Donnerstag, 17. Oktober 2013

{Geburtstagswoche} Maria liebt Motivtorten

Schon viele Jahre schlägt mein Herz für die Motivtorten. Schon immer habe ich gerne gebacken und meine Kuchen dekoriert und vor etwa 4 oder 5 Jahren habe ich dann die Motivtorten für mich entdeckt. Seit diesem Zeitpunkt hat mich die Leidenschaft gepackt.

Mittlerweile mache ich nicht mehr so viele Motivtorten, wie vielleicht noch vor 1 oder 2 Jahren, da mir einfach die Zeit dazu fehlt. Trotzdem freue ich mich jedes Mal, wenn ich dann doch mal die Zeit dafür finde.

Die Torten sind auch weitesgehend der Grund warum ich vor Heute genau 3 Jahren mit diesem Blog begonnen habe. Wenn man so eine Torte zu einem Geburtstag mitbringt, erntet man immer ungläubige Blicke "Da ist eine Torte drunter? Das kann doch nicht sein!" und ich wollte mit diesem Blog Freunden und Interessierten zeigen, wie ich diese Torten herstelle. Mittlerweile kann man hier natürlich noch viel mehr sehen.


Ich habe euch mal einige meiner Lieblingstorten der letzten Jahre rausgesucht (obwohl ich natürlich alle toll finde, aber das würde den Rahmen spregen). Links oben seht ihr meine letzte Motivtorte, die von Paris Cutler inspiert ist. Wie man sieht arbeite ich am liebsten im Comic-Stil. Ich liebe es diese kleinen, witzigen Figuren herzustellen. Den Bericht zu dieser Torte findet ihr HIER.

Total verliebt bin ich auch in die Grinsekatze von Alice im Wunderland, die ihr rechts oben seht. Ich habe schon 2 Torten (bzw. eine Torte und ein Schaustück) mit der Grinsekatze hergestellt, weil ich sie einfach so toll finde. Den ganzen Beitrag zur Torte findet ihr HIER. Die erste Torte mit der Grinsekatze findet ihr HIER.


Bei der Rapunzel-Torte handelt es sich um einen Dummie. Ich habe sie damals für einen Wettbewerb gemacht. Bis heute steht das gute Stück in meinem Regal. Den Rapunzel Bericht findet ihr HIER. Über die Herstellung habe ich HIER, HIER und HIER berichtet.

Rechts oben seht ihr eine Hexenkessel-Torte die ich vor zwei Jahren zu Halloween gemacht habe. Ich finde sie schaurig schön. Den Bericht dazu findet ihr HIER.


Letztes Jahr zum Geburtstag von mir und meiner Freundin habe ich mich auch mal an eine dreistöckige Torte gewagt. Ein kunterbunter Topsey Turvy Cake. Der Bericht ist HIER.

Oft werde ich gefragt, welchen Fondant oder welche Farben ich benutze, wie ich die Torten fülle oder wo ich mein Material kaufe.

Wer Fragen zum Thema Motivtorte hat oder ein Anfänger ist und gerne mehr über das Thema erfahren will, der schaut sich am besten mal mein Motivtorten FAQ an. Dort habe ich alle wichtigen Fragen beantwortet. Einen Beitrag zum Thema Fondant mit Rezept, Tipps und Tricks findet ihr HIER. Mehr zum Thema Motivtortenzubehör könnt ihr in diesem und diesem Beitrag nachlesen. Meine Lieblingsrezepte für Motivtorten findet ihrHIER.

Ich habe eigentlich kaum noch Bedarf an Motivtortenzubehör, da ich eigentlich alles habe. Das einzige was immer auf meiner Einkaufsliste steht ist Callebaut-Fondant, Blütenpaste von Squires Kitchen, Modelliermasse von Satin Ice und ab und zu mal eine neue Lebensmittelfarbe, wenn mal wieder ein Töpfchen leer ist. 




Ein Shop bei dem ich das gerne kaufe ist Torten-Art. Bei Torten-Art bekommt man eigentlich alles, was man zum Torten machen braucht. Hier kann ich meine Vorräte immer optimal auffüllen.

Bei Torten-Art kann man nicht nur online bestellen, sondern nach Absprache auch direkt vor Ort in Viernheim (bei Mannheim) einkaufen und tolle Tortenkurse besuchen. Ich muss auch unbedingt mal einen Blumenkurs besuchen, wenn ich meine Freundin in Heidelberg mal wieder besuche. Wer aus der Region kommt, findet ihr ein gutes Kursangebot.

Ansonsten verschickt die Inhaberin Silvia natürlich auch nach ganz Deutschland und ins Ausland. Die Versandkosten richten sich hier nach dem Einkauf. Wer also nur eine Kleinigkeit (z.B. eine Pastenfarbe) braucht, bezahlt auch nur kleine Versandkosten. Das finde ich sehr fair!

Mein Lieblingsprodukt ist natürlich der Callebaut Rollfondant. Schon seit Jahren mache ich Fondant nicht mehr selber. Den Stress erspare ich mir lieber und greife auf ein perfektes Produkt zurück. Früher habe ich oft gelesen "Wer einmal Callebaut benutzt, macht nie wieder Fondant selber" und so ist es auch bei mir gewesen. Er ist einfach wunderbar zu verarbeiten, flexibel, unkompliziert, er duftet gut nach Vanille und schmeckt auch gut. 

Ihr möchtet auch mal diesen wunderbaren Fondant ausprobieren? Kein Problem, denn Torten-Art hat einen tollen Preis für euch bereit gestellt.

Gewinne einen von zwei Eimern
7kg Callebaut Rollfondant



Das hört sich doch gut an, oder? Da können die nächsten Tortenprojekte kommen! Hinterlasst einfach bis zum 27.10.2013 23:59 Uhr unter diesem Beitrag ein Kommentar und berichtet mir von euren nächsten Tortenprojekten. Welche Torten würdet ihr denn mit dem Callebaut Rollfondant herstellen? Unter allen Teilnehmern werden beide Eimer verlost. Alle Gewinnspielbedingungen findet ihr hier nochmal im Überblick.

Ich wünsche euch allen viel Glück!

Wir sehen uns morgen, wenn es wieder heißt:

Maria liebt... ;-)


Kommentare:

  1. Da ich immer einen Eimer Fondant brauchen kann, würde ich gern in den Lostopf hüpfen. In nächster Zeit kommt bei uns wieder eine Phase mit einigen Geburtstagen und im November kommt dann noch eine Taufe, zu der ich natürlich die Tauftorte beisteuern soll. Wie diese Torten genau aussehen sollen weiß ich noch nicht, aber ein paar Ideen hab ich schon - die kann ich natürlich aber noch nicht verraten! :-)
    Liebe Grüße
    Christina

    AntwortenLöschen
  2. Richtig Tor Torten hast du gemacht! Die Gefallen mir alle :)
    Ich würde damit ganz viele Kekse machen für weihnachten die dann richtig schön bunt werden! :) ich würde mich sehr über den fondant freuen!

