4. Mit der Torte hast du dich wieder selbst übertroffen! Sieht einfach klasse aus - und der Kraftakt für die Nudeln hat sich wirklich gelohnt... Bin beeindruckt!
    Mich würde mal interessieren, ob sich die Beschenkten überhaupt trauen, deine Kunstwerke anzuschneiden! ;-)
    Lg, Miriam

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Miriam,

      Also die Beschenkten haben schon oft bedenken, aber ich habe da keine Berührungsängste (ich muss sie auch meistens anschneiden). Fremde, die bisher noch nie so eine Torte gesehen haben, bestehen allerdings immer aufs Anschneiden, weil sie nicht glauben können, dass da wirklich Kuchen drunter ist^^

      Viele Grüße,
      Maria

      Löschen
  5. Öhm, der kleine Wahnsinn????? Krasss krass krass... Du bist sehr begabt!!!!

    AntwortenLöschen
  6. Einfach genial! Ich bin immer wieder begeistert von deinen Werken.
    Man sieht wie viel Mühe und Liebe da drinnen steckt.

    AntwortenLöschen
  7. Die Torte sieht einfach unglaublich aus! ich bin so begeistert von Dir... immer wieder aufs Neue :)

    LG mareike

    AntwortenLöschen
  8. Ein echtes Kunstwerk! Ich beneide Leute, die so etwas zaubern können. Ich selber habe mich nie an Motivtorten getraut, obwohl mich das irgendwie schon reizen würde. Du bist da für mich ein echtes Vorbild!

    Liebe Grüße
    Elena

    AntwortenLöschen
  9. Wahnisnn, wahnsinn, wahnsinn!
    Einfach bezaubern!
    Ich hoffe Herr Tom hat sich auch gebührend gefreut!!

    Liebe Grüße
    Suse

    AntwortenLöschen
  10. Mal wieder eine super witzige Torte liebe Maria, sieht wirklich toll aus.
    Lg Laura

    AntwortenLöschen
  11. Da kommt man vom Examenschreiben und sieht seine Geburtstagstorte im Internet ^^, vielen Dank nochmal für die tolle und sehr leckere Torte :D.

    Ich denke ich habe mich gebührend gefreut und wenn ich mir die Deko in meinem Regal anschaue, freue ich mich immer wieder. Natürlich hab ich ein paar Nudeln, die Tomaten Klößchen und den Löffel aufgehoben ; ).

    Ich habe mich auch nicht getraut sie zu schneiden, dass musste dann Maria machen ; ).

    AntwortenLöschen
  12. TOTAL GENIAL! Ich bin auch ein Pastafan, es waere weil ich Italiener bin... :D
    Ich mag sehr dein Blog, sehr schoen und interessant, ein bisschen schwierig fuer mich alles zu verstehen aber eine nutzliche Arbeit fuer mein Studium :D

    Marco von Una cucina per Chiama

    AntwortenLöschen
  13. Wunderschön, ein richtiges Kunstwerk!

    AntwortenLöschen
  14. Ich bin gerade über deinen Blog gestolpert, das ist ja Wahnsinn was du fabrizierst! Bin ganz hin und weg, wie mach man denn solch eine Torte??? Ab sofort hast du einen neuen täglichen Leser :-) und dein Apfelkuchen Rezept wird in den nächsten Tagen sofort von mir ausprobiert!
    Danke für das Rezept und herzliche Grüße
    von Mareike

    AntwortenLöschen
  15. Die Torte ist der wahnsinn! Ziemlich klasse! Mir hat es echt die Sprache verschlagen!
    Liebe Grüße, Cathi von Carpe Kitchen!

    AntwortenLöschen
  16. Wow.....sowas habe ich vorher noch nie gesehen...................suuuuuuuuuuuuuuuper, viel zu schön um sie dann auch zu essen :-))
    LG,
    Claudia, die grade mal wieder vorbeigeschlendert ist

    AntwortenLöschen
  17. Also das ist ja der Hammer! Wunderschön und die vielen Details, da hast du aber viel Arbeit reingestecket! Ist ja unbezahlbar so ein Geschenk!

    LG Manu

    AntwortenLöschen
  18. Da bin ich platt!
    Die Pasta-Torte ist DER Hammer!
    Einfach genial!
    LG
    Britti

    AntwortenLöschen
  19. Ohh Maria, dein Pastatopf sieht einfach wundervoll aus! Du bist wirklich super talentiert!

    Viele liebe Grüße,
    Katie

    AntwortenLöschen
  20. Ich finde das echt wahnsinnig, dass dies ein Torte ist. Das ist sooo cool. Wirklich toll gemacht.

    Liebe Grüße,
    Jenny

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Maria, dachte mir ich habe nicht richtig gelesen, eine Torte, sieht doch aus wie echte Pasta, wahnsiiiiiiiiiiiinnnnnnnnnnnnnnnnnnig schön, du bist eine Vollbluttalent !!!!!!
    Der Topf ist auch noch supi, da warst du ja sehr lange in deiner Küche.

    Liebe Seezwerggrüße

    AntwortenLöschen
  22. Wahnsinn. Als großer Pasta-Fan wäre das genau das Richtige für mich ;-) Ich bewundere deine Motivtorten immer mit welcher Detailgenauigkeit du sie herstellst.

    AntwortenLöschen
  23. Wow das ist so wahnsinn ! Ich dachte beim ersten blick das wären echte nudeln ! :D wirklich toll ! Ich liebe es auch mich kreativ auszutoben aber meistens mach ich das dann eher mit pastellkreiden auf Papier ;-) ich backe aber auch wahnsinnig gerne :-) für meine ältere nachbarin zum beispiel backe ich zubostern inmer eine schön klassische möhrentorte :-) aber meine deko ist nie so schön :-D wo kriegt man denn am besten fondant her ? Ich würde das mämlich gerne mal ausprobieren , aber bisher hab ich nichts in der art gefunden . (Ich wohne nämlich in einer 55.000 einwohner stadt , nicht ganz so groß :-D) würde mich wirklich mal interessieren :-) aber wirklich toll was du aus torten alles zauberst ! :-)
    Lg isabel :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Isabel,

      Wenn du dich für das Thema interessierst, dann lies doch Mal in meinem Motivtorten FAQ, da findest du alle Antworten auf gängige Fragen:
      http://mal-kurz-in-der-kueche.blogspot.de/p/motivtorten-faq.html

      Rechts in der Sidebar findest du meine Lieblingsshops für Tortenzubehör, dort bekommst du auch Fondant!

      Viele Grüße,
      Maria

      Löschen
  24. Diese Torte ist wirklich einfach unglaublich! Sieht großartig aus. Ich hoffe, sie hat mindestens genauso gut geschmeckt wie sie aussah. :)
    LG, Gerdi

    AntwortenLöschen
  25. Die Torte ist sehr gut gelungen. Du hast wirklich ein Auge für die Details. :)
    Darf ich fragen, wie lange du für die Torte gebraucht hast?

    AntwortenLöschen
  26. Hallo Giulia,

    Mit allen Vorbereitungen und dem Backen habe ich etwa 6h gebraucht.

    Viele Grüße,
    Maria

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für dein Kommentar. Es wird erst NACH Freigabe sichtbar.
Viele Grüße,
Maria