Sonntag, 20. Oktober 2013

{Geburtstagswoche} Maria liebt gutes Essen

Die Geburtstagswoche neigt sich schon wieder dem Ende. Diese Woche gab es für euch viel zu gewinnen. Ich möchte mich für die rege Teilnahme schonmal bedanken und freue mich, dass euch meine Auswahl gefallen hat. Auch für die vielen, lieben Worte und Geburtstagsglückwünsche möchte ich mich herzlich bei euch bedanken.

Nun gab es diese Woche viele Beiträge, aber kaum Rezepte. Das soll sich heute ändern. Heute gewinnt ihr alle! Nämlich ein paar tolle Rezepte von mir. Gemeinsam genießen wir heute ein köstliches Menü. Ich hoffe es gefällt euch!

Vor ein paar Wochen wurde ich von Rewe angeschrieben und gefragt, ob ich nicht Lust hätte an der Bloggeraktion "So inspiriert kocht Deutschland" teilzunehmen. Sechs Blogger in ganz Deutschland kochen mit Produkten von REWE Feine Welt exklusive Menüs und laden zum gemeinsamen Genuss ihre Freunde ein. Ich habe aus mehreren Gründen sofort zugesagt. Einmal bin ich eine überzeugte Rewe-Kundin. Wir sind ja vor gut einem Jahr umgezogen und seit dem haben wir einen Rewe gleich um die Ecke. Früher war ich nie bei Rewe einkaufen, weil wir diesen Einkaufsmarkt einfach nicht in unserem Stadtteil hatten. Doch seit dem wir den Rewe hier haben, bin ich total begeistert und kaufe dort viel und sehr gerne ein. Warum? Die Auswahl ist toll und übersichtlich, es gibt eine schöne Auswahl an Bio-Produkten und regionalen Produkten, die Mitarbeiter sind immer sehr freundlich und zuvorkommend und es ist sauber. Aus diesem Grund kannte ich auch schon einige der Rewe Feine Welt Produkte und habe sehr gerne zugesagt.

Rewe Feine Welt ist übrigens die Genussmarke von Rewe, also praktisch eine hochwertige Eigenmarke von Rewe die sich auf besondere "Feinschmecker"-Produkte spezialisiert hat.


Nach der Zusage zogen zahlreiche Rewe Feine Welt Produkte in meinen Kühlschrank und ich machte mir Gedanken was für ein Menü ich zaubern wollte. Schnell war klar, dass es ein mediterran angehauchtes Menü wird. Liebe, probierfreudige Gäste habe ich auch schnell gefunden. Also konnte es los gehen. 

Hier mein Menü:

Amuse Gueule:
Eine Auswahl an Chiabatta mit Schinken, Salami und Bruschetta

Aperitiv:
Erdbeer-Blutorangen-Punsch

Vorspeise:
Cappelletti an Parmesanschaum, geschmolzenen Cherrytomaten
und hausgemachtem Pesto

Hauptspeise:
Schweinefilet mit mediterranem Gemüse
und einer Balsamico-Rotwein-Soße

Nachspeise:
Crepes mit Orangenfilets und Vanilleeis
an einer Schokoladen-Kaffee-Soße

Die folgenden Rezepte beziehen sich immer auf 4 Personen!


Ich kann euch jetzt schonmal verraten: Lecker wars! Ich habe das Essen mit meinen Gästen sehr genossen und ich muss sagen, dass es auch kein zu stressiges Menü war. Ich konnte vieles gut vorbereiten und der Kochaufwand während die Gäste da waren, hielt sich wirklich in Grenzen. Den Tisch habe ich für meine Gäste natürlich auch schön eingedeckt! Wenn schon, denn schon ;-)

Amuse Gueule:
Eine Auswahl an Chiabatta mit Schinken, Salami und Bruschetta


Das Amuse Gueule habe ich bei der Begrüßung serviert. So konnten wir erstmal Anstoßen und gemütlich den ersten Hunger stillen, bevor ich mich an die Vorspeise gemacht habe. 

Zutaten: Rewe Feine Welt Chiabatta "Italiens Backkunst", Rewe Feine Welt Prosciutto Crudo, Rewe Feine Welt Salami Milano, Cantaloupe Melone, Rewe Feine Welt gefüllte Paprika "Frisches Südafrika", Rewe Feine Welt Bruschetta Brotaufstich "Würze Italiens", frische Kräuter

Zubereitung: Das Amuse Gueule ist sehr simpel. Ich habe das Chiabatta einfach aufgeschnitten und mit etwas Olivenöl in der Pfanne angeröstet. Dann habe ich die Chiabattascheiben abwechselnd mit der Salami und dem Bruschetta Brotaufstrich belegt. Die Melone habe ich aufgeschnitten, entkernt, in Spalten geschnitten und mit dem Schinken umwickelt. Die Chiabattascheiben, die Melonenspalten und die gefüllten Paprikas habe ich dann auf einer Etagere angerichtet.