    Liebe Grüße! :)

    AntwortenLöschen
  3. Meine nächsten geplanten Torten sind
    - meine Geburtstagstorte 40+1
    - die Konfirmationstorte für meinen Jüngsten in Blau/orange mit fischen.

    Meine 40+1 wird mit PomPoms verzieht, da steh ich im Moment total drauf

    Viele Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
  4. Wow, das ist ja super. Ich mache bis jetzt den Fondant selber, ist schon sehr klebrig und zeitintensiv. Ich würde mich seeeehr freuen und eine Überraschungsei Torte (innen hohl für Überraschungsgeschenk) davon machen. Nun wünsche ich mir selber Glück ;-)

    Ganz liebe Grüße Barbara

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Maria, deone Geburtstagswoche ist wirklich sensationell!
    Ich habe bis jetzt erst 6 Motivtorten gemacht, den Fondant allerdings jedes Mal selbst gemacht. Callebaut würde ich wahnsinnig gerne probieren und damit die Weihnachtstorte von Betty machen.

    Liebe Grüße

    Nina

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Maria,
    nach der letzten Fondantmisere hatte ich mir sowieso vorgenommen, mal welchen zu kaufen und das selber machen sein zu lassen. Spätestens für die Geburtstagstorte für meinen Cousin nächsten Monat wird es soweit sein aber vielleicht kann ich mir das ja jetzt sparen?! :D

    Liebe Grüße
    Resa

    AntwortenLöschen
  7. Also ich mach meinen Fondant bis jetzt immer selber :) ich back aber auch eher stümper mäßig :P als nächstes ist eine Torte mit einer England Fahne für eine Freundin geplant :)

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Maria,
    das ist ja mal ein Gewinn!
    Ich bin bald mit meinem Examen fertig und habe dann endlich wieder mehr Zeit zum Backen. Da würde so ein Eimer Rollfondant gerade recht kommen ;)
    Liebe Grüße, Hannah

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Maria !

    Also deine Torten sind mehr als der hammer . Sowas kann ich leider nicht . Mache
    zwar auch ein paar Motivtorten doch so ein Profi wie du bin ich leider nicht .
    Deswegen schaue ich mir deine gerne dann an .
    Ja der Fondant ist toll und ich würde damit eine Handtasche oder ein High Heel machen
    für meine Schwester den die hat bald Geburtstag und das ist mein nächstes Projekt .
    Würde mich natürlich freuen zu gewinnen und dnake für den Tipp mit Torten-Art da werde
    ich jetzt mal etwas schauen gehen .

    Liebe Grüße Melly
    von Melly´s Backstube

    AntwortenLöschen
  10. Ahh! Das habe ich mal probieren dürfen und war total begeistert! Ich würde mich sehr über so einen Eimer freuen. :)

    Liebe Grüße, Miss B.

    AntwortenLöschen
  11. Hallo :)
    Ich liebäugel schon die ganze Zeit mit Rollfondant, habe mich bis jetzt aber leider noch nicht rangetraut.
    Sehr gerne würde ich deshalb diesen tollen Rollfondant-Eimer gewinnen.
    Somit könnte ich mich an meine erste Motivtorte ranwagen, die soll es nämlich zum Geburtstag von meinem "Stiefpapa" geben.
    Ich würde so gerne eine Klaviertorte basteln.
    Viele liebe Grüße
    mach weiter so !!!!
    Kerstin :)

    AntwortenLöschen
  12. Mit dieser riesen Menge Fondant würde ich folgende lang geplante Tortenprojekte umsetzen:
    Eine Torte für die Willkommensparty unseres Sohns (in knapp 4 Wochen wird er endlich auf der Welt sein) und eine riesen Überraschungstorte für meinen Opa zum runden Geburtstag. Die 1. wird natürlich im Baby-Stil dekoriert und die 2. bekommt ein schönes Garten-Thema :)

    AntwortenLöschen
  13. Ahhh, Rollfondant! Ich bin gerade dabei, Mini-Gespenster-Cupcakes zu machen! Da würde dieser Rollfondant priiiiiima passen!
    LG, Gaby

    AntwortenLöschen
  14. hallO!

    WoW schon wieder soooooooooo ein toller Gewinn. ich würde eine Pferdetorte machen. einen Pferdestall mit Ponies, drumerherum Wiese, einen Baum und Strohballen :-)

    glg, Kati (ebay_princepessa)

    AntwortenLöschen
  15. Hallo Maria,

    ich wollte auch schon so so oft eine Motivtorte herstellen. Habe mich aber noch nie so richtig getraut oft sind Artikel im Warenkorb gelandet und dann wieder raus. Zum Geburtstag meiner Schwester wollte ich es dann endlich in Angriff nehmen, hatte da aber dann doch keine Zeit. Jetzt werde ich zum ersten mal Tante und würde gerne eine Willkommenstorte im Design des Schmustuchs machen.

    MfG Nicole

    AntwortenLöschen
  16. Hallo,
    deine Torten sind alle total schön.
    Die Grinsekatze find ich einfach genial!!!
    Meine nächste Torte wird eine "Danke"-Torte für meine Eltern, da die uns in lezter Zeit sehr viel auf beim Umbau geholfen haben.
    Das verdient einfach ein Danke.

    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  17. Hallo liebe Maria,

    auch bei diesem Gewinnspiel muss ich wieder mitmachen, weil ich unbedingt Fondant benötige...

    In der Familie meines Freundes ist es Tradition Skip-Bo zu spielen. Das ist so ein Kartenspiel.
    Besonders der Opa ist immer total heiß drauf das immer und überall zu spielen und dabei auch reichlich Beschmuh zu machen und zu hoffen, dass es keiner merkt. Meistens "übersehn" wir das auch. Dann fühlt er sich wie der Größte und bezeichnet sich selbst als Skip-Bo-Meister.

    Jetzt wird Opi 80 und wir würden ihm nur zu gern eine Torte in Form einer Skip-Bo-Karte schenken.
    Vll sogar eher ein ganzer Fächer aus Karten.

    Ich freue mich schon drauf und Opa bestimmt noch viel mehr.

    Süße Grüße
    Anja

    AntwortenLöschen
  18. Hallo Maria :)

    Das sind wirklich alles wirklich tolle Torten. Respekt dafür von mir :)

    Meine nächste geplante Aktion ist für einen guten Freund eine HSV Torte und dann natürlich zu Weihnachten etwas schönes vielleicht mit einem Rentier :)

    Liebe grüße
    Laura P.

    AntwortenLöschen
  19. Hallo!
    Oh, toller Gewinn! Ich brauche noch Fondant für die Tauftorte unseres Sohnes im November. Über das Motiv habe ich mir noch keine Gedanken gemacht...
    Liebe Grüße, Simone

    AntwortenLöschen
  20. Hallo Maria,
    Da ich demnächst Oma werde würde ich eine Torte zur Geburt erstellen...
    Außerdem stehen ein paar Geburtstage an...da könnte ich mir so einige Motive vorstellen.
    Bisher hab ich mich noch nicht so richtig an Fondant ran getraut... das wäre ja jetzt mal eine Chance

    viele Grüße, Anja

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Maria,
    heute darf man ja richtig gratulieren, also: Herzlichen Glückwunsch zum Bloggeburtstag!!! Ich mag deinen Blog total gerne und finde, dass du das wirklich klasse machst! Danke, dass du so viel Arbeit und Zeit du investierst!
    Cellebaut ist auch mein Standard-Fondant und ich bin auch wirklich begeistert. Da im November noch ein kleines Tortenprojekt ansteht und bald ja dann auch schon Weihnachtsplätzchen gebacken werden, die sich auch ganz toll mit Fondant verzieren lassen, würde ich mich über so einen Eimer sehr freuen!
    Liebste Grüße,
    Mona

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Maria,
    ich bin schon lange begeistert von deinen Torten und würde mich auch gerne mal daran wagen. Ein erstes Projekt: Eine Dankeschön-fürs-beim-Umzug-Helfen-Torte!
    LG, Kathi

    AntwortenLöschen
  23. Hallo Maria,

    heute wird gratuliert .

    Herzlichen Glückwunsch zum Bloggeburtstag. Ich finde deinen Blog toll. Du hast eine schöne Art zu schreiben, alles kommt natürlich rüber. Deine Rezepte sind immer genial und D
    Deine Buchempfehlungen nicht mehr weg zu denken. Ich freue mich auf die nächsten Jahre.

    Was den Eimer von Callebaut betrifft, der würde gut passen, meiner ist leer, seit der dreistöckigen Hochzeitstorte im Juni.
    Ich mache den Fondant auch schon lange nicht mehr selber. Obwohl viele auf Massa ticino schwören, einmal ausprobierte, bin ich ein Fan von Callebaut, der ist perfekt.

    LG Anita

    AntwortenLöschen
  24. Zu gewinnen wäre für mich eine echte Herausforderung. Jahrlang spreche ich schon mit meiner backbegeisterten Schwester darüber, dass wir gemeinsam mal so eine tolle Torte machen wollen - das wäre nun sozusagen der Startschuss. Wobei ich starke Zweifel habe, ob wir das überhaupt hinbekommen. Aber wie sagt man so schön - wer nicht wagt, der nicht gewinnt :)

    PS: Ich liebe, liebe, liebe deinen Blog! Und natürlich deine Werke :)

    Liebe Grüße
    Jasmin

    AntwortenLöschen
  25. Durch dein FAQ kam ich auf den Callebaut, hab ihn aber noch nicht verwendet. Gerade gestern wollte ich aber bestellen - hab aber noch nicht. Na dann drücke ich mir selbst mal die Daumen, dass ich das vielleicht gar nicht muss.
    Im übrigen: bestellen wollte ich für meine nächste Torte: tauftorte für mein Patenkind

    Liebste Grüße

    AntwortenLöschen
  26. Kommende Woche steht bei mir eine Torte zum 14. Geburtstag von meinem Sohn an (eine HSV-Torte mit Maskottchen)! Dafür wäre es wohl zu spät. Aber ich will unbedingt noch eine winterliche Torte mit einem Glitzerreh machen. Dafür könnte ich den "Kübel" gut gebrauchen. :)

    AntwortenLöschen
  27. Hallo Maria,
    ich habe mich leider noch nie an eine Motivtorte rangetraut...aber wenn ich diesen Eimer callebaut gewinnen sollte, habe ich endlich einen Grund dafür es zu versuchen!! Ich MUSS ihn haben :)
    Liebe Grüße
    Laura

    AntwortenLöschen
  28. Hallo Maria! Als nächstes mache ich eine Geburtstagstorte für meinen Vater und eine Torte für meine Freundin zur Geburt ihrer Tochter. Ich würde mich wahnsinnig über den Gewinn freuen. Viele Grüße Anna

    AntwortenLöschen
  29. Hallo Maria :-)
    Also mein nächstes Projekt ist eine herbstliche Torte für eine Baby Shower Party, um die mich eine gute Freundin gebeten hat. Das Timing wäre für mich perfekt, weil ich die Torte Anfang November machen werde...da käme mir so ein Eimer natürlich gerade recht ;-)

    Liebe Grüße, Sandra

    AntwortenLöschen
  30. Hier waren es bisher eulen und Füchse aus fondant...und meine nächste wird es dann wohl zu weihnachten geben. Grüße

    AntwortenLöschen
  31. Hallo Maria...
    ich hab schon lange keine Motivtorten mehr gemacht für die Kinder..einer der Gründe war die Herstellung des Fondant: Marshmellow-Fondant..Gott, war das immer eine Kleberei....!
    Ich würde mich also freuen,
    lg, Natascha

    AntwortenLöschen
  32. Ich würde meine allererste Motivtorte herstellen. Wahrscheinlich etwas verspieltes mit Blumen und so :)

    AntwortenLöschen
  33. Da mach ich doch auch wieder mit. Ich hab noch nie eine Motivtorte gemacht, schleiche gedanklich aber schon länger drumrum. Mit einem Eimer Fondant würde ich bestimmt endlich mal in die Pötte kommen.
    Viele Grüße
    Cathalin

    AntwortenLöschen
  34. Alles Gute natürlich noch einmal zum "Geburtstag"
    Mit Fondant hab ich noch gar nicht gearbeitet.
    Das wäre doch was für mein erstes Projekt damit! :-)

    AntwortenLöschen
  35. Mein nächste Torte mache ich für meinen sohn der großer fan von der serie the walking dead und sich zum geburstag über den gewinn würde ich mich riesig freuen

    AntwortenLöschen
  36. Hallo & noch einmal Alles Gute zum " Geburtstag" :-)
    mit Fondant hab ich noch nie etwas gemacht bisher, würde es aber mal probieren wollen.
    Für die Erstausstattung kommt Dein Paket gerade recht.
    Ich wünsch mir Glück ;-)

    AntwortenLöschen
  37. Also Anlässe gebe es genug : Geburtstag meines Mannes,Weihnachten,...
    Ich glaube ich möchte einfach mal wieder eine schöne kleine Motivtorte frei Schnauze zaubern, denn das sind die Besten...