Anmerkung: Das Amuse Gueule habe ich erst kurz bevor die Gäste kamen gemacht, denn frisch gemacht schmeckt in diesem Fall am Besten!

Aperitiv:
Erdbeer-Blutorangen-Punsch

Leider habe ich vergessen vom Aperitiv ein Bild zu machen, da er aber so lecker war, möchte ich euch das Rezept nicht vorenthalten.

Zutaten: 500ml Rewe Feine Welt Blutorangensaft "Lava Orange", 150ml pürierte Erdbeeren, 150ml weißer Rum, Eiswürfel

Zubereitung: Den Blutorangensaft mit dem Erdbeerpüree und dem Rum vermischen und auf Eis servieren.

Vorspeise:
Cappelletti an Parmesanschaum, geschmolzenen Cherrytomaten
und hausgemachtem Pesto


Diese Vorspeise vereint alles, was ich gerne esse: Pasta, Parmesan, Pesto und geschmorte Tomaten. Köstlich!

Zutaten:
Für das selbstgemachte Pesto: 30g Basilikumblätter, 20g glatte Petersilie, 2 EL geröstete Cashewkerne, 2 zerdrückte bzw. confierte Knoblauchzehen, 100ml Olivenöl, 50 g geriebener Parmesan, 1/2 TL Meersalz, schwarzer Pfeffer
Für den Parmesanschaum: 1 Scharlotte, 1El Olivenöl, 50ml Rewe Feine Welt weißer Balsamicoessig "Helles Italien", 50ml Rewe Feine Welt Gemüsebrühe "Französisches Gemüse", 60g geriebener Pramesan, 200ml Sahne, Salz/Pfeffer
Außerdem: 1 Pck. Rewe Feine Welt Cappelletti, 8 Cherrytomaten, Salz, Puderzucker, Olivenöl

Zubereitung:
Für das Pesto alle Zutaten in eine Schüssel geben und mit einem Mörser oder Pürierstab zerkleinern.Ggf. noch etwas Olivenöl nachgießen, wenn das Pesto noch zu "trocken" ist. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Für den Parmesanschaum die Scharlotte fein würfeln und in einem Topf mit Olivenöl bei geringer Hitze anschwitzen, bis die Scharlottenwürfel glasig sind. Nun die Hitze hochstellen und mit Balsamico und Gemüsebrühe ablöschen. Die Sahne dazu geben und aufkochen. Den Parmesan darin auflösen. Die Soße mit Salz/Pfeffer abschmecken.

Die Cappelletti nach Packungsanleitung in kochendem Wasser garen. Die Tomaten waschen, trocknen und in einer Pfanne mit Olivenöl anbraten. Die Tomaten mit etwas Salz und Puderzucker besteuben und glasieren lassen, bis sie beginnen "zu schmelzen". 
Die Parmesansoße mit einem Stabmixer auf hoher Stufe aufmixen, bis Schaum entsteht. 
Auf jedem Teller je 3 Cappelletti und 2 Tomaten anrichten. Den entstandenen Parmesanschaum abschöpfen und darüber geben. Das Pesto auf dem Teller verteilen und servieren.

Anmerkung:
Ich habe den Parmesanschaum und das Pesto schon Vormittags vorbereitet und den Parmesanschaum Abends nochmal erwärmt und aufgeschäumt.

Hauptspeise:
Schweinefilet mit mediterranem Gemüse
und einer Balsamico-Rotwein-Soße


Das Schweinefilet habe ich mit der Niedriggarttemperaturmethode zubereitet. So ist das Schweinefilet wunderbar zart und saftig und man hat kaum Arbeit damit. Dazu braucht man allerdings ein Bratentermometer.

Zutaten: 1 Schweinefilet (etwa 600g), 400g junge Kartoffeln, 1 rote Paprika, 1 kleine Zucchini, 8 Cherrytomaten, Salz/Pfeffer, Rosmarin, 1 Scharlotte, Olivenöl, 100ml Rewe Feine Welt Balsamicoessig "Balsam Italiens", 100ml Rotwein, 100ml Rewe Feine Welt Rinderfond "Brasiliens Rind", 50ml Sahne, 1Tl Thymianhonig

Zubereitung: Das Schweinefilet waschen, trocken tupfen und ggf. von Sehnen befreien. In einer Pfanne Olivenöl erhitzen. Das Schweinefilet und einen Zweig Rosmarin in die Pfanne geben und von allen Seiten 6-7 Minuten gut anbraten. Den Ofen auf 80°C vorheizen. Während des Vorheizens eine Auflaufform (aus Porzellan) darin mit erhitzen. Wenn das Schweinefilet angebraten ist, dann nehmt es aus der Pfanne und führt das Bratentermometer in die Mitte des Schweinefilets ein. Dann legt das Schweinefilet in die Auflaufform des Ofens. Das Filet braucht nun etwa 1,5h bis es eine Kerntemperatur von 65°C erreicht hat. Dann ist es perfekt rosa! 

Die Scharlotte fein würfeln. Im Bratenansatz (der Pfanne) die Scharlottenwürfel in etwas Olivenöl anrösten. Mit Balsamico, Fond und Rotwein ablöschen. Die Soße einreduzieren lassen. Nun Sahne und den Honig hinzufügen und mit Salz/Pfeffer abschmecken. Die Soße ggf. mit etwas Stärke binden. Mit einem Pürierstab die Soße fein pürieren.

In der Zwischenzeit die jungen, kleinen Kartoffeln in kochendem Salzwasser vorgaren, bis sie weich sind. Paprika und Zucchini waschen, das Kerngehäuse entfernen und in große Würfel schneiden. Die Tomaten waschen und halbieren.
Die Kartoffeln nach der Garzeit abgießen und halbieren. Nun das gesamte Gemüse und die Kartoffeln in einer Pfanne mit Olivenöl anbraten und mit Salz/Pfeffer und etwas Rosmarin würzen.

Das Schweinefilet nach der Garzeit aufschneiden und gemeinsam mit dem mediterranen Gemüse und der Soße anrichten.

Anmerkung: Das Gemüse und die Soße habe ich Vormittags vorbereitet. Die Paprika habe ich in Salzwasser leicht vorgegart. Das Schweinefilet habe ich kurz bevor die Gäste kamen in den Ofen gestellt. Abends habe ich dann nur noch das Gemüse angebraten, die Soße erwärmt und das Schweinefilet zum Servieren aus dem Ofen geholt.

Nachspeise:
Crepes mit Orangenfilets und Vanilleeis
an einer Schokoladen-Kaffee-Soße


Hauptsache ein Crepe und Eis, dann ist mein Liebster glücklich. Aus diesem Grund habe ich dieses Dessert kreiiert.

Zutaten: 2 Orangen, Rewe Feine Welt Vanilleeis "Pures Vergnügen", 100g Vollmilchkuvertüre, 4El Sahne, 1/2 Tl lösliches Kaffeepulver, 10g Butter, 50g Weizenmehl, 1Tl Zucker, Prise Salz, 1Ei, 125ml Milch 

Zubereitung: Mit einem Messer die Schale der beiden Orangen abschneiden und die Orangen filetieren. Die Kuvertüre mit der Sahne und dem Kaffeepulver über einem Wasserbad schmelzen und gut verrühren, bis eine cremige Soße entstanden ist.
Für den Teig die Butter zerlassen und etwas abkühlen lassen. Mehl mit Zucker und Salz in einer Rührschüssel mischen, mit Eiern und Milch verrühren und Butterunterrühren. Den Teig 30 Minuten im Kühlschrank "ruhen" lassen. Eine Pfanne erhitzen. Den Crepesteig nochmals aufschlagen. Eine dünne Teiglage in die Pfanne geben, bei schwacher bis mittlerer Hitze von beiden Seiten goldgelb backen. Aus dem restlichen Teig auf die gleiche Weise weitere Crêpes backen.

Auf jeden Teller einen Crepe mit den Orangenfilets, einer Kugel Vanilleeis und der Schokoladensoße anrichten und servieren.

Anmerkung: Den Crepesteig und die Orangenfilets habe ich am Vormittag vorbereitet. Abends habe ich dann nur noch die Crepes gebacken und die Schokoladensoße gemacht.
---

Ich finde das ist doch ein toller Abschluss für diese schöne Geburtstagswoche. Noch bis zum 27.10.2013 könnt ihr an allen Gewinnspielen dieser Woche teilnehmen.

Genießt den Sonntag ihr Lieben!

Wir sehen uns, wenn es wieder heißt:

Maria liebt... ;-)


Kommentare:

  1. Hmmm, das klingt total lecker und als Menü schön stimmig! Da hätte ich mich auch gerne mit an den schön gedeckten Tisch gesetzt!
    Herzlichen Glückwunsch zum Blog-Geburtstag und vielen Dank für eine tolle Geburtstagswoche mit tollen Gewinnen!
    Liebe Grüße,
    Maja

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Maria!