    AntwortenLöschen
  38. Hallo!
    Die nächste Torte wird eine Geburtstagstorte zum 85. - die muss für gut dreißig Leute reichen, fällt also üppiger aus und deswegen wäre so ein großer Eimer Fondant genau richtig. Da der Geburtstag kurz vor Weihnachten ist, möchte ich sie winterlich dekorieren, aber noch nicht weihnachtlich - mal gucken, ob das klappt.
    Liebe Grüße
    Ellie

    AntwortenLöschen
  39. Eine schöne Motivtorte für meine Mama zum Geburtstag :) Das wäre der Gewinn wirklich super passend.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  40. Hallo Maria,
    ich habe vor einigen Tagen Deinen Blog gefunden und bin total begeistert, so viele leckere und schöne Rezepte. Mit Motivtorten bin ich noch am Anfang, möchte aber üben, da im nächsten Jahr einige runde Geburtstage anstehen, mein bester Freund so z.B. eine bayrisch angehauchte Torte begonnen. Ganz entzückend finde ich auch Deine Halloween-Torte!
    Herzliche Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  41. Hallo Maria,
    ich bin zwar noch keine Expertin mit Fondant, aber ich würde trotzdem gerne ins Lostöpfchen hüpfen. Denn wie heißt es so schön? Übung macht den Meister!
    Die nächste Torte würde bei mir zum Geburtstag meines kleinen Bruders anstehen. Da möchte ich gerne etwas witziges machen, seien es Minions oder irgendwelche andere Figuren. Es ist schon in Planung ;)

    Liebe Grüße
    Elena

    AntwortenLöschen
  42. Hallo Maria,
    Fondant kann man nie genug haben :-) Mein nächstes Projekt wird Anfang November eine 5 stöckige Hochzeitstorte sein. Meine Freundin hat sich ein Design von Martha Stewart ausgesucht.
    Liebe Grüsse, Laura

    AntwortenLöschen
  43. Liebe Maria, ganz klar und absolut ne tolle Halloweentorte :) oder eine Weihnachsttorte in weiß, grün und rot.

    LG Mareike

    AntwortenLöschen
  44. Huhu, ich werde als nächstes es Torte zum 100. Geburtstag machen. Da käme der Fondant genau richtig! LG, Anja

    AntwortenLöschen
  45. Liebe Maria,
    Callebaut Fondant ist wundervoll und ist der einzige der bei mir in die Küche kommt! ;)
    Denn der Fondant von Callebaut schmeckt wenigstens was man nicht über jeden Fondant behaupten kann...
    Meine erste Torte fertigte ich am 16.06.2012 an und auch somit fing mich der Motivtortenwahn.
    Die nächste Torte steht auch schon Schlange und daher kommt mir ein Callebaut-Eimer immer gut.

    Liebe Grüße fenta
    von www.kreationen-a-la-fenta.com

    AntwortenLöschen
  46. Hallo, Maria,

    meine letzten zwei Torten waren ein Minion und eine 3dSchildkröte. Gerade arbeite ich an einer Tauchertorte, einem Hundekörbchen, Orchideen und Ende des Monats steht noch eine Firmtorte auf dem Plan. Da kann ich einen neuen Eimer Callebaut guuuut gebrauchen.
    Ich liebe diesen Fondant und arbeite eigendlich nur damit :-)

    Liebe Grüße
    Sabine R.

    AntwortenLöschen
  47. Hallo Maria,
    deine Motivtorten sehen wie immer super aus :) Ich würde super gerne in den Lostopf hüpfen, da ich schon oft Motivtorten mit Fondant gemacht habe, und dies Marzipan vorziehe :) Die nächste Motivtorte wäre eine Geburtstagstorte für meine liebe Mama :)

    Lg,
    Nhi

    AntwortenLöschen
  48. Hallo Maria,

    in meinem Schrank steht schon sehr lange ein Buch über Motivtorten, das ich mir immer wieder gern anschaue - selbst welche zu backen habe ich mich aber sehr lange nicht getraut. Erst im letzten Jahr zum Geburtstag meines Sohnes habe ich mich dann endlich an meine erste Motivtorte gewagt, allerdings nur bedingt erfolgreich. Die Torte sah zwar sehr schön aus, schmeckte nur leider so gar nicht... Also hab ich's erstmal wieder sein lassen, aber nun hat mein Sohn wieder Geburtstag. Er wird 4 - und was wünscht er sich? Natürlich eine so tolle Geburtstagstorte wie im letzten Jahr, nur besser schmecken soll sie... Für dieses Projekt käme mir der Eimer Fondant also gerade recht. ;-) Vielleicht habe ich ja Glück?

    Liebe Grüße, bumblebee

    AntwortenLöschen
  49. Hallo liebe Maria,

    ich habe noch nie eine Motivtorte gemacht, will es aber unbedingt mal ausprobieren. Höchstwahrscheinlich würde ich mich an einer einfachen Minion-Torte probieren :). Oder etwas weihnachtliches...

    Liebe Grüße!
    Kerstin
    kerstinsdl[at]googlemail[dot]com

    AntwortenLöschen
  50. Hallo Maria,
    Callebaut ist der einzige Fondant der in meine Küche kommt. Früher hab ich den Fondant auch selber gemacht, aber das ging mal mehr mal weniger gut. Den Stress spar ich mir jetzt.
    Darum würde ich mich sehr über die 7Kg freuen. Jetzt geht die Zeit der Torten für mich erst wieder los. Im Sommer ist es mir einfach zu heikel und aufregend :)
    LG
    Cordula aus Hamburg

    AntwortenLöschen
  51. Hallo Maria.

    Ich hab schon wieder ein paar Projekte auf der Liste. Aktuell laufen die Vorbereitungen für eine Halloween-Torte. Ein paar Tage später brauche ich dann eine Torte für unser Königsschießen. Persönlich vorgenommen habe ich mir dann auch wieder eine hübsche Torte für meinen Schatz zum Geburtstag. Du siehst also, die Projekte gehen mir nicht aus.
    Aus diesem Grund würde ich mich natürlich sehr über den großen Vorrat an Fondant freuen.

    Liebe Grüße,
    Jessi

    AntwortenLöschen
  52. Hallo Maria,

    den Fondant kann ich super für mein nächstes Vorhaben gebrauchen. Ich plane gerade meine Hochzeitstorte und dazu schöne Hochzeitscupcakes.

    Liebe Grüße

    Alice

    AntwortenLöschen
  53. Hallo Maria,

    superdupertolle Torten, da bekommt man richtig Lust, Dich auf ein STück Torte zu besuchen :)
    Ich finde die Hexenkesseltorte echt klasse, so schön schaurig-faszinierend !!!
    Falls ich gewinne, könnte ich mir vorstellen, mich an eine leckere Weihnachtstorte mit vielen Sternen und einem Tannenwald heranzuwagen ...

    Einen schönen Tag aus dem heute frostigen Norwegen
    von Antje

    AntwortenLöschen
  54. So, ich habe mir gestern in Ruhe das Buch von Donna Hay angeschaut. Es ist einfach toll!!!!

    Wunderschöne Fotos, lecker anhörende Rezepte und verständlich geschrieben. Wirklich klasse, und sobald wir hier mit unserem schrecklichen Umbau im Haus fertig sind, lege ich los die Rezepte zu kochen. Vielen Dank, für diesen Buchtip.

    LG Anita

    AntwortenLöschen
  55. Hi Maria,
    ich bin noch ein Neuling auf dem Gebiet der Motivtorten und im Februar geht es für mich und meine Freundin zu Silvia Zenz von Sugarheart nach Lübeck zum Grundkurs im Motivtorten dekorieren. Das Thema ist Fasching und weil ich im tiefsten Herzen ein kleines Cowgirl bin würde es wohl auf eine Wild-West-Torte hinauslaufen.
    Nächste Woche gibts aber erstmal nen Jack-O-Lantern zu Halloween ;)
    Liebe Grüße aus dem hohen Norden

    Julia

    AntwortenLöschen
  56. Hallo Maria,

    ich würde gerne eine tolle Weihnachtstorte machen. Dafür könnte ich den Fondant natürlich gut gebrauchen.

    http://meinebacksucht.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  57. Hallo Maria,

    deine Torten sehen auch immer super aus und mit dem richtigen Fondant machts aus direkt mehr Spaß so eine Törtchen zu kreieren.

    ich hab noch so eingei Projekte vor mir und mache da oft den Fondant selber, aber egal welchen Fondant ich ausprobiert habe, kein vergleich zu gekauften... ach mit so einem Eimerchen würde mir die Arbeit echt um einiges leichter von der Handgehen *träum*

    Liebe Grüße
    Natalie

    AntwortenLöschen
  58. Hallo Maria,

    ich habe auch noch nie mit Fondant gearbeitet, würde aber gerne dieses Jahr eine schöne Weihnachtstorte backen.
    Liebe Grüße
    Katharina B. aus BK

    AntwortenLöschen
  59. Hallo, Maria!
    Deine Torten sind einfach der Wahnsinn.
    Inspiriert durch deine Bilder und mit Hilfe von deinem tollen Torten FAQ habe ich schon zum Geburtstag meines Neffen die erste versucht. Noch sehr einfach, aber es wird. Mein Bub bekam dann letzte woche zu seinem Geburtstag eine Oktonautentorte.
    Als nächstes steht dann der Geburtstag meines Mannes an, mal sehen was mir da einfällt. Für Torten die auch nur annähernd so toll werden wie deine muss ich aber noch einige Jahre üben :)

    Lg,

    Sabine

    http://naeh-fieber.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  60. Hallo Maria,
    meine 2 Neffen und meine Schwester haben im Dezember Geburtstag und meine Tochter im Januar da kommen noch sehr viele Torten auf mich zu für die ich das Fondant sehr gut gebrauchen könnte.
    Liebe Grüße
    Christina B. aus Siegen

    AntwortenLöschen
  61. Liebe Maria,
    nahcdem ich für den Papa meine erste eigene 2-Stöckige Hochzeitstorte mit Handschellen gemacht habe, kommen als nächstes Freunde und mein Bruder dran. Da muss es schon ein 7kg Eimer sein :)

    Ganz viele Grüße und neidlose Bewunderung für deine Torten-Talente,
    Chrissie S

    AntwortenLöschen
  62. Hallo Maria,

    die Comic-Torte ist der Hammer, die gefällt mir richtig, richtig gut! :-)

    Ich verwendet seit einiger Zeit gerne Marzipan statt Fondant. Das muss dann aber geschmacklich gut zum Inhalt der Torte passen, und es mag ja auch nicht jeder Marzipan. Deshalb würde ich sehr gerne das Callebaut Fondant ausprobieren und damit eine Star-Trek-Torte gestalten (ja, ich bin irgendwie ein Geek und stehe auf Raumschiff Enterprise).

    Liebe Grüße, Venda
    (zuckerwerkstatt.blogspot.de)

    AntwortenLöschen
  63. Hallo Maria,
    nachträglich alles Gute zum Blogger-Geburtstag!!!
    Bis jetzt habe ich mich noch nicht an Motivtoren ran getraut. Aber durch die vielen tollen, hilfreichen Beiträge zu diesem Thema von Dir, glaube ich es doch mal zu probieren. Also versuche ich mein Glück.
    Liebe Grüße
    Jacqueline

    AntwortenLöschen
  64. Hallo Maria!
    Ich habe bisher erst 4 Fondanttorten gemacht, eine davon war eine 3-stöckige Hochzeitstorte für meine kleine Schwester. Als nächstes steht ihr 30. Geburtstag an, dafür muss ich mir noch etwas tolles einfallen lassen! Deine letzte Fondanttorte ist der Hammer, so etwas Ähnliches wäre schon etwas. So einen Eimer Fondant kann ich dafür also auf jeden Fall gut gebrauchen! :-)
    Liebe Grüße
    Vivi

    AntwortenLöschen
  65. Hallöchen <3

    Grade habe ich die Yoda-Torte für die Starwars-Kinderparty meines 5 Jährigen Neffen fertiggestellt und damit meinen letzten 7 kg Eimer gekillt.Das Timing wäre also perfekt, damit ich zum Geburtatag meines Freundes einen Sneakers-Kuchen machen könnte... :)

    Janina

    AntwortenLöschen
  66. Hallo Maria,
    mit Callebaut Rollfondant habe ich noch nie gearbeitet. Mit dem Gewinn könnte ich endlich zu den kommenden Geburtstagen im Dezember und Januar mich dem Projekt Motivtorten widmen.
    Liebe Grüße,
    Mari

    AntwortenLöschen
  67. Hallo Maria,
    ohh so viel Fondant, ein Traum. :)
    Ich hätte so viele Ideen, was man damit machen kann. Bald ist ja zum Beispiel wieder Weihnachten und eine Freundin heiratet demnächst.
    Liebe Grüße
    Johanna

    AntwortenLöschen
  68. Hallo Maria,
    ein schön bunter Topsy Turvy-Cake steht schon lange auf meiner To do-Liste. Da demnächst der Geburtstag meiner Schwester ansteht, wären die 7kg gut zu gebrauchen!
    Liebe Grüße,
    Kathrin

    AntwortenLöschen
  69. Hallo Maria, Ich würde mit dem Fondant die Halloweengeburtstagstorte für meinen Neffen und die Geburtstagstorte für meinen Freund herstellen. Bin gerade im Anfangsstadium mit Cake Decoration und musste schon sehr viel Geld für verschiedene Pastenfarben etc ausgeben und könnte daher den Zustupf gut brauchen zu meinem bisherigen Sortiment. Liebe Grüsse Jasmin

    AntwortenLöschen
  70. Huhu,

    ich würde damit meine ersten Torten überhaupt ausprobieren. Ich hab es immer mal wieder im Kopf, mich aber noch nicht so richtig daran getraut. Das wäre genau der richtige Anstupser :)
    LG Antje
    blubbebay[a]yahoo[dot]de

    AntwortenLöschen
  71. Hallo Maria,

    herzlichen Glückwunsch :-)

    wow, was für ein toller Gewinn... Ich verwende auch nur den Callebaut Fondant... Der lässt sich von all denen, die ich schon probiert habe am leichtesten verarbeiten. Einfach ein Traum..

    Meine nächsten Projekte... nächste Woche darf ich eine Nightmare bevor Christmas-Torte machen und im November eine Busentorte... :-) Da käme der Fondant gerade recht ;-)

    Lieben Gruß


    Nadine A.

    AntwortenLöschen
  72. Ich bewundere immer deine Motivtorten und wie kreativ du bist ;)
    Super gern würde ich das auch mal probieren - mit dem Fondat wäre das doch mal ein Anfang...

    LG

    AntwortenLöschen
  73. ich würde zum 18. geburtstag der kleinen schwester meines freundes ein princess-cake machen :)
    lg, arina

    AntwortenLöschen
  74. Hallo Maria,

    der Callebaut Rollfondant ist super! Ich habe dieses Jahr im September eine Hochzeitstorte damit überzogen. Nicht zu süß und mit toller Vanillenote. Ich würde eine Geburtstagstorte für meine beste Freundin machen, die bald Geburtstag hat. Sie taucht gerne, also würde ich das Taucherthema als Motiv nehmen mit vielen bunten Fischen. Vielleicht hab ich ja Glück ;-)

    LG Corinna

    AntwortenLöschen
  75. Meine nächste Motivtorte würde ich zu Weihnachten machen :)
    LG
    Melanie L.

    AntwortenLöschen
  76. Moin,
    Halloween steht vor der Tür und wir sind auf eine Party eingeladne und ich bin fürs Backen zuständig.
    Da schwirren mir doch schon so einge Rezepte im Kopf rm und dafür brauche ich viiiiiiiiiiiiiiiiel Fondant :-)

    Danke und LG
    Madeleine
    madeleine-luna@gmx.de

    AntwortenLöschen
  77. Ich plane für den 4. Geburtstag meines Sohnes einen Feuerwehrauto Kuchen und für den 1. Geburtstag meiner Tochter eine Marienkäfer Torte. Mit dem Eimer wäre ich super versorgt und müsste keine Experimente wagen.

    Claudia Gabler
    Claudia.Andi@arcor.de

    AntwortenLöschen
  78. Hallo liebe Maria,

    durch dich habe ich nun auch Callebaut Rollfondant ausprobiert, jedoch nur eine kleine Packung.
    Und ich bin begeistert, er lässt sich wirklich viel besser verarbeitet, als anderer Fondant.
    Nun für was würde ich den Callebaut aus deiner Verlosung benutzen???
    Der 30. Geburtstag meines Liebsten steht vor der Tür, und ich würde ihm gerne eine zweistöckige Torte machen. Und dafür wäre dieser Eimer super.
    Hoffe ich habe Glück.

    Grüßle
    Romina

    AntwortenLöschen
  79. Hallo Maria,
    ich habe leider noch nicht sehr viel Erfahrung mit Fondant. Bis jetzt habe ich nur mal Blümchen gemacht. Aber ich überlege schon lange mich mal an Motivtorten zu versuchen. Und zu Weihnachten gäbe es bestimmt die ein oder andere Gelegenheit.
    Grüße,
    Katha

    AntwortenLöschen
  80. Hallo Maria, das Motivtorten fieber hat mich auch gepackt ;) In nächster Zeit is ne ne Torte für meinen Stiefsohn geplant der 15 wird. Und ne torte für unseren kleinen der schon ein Jahr wird. Da würde der Fondant geade recht kommen. :)
    Lg Steff aus Rheinland Pfalz

    AntwortenLöschen
  81. Hallo Maria, mein nächstes Projekt ist eine Geburtstagsstorte für eine gute Freundin...Ich habe schon sehr viel über den Fondant von Callebaut gehört und würde mich freuen, damit mal Erfahrung zu machen...

    LG

    Yasmin

    AntwortenLöschen
  82. Hallo Maria,

    mein Onkel hat im November Geburtstag und ist begeisteter Hobbygärtner. Er wohnt direkt neben uns und da passt das natürlich meinen Kleinen (2 und 6) hervorragend, dass sie sich ständig mit Minitomaten versorgen können... Von der Hand in den Mund so zu sagen! :)
    Daher dachte ich mir, ich mach ihm ein kleines Tomatenpflänzchen - damit die Tomaten für nächstes Jahr auch gesichert sind!! :)

    Gruß, Steffi

    AntwortenLöschen
  83. Hallo, Maria!
    Deine Motivtorten sind super. Mit Fondant habe ich noch nicht gearbeitet, möchte aber auf jeden Fall mit diesem tollen Fondant von Callebaut eine Weihnachtstorte sowie eine Torte für einen Geburtstag ausprobieren.

    Liebe Grüsse- Nicole

    AntwortenLöschen
  84. Hallo Maria,
    Ich beschäftige mich seit 2 Jahren mit Motivtorten. Lese fleißig Blogs,mache Fondant. Du hast recht, es ist sehr aufwendig, aber wenn du nachher "Wow!" hörst, dann ist alles vergessen und du planst schon deine nächteTorte.
    Meine letzte Torte habe ich vor zwei Wochen gemacht, eine "Hello Kitty" Torte zum 1.Geburtstag.
    Und im Dezember wird meine liebe Schwester 30. und ich möchte sie überraschen mit eine schlichte, moderne Torte in schwarz-weiß, vielleicht mit ein paar Blümchen drauf.

    LG

    Natalia.

    AntwortenLöschen
  85. Liebe Maria,

    wow, du haust die Gewinne ja geradezu raus :-)

    Motivtorten in dem Sinne habe ich leider noch nicht gemacht. Ich habe nur mal eine Barbietorte gemacht, jedoch ohne Fondant oder so, sondern mit viel Sahne als Kleid. Die kam auch super an. Um zum Thema Motivtorte zurück zu kommen: Reizen tut mich das schon lange und habe mich auch schon viel darüber informiert. Habe mir deshalb auch zu meinem Geburtstag von Freunden einiges an Motivtortenzubehör gewünscht und auch bekommen. Jetzt fehlt sozusagen nur noch der Fondant :-)

    Und nun kommst du mit so einem tollen Gewinn um die Ecke. WOW!

    Meine nächste und auch erste (außer die Barbietorte) Torte wird entweder ein DJ Pult oder ein Feuerwehrauto für meinen Freund seinen Geburtstag sein. Ich denke, für den Anfang wird das schon ein super Projekt sein.
    Soll heißen: ich würde mich über den Gewinn rießig freuen :-)

    Liebe Grüße Zuckerschnee

    AntwortenLöschen
  86. Hallo Maria,
    ich hab erst vor Kurzem meinen ersten Rollfondant gekauft. Hier in Deutschland gibt es ja kaum Backläden! Während meines Urlaubs auf Mallorca hab ich dort einen Cupcakezubehörladen entdeckt und leer gekauft. Meine erste Torte steht also noch aus. Es soll eine kleine zweistöckige TupsyTurveyTorte werden. Ich hoffe es klappt.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  87. Hallo Maria,

    Meine nächste Torte mache ich in Rosa..mal sehen ob Hello Kitty, Prinzessin oder Barbie. Zum 4ten Geburtstag meiner Tochter. Da kämme so ein Eimer gerade recht.

    AntwortenLöschen
  88. also mein nächstes projekt ist der 30 geburtstag meiner cousine und ich bin schon fleissig am planen wie ich all ihre wünsche umsetzen kann.... so ein eimer mit rollfondant wäre da schon super

    lieber grüße petra

    AntwortenLöschen
  89. Ich würde einer Freundin zum 30. als Überraschung eine Schwarz-Weiße Torte mit vielen Sternen auf Blumendraht machen. Sie liebt Sterne, kann aber dieses Jahr nicht feiern, da sie erst Nachwuchs bekommen hat und das jetzt zu stressig wäre.

    AntwortenLöschen
  90. Ich habe meine Motivtorten bisher immer mit selbstgeknetetem marshmallow--fondant gemacht. Das ist immer viel Arbeit, dauert, und alles klebt danach wegen dem ganzen Puderzucker,den man unter kneten muss.

    Ich plane mehrere motivtorten, mein Schatz wird 30, für Weihnachten würde ich auch gern eine Torte machen, und wenn meine jüngste Schwester im Februar 12 wird, freut sie sich sicherlich auch über eine schöne Torte.
    Könnte den Eimer also sehr gut gebrauchen. ;-)

    AntwortenLöschen
  91. Hallo Maria,

    meine nächsten großen Projekte sind eine Torte zur goldenen Hochzeit, eine Handtasche zum 18. Geburtstag und eine "verschneite" Torte zur weissen Hochzeit.
    Da würde mir so ein Eimer viel weiterhelfen.

    Sonnigen Gruß
    Astrid

    AntwortenLöschen
  92. Hallo Maria,

    ich habe bisher nur eine Mini-Versuchstorte gemacht und ein Geburtstagskuchen überzogen mit Fondant, da sie für meinen Sohn war, kamen noch Züge aus Fondant an den Rand und obendrauf. Mit dem Fondant würde ich gerne eine Torte zur Wohnungseinweihung dekorieren oder für Weihnachten eine kleine Torte, Kekse oder Cupcakes verzieren.

    LG Manuela S. (manuela.sondermann(at)gmail.com)

    AntwortenLöschen
  93. Hallo Maria,
    schon oft habe ich die wunderbaren Kunstwerke bewundert, die fleißige Bloggerinnen entwerfen. Doch noch habe ich mich nicht an diese schöne Kunst herangetraut. Vielleicht würde mir das Rollfondant den Anfang etwas erleichtern ;)

    Einen lieben Gruß,
    Anna

    AntwortenLöschen
  94. Hallo Maria,

    oh was für ein großartiges Geschenk.
    Ich freue mich immer, wenn du auf deinem Blog einen Motivtorte präsentierst. Durch deinen Blog habe auch ich erst mit den Motivtorten angefangen. Vielen Dank für deine Inspirationen und Tipps zum Thema Motivtorten.

    Mit dem Fondant würde ich eine Hochzeitstorte die im Dezember ansteht eindecken. Es werden je 2 doppelstöckige Herzen mit einer Brücke dazwischen.

    LG
    Muffin Queen

    AntwortenLöschen
  95. Hallo Maria,

    auch ich backe leidenschaftlich gerne Motivtorten. Als nächstes Projekt steht nun ein Kuchen für unsere Chorfeier an - nachdem wir gestern ein großes Konzert unter dem Motto Kreuzfahrt hatten bietet sich da ein Kuchen ja regelrecht an ;)

    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
  96. Happy Birthday!!!
    Also ich hab mich gestern zum ersten mal an eine richtige Motivtorte getraut!!!!
    Und ich hab Funcakes Fondant benutzt, weil ich meinen selbst gemachten doof fand... Aber der gekaufte war auch nicht besser..
    Ich würde mich also Super freuen über den Eimer des sagenumwobenen Callebaut Fondant :-)

    Ich glaub ich würde mich dann an eine Minonstorte und Minonscupcakes wagen :-)

    Lg Jana Paulinchen

    AntwortenLöschen
  97. Hallo Maria!

    Den Fondant könnte ich sehr gut gebrauchen, da mein Mann bald Geburtstag hat und ich eine Torte machen möchte. :-)

    Liebe Grüße,
    Katja Felix

    moonlight131079@aol.com

    AntwortenLöschen
  98. Hallo Maria,
    bei dem Gewinnspiel mach ich doch auch direkt mit;)
    ich würde mich mit dem Rollfondant überhaupt zum ersten mal an Motivtorten wagen...
    Vielleicht würde ich zu Weihnachten eine Weihnachtstorte damit versuchen zu gestalten.
    Wäre auf jedenfall eine Herausforderung....

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  99. Liebe Maria,
    als ich im letzten Jahr auf Motivtorten gestoßen bin, war dein Blog einer der ersten, den ich ausgiebig durchforstet habe. Seitdem habe ich schon ein paar Torten gebacken, dekoriert und verschenkt. Da brauchen sich schon einige Kilo Fondant auf. Den Callebaut habe ich bisher noch nicht verwendet, obwohl der ja absolut klasse sein soll. Damit würde ich mich vielleicht auch endlich an so eine Topsy Turvy trauen und direkt die nächsten Torten einkleiden. (in Planung ist eine zum Geburtstag des jüngsten Familienmitglieds und diverse Geschenkvorhaben zur Weihnachtszeit)
    Schöne Grüße,
    Melanie

    AntwortenLöschen
  100. Liebe Maria,
    ich habe noch nie mit Fondant gearbeitet, bin quasi noch "Fondant-Jungfrau". Bisher habe ich mich nur an das Modelieren und Eindecken mit Marzipan gewagt.
    Bisher habe ich mich einfach nicht getraut extra für einen Versuch Fondant zu bestellen und Marzipan gibt es ja in jedem Supermarkt.
    Uber diesen Gewinn würde ich mich deshalb riesig freuen.
    Liebe Grüße
    Carola

    AntwortenLöschen
  101. Guten Abend Maria,

    deine Torten sind der Hammer. Ich habe schon mit Fondant gearbeitet, den habe ich selber gemacht, weil das aber eine ganz anstrengende Arbeit ist, mache ich es nicht sehr oft. Dieses Jahr wird mein Mann 40, eine tolle Gelegenheit, wieder mal eine Fondant-Torte zu machen.

    Mit freundlichen Grüßen
    Jana aus Koppatz

    AntwortenLöschen
  102. Liebe Maria,

    Noch habe ich mich nicht an Motivtorten getraut, aber mit dem Gewinn könnte sich das ändern.
    Erst kürzlich habe ich mir bei pinterest weihnachtliche Törtchen angesehen, die mit Fondant verziert und überzogen waren. Das wäre doch ein gutes Projekt, da ich dieses Jahr das Weihnachtsessen für die Familie ausrichten darf.

    Viele Grüße
    Inga

    AntwortenLöschen
  103. Liebe Maria,
    als Mami von drei süßen Kindern und einer Leidenschaft für ausgefallene Torten zu besonderen Gelegenheiten würde mir so eine große Portion sehr entgegenkommen. Der nächste Geburtstag naht:-)

    LG, Nina N.

    AntwortenLöschen
  104. Schon lange bewunder ich die tollen Torten und habe auch das Tortenbuch von Betty im Bücherregal, aber rangetraut habe ich mich noch nicht... Das würde sich mit dem Gewinn natürlich ändern und ich würde eine Torte für meine Familie zu Weihnachten zaubern ;-)
    LG Annika

    AntwortenLöschen
  105. Hallo Maria,
    Jetzt ist es so weit. Herzlichen Glückwunsch zum 3. !!!!!
    Mach weiter so!!! Wir liebem es!!!!

    Mein Sohn wünscht sich eine Tennis-Torte und meine Tochter eine Musik-Torte , bisher habe ich mich nicht heran gewagt. Aber mit dem Fondant wird das ein Klacks ... ;-)
    Liebe Grüße
    Lisa e. Aus p.

    AntwortenLöschen
  106. Hallo Maria,

    ich backe auch leidenschaftlich gerne.
    Aber an Motiv-Torten habe ich mich ehrlich gesagt noch nicht gewagt.
    Obwohl ich das auch mal sehr gerne machen würde.
    Gerade meine zwei Zwerge mögen so gerne verzierte Torten ;-)

    Und da ich kein Marzipan mag, wäre das eine wirkliche Alternative!

    Liebe Grüsse, Melanie

    AntwortenLöschen
  107. Hallo Maria,

    hier nehme ich auch noch gerne Teil! :-) Deine Motivtorten sehen klasse aus! Bei mir ist es schon lange her, dass ich Motivtorten gemacht habe, deswegen würde ich mich besonders über den Gewinn freuen! :-)
    LG

    AntwortenLöschen
  108. Meine Schwester heiratet im Frühling und ich werde die Torte für sie und ihren mann machen. Ich will davor noch ein bisschen üben, dass sie perfekt wird. Da wären 7kg Fondant ein guter Anfang! (;
    LG

    AntwortenLöschen
  109. Huhuuu :)
    Motivtorten sind wirklich der Wahnsinn! Bis jetzt habe ich mich nur an ganz ganz einfachen versucht. Und wenn ich deine Torten im Vergleich sehe, muss ich noch eine mege dazu lernen.
    Die Kurse klingen echt interessant! Da muss ich mich gleich mal etwas genauer informieren.
    Und sonst bin ich auch gerne bei deinem Gewinnspiel dabei :)
    Fondant ist immer sehr gut zu gebrauchen, da kann wirklich das nächste Tortenprojekt kommen ;)
    liebste Grüße, maackii

    papiliomaackii@web.de

    AntwortenLöschen
  110. Hallo Maria,
    dank dir, hab ich mich zur Taufe meines Neffens zum ersten Mal an einer Motivtorte versucht.
    Und dank dir auch mit Callebaut Fondant...
    Momentan bastel ich gerade eine Geburtstagstorte zu einem 40. mit Mercedes-Stern und Auto nach Bettina Schliephake-Burchardt...

    Da ich in nächster Zukunft aber einfach mehr ausprobieren will, käme dein Gewinn gerade recht :)

    Liebe Grüße,
    Marina

    AntwortenLöschen
  111. Das hört sich wirklich toll an! Ich habe mich bisher noch an keine Motivtorte herangetraut, aber das soll sich bald ändern!
    Den Fondant würde ich für eine dreistöckige Torte mit ganz vielen Rosen benutzen, weil eine ganz liebe Freundin, die bald Geburtstag hat, der größte Rosenfan ist, den ich kenne.
    Also wäre es wirklich prima, wenn ich diesen tollen Gewinn gewinnen würde. :-)
    Ganz liebe Grüße,
    Aurelia

    AntwortenLöschen
  112. Hallo Maria,
    ich habe mich bisher noch nie an eine Motivtorte herangetraut, würde das aber gerne mal ausprobieren. Dieses Jahr Weihnachten ist die ganze Familie bei mir zu Gast und ich muss alle verköstigen. Da dacht ich mir, das das eine ziemlich gute Gelegenheit ist, mal eine tolle Motivtorte im Weihnachtsdesign auszuprobieren.
    Da käme mir der Gewinn natürlich gerade recht!
    Liebe Grüße,
    Claudia

    AntwortenLöschen
  113. Happy Birthday Maria!

    Deine Seite ist wirklich toll!
    Ich habe bis jetzt meinen fondant auch immer selber gemacht und würde mich wirklich freuen über den Gewinn!
    Im November stehen bei uns ein paar Geburtstage an und dann noch eine Torte zur Geburt, daher würde ich mich sehr über den Gewinn freuen!;-)

    Liebe Grüße
    Anastasia

    AntwortenLöschen
  114. Hallo Maria,

    herzlichste Glückwünsche! Ich verfolge deinen Blog schon länger und habe mich noch nie an Fondant und Motivtorten gewagt. Aber ich würde es sehr gerne ausprobieren und für die kommende Adventszeit eine weihnachtliche Torte zaubern.

    Liebe Grüße, Katei

    AntwortenLöschen
  115. Wow wie toll deine Torten sind! Meine nächste ist für Sonntag, da gibt es einen italienischen Geburtstagstorte für den Freund meiner Schwester.
    Liebe Grüße von Ulli

    AntwortenLöschen
  116. Hallo!

    Meine nächste Torten-Projekte sind eine Torte zur bestandenen Krankenschwester Ausbildung und eine Schreiner Torte, so mit Sägeblatt :-) Außerdem noch eine zu Weihnachten und vielleicht würde ich auch mal noch Kekse mit Fondant probieren.
    Bisher habe ich den Fondant auch immer selber gemacht - mich würde wirklich mal interessieren, wie sich der Callebaut Fondant verarbeiten lässt!

    Ich freu mich auf viele neue Blogbeiträge von dir!

    Viele Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
  117. Liebe Maria,

    da bei mir in den nächsten 2 Monaten 4 Familien-Geburtstage (Mama, Oma, Schatz & ich selber) anstehen käme der Gewinn genau richtig. Genauere Pläne zu den Torten gibt es aber noch nicht. Wahrscheinlich 1x Katzen, 1x Fahrrad, 1x recht klassisch & 1x auf jeden Fall seeehr schokoladig.
    Außerdem stehen auch bei mir mit Fondant verzierte Plätzchen auf der Probierliste, das sieht immer so toll aus.

    Liebe Grüße, Janine

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für dein Kommentar. Es wird erst NACH Freigabe sichtbar.
Viele Grüße,
Maria