    Vielen Dank fuer die tolle Geburtstagswoche!
    Das menue ist ein toller Abschluss und hoert sich einfach nur lecker an!!!!
    Bald werde ich diese Rezepte ausprobieren und vorher bei Rewe shoppen gehen! :-)

    Alles Liebe
    Claudia

    AntwortenLöschen
  3. Oh, wer wäre da nicht gern eingeladen gewesen... :) Sieht köstlich aus! Danke für diese schönen Rezepte.
    LG, Gerdi

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Maria,
    erstmal möchte ich mich für die tolle Geburtstagswoche im besonderen und deinen wunderschönen Blog im allgemeinen bedanken! Ich schau regelmäßig bei dir vorbei und freu mich immer, wenns was neues gibt :-) Du machst das wirklich klasse! Und was für eine schöne Idee zum Abschluss ein "Geburtstagsmenü" zu machen. Dein Menü sieht super-lecker aus! Vor allem die Cappelletti an Parmesanschaum... Ich hab auch schon einige Rewe Feine Welt Produkte getestet und fand die wirklich sehr gut.
    Liebste Grüße,
    Mona

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Maria,
    was für ein toller Abschluss Deiner Geburtstagswoche! Bei dem Menü ist auch was für meinen Geburtstag dabei, freu mich schon für meine Gäste zu kochen.

    Deine Tischdeko gefällt mich auch sehr sehr gut, schlicht und dabei edel. Sehr schön.

    Mach weiter so, freu mich auf die nächsten 12 Monate
    Viele Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
  6. Wow so ein leckeres Menü. Tolle Geburtstagswoche hast Du da auf die Beine gestellt. Alle Achtung. Du bist einfach super. Bei Dir wäre ich gerne zu Tisch :-) super super super.

    LG
    Tine

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Maria,

    super tolle Woche wieder gewesen. das Menü hört sich wirklich sehr lecker an und werde es bestimmt mal bald ausprobieren. Vielen Dank und einen schönen Sonntag euch noch.

    MfG Nicole

    AntwortenLöschen
  8. Hallo, Maria!
    Das war wirklich eine tolle Woche mit einem schönen Ende.
    Das Menü klingt sehr lecker.
    Und wie immer sieht man eben einfach, dass du sehr viel Liebe in alles steckst was du tust. Ob Kochen oder Dekorieren.

    Auf weitere Jahre!

    Viele Grüße,

    Sabine

    http://naeh-fieber.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Maria!
    Nochmal die herzlichsten Gückwünsche!
    Das hört sich ziemlich lecker an. Danke dafür und für die wirklich gelungene Geburtstagswoche.
    Mach weiter so!

    LG Denise aus Hamburg

    AntwortenLöschen
  10. wow was für ein tolles Menü, da setz ich mich doch gleich zu dir an den Tisch und feier die Woche mit dir mit^^

    Hoffe du hattest mit deinem Blog nicht all zu viel Stress in der geburtstagswoche sondern konntest es etwasmit genießnen^^
    Gruß

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Maria,
    Oh das klingt wirklich sehr lecker! Selten, dass mich bei einem Menü wirklich jeder einzelne Gang anspricht! Das schreit ja förmlich danach nachgekocht zu werden. Herzlichsten Dank dafür!
    LG, Angi

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Maria,
    Oh das klingt wirklich sehr lecker! Selten, dass mich bei einem Menü wirklich jeder einzelne Gang anspricht! Das schreit ja förmlich danach nachgekocht zu werden. Herzlichsten Dank dafür!
    LG, Angi

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Maria,

    deine Geburtstagswoche hat sehr viel Spaß gemacht! Vielen Dank dafür <3
    Mit diesem Menü hast du einen tollen Abschluß gefunden! Alle Gänge sind ganz nach meinem Geschmack.... und ich kann mir vorstellen, dass ich das ein oder andere Gericht an meinem Geburtstag servieren werde :-)

    Liebe Grüße
    Sabine R.

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Maria,

    es war wirklich eine tolle Woche! Nicht nur wegen der vielen tollen Preise, vor allem wegen der vielen Inspirationen.

    Der Abschluß ist echt toll! Es liest sich so lecker, dass man sich sofort an den Tisch setzen möchte. Das werde ich auf jeden Fall mal ausprobieren!

    Lieben Dank dafür!

    Ich freue mich schon auf viele weitere Post in Deinem tollen Blog!

    Liebe Grüße
    Marion

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Maria,
    nochmals alles Gute zu deinem Bloggeburtstag! Das ist ja ein leckerer Abschluß für diese tolle Woche.
    Und wie großzügig die einzelnen Firmen dir Preise zur Verfügung gestellt haben, sehr lieb.
    Ich lese hier bei dir sehr gern mit und freue mich auf die nächsten Blogjahre bei dir...
    Liebe Grüße
    Carola

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Maria,
    erstmal dankeschön für die tolle Geburtstagswoche!
    Dein Menü hat sich richtig lecker angehört, aber die Fotos runden das Ganze ab. Da bekomme ich gleich Hunger und wäre am liebsten beim Verspeisen auch dort gewesen ;)

    Ganz liebe Grüße
    Elena

    AntwortenLöschen
  17. Hört sich alles lecker an , könnte ich direkt gleich zugreifen.
    Dir eine schöne Woche .
    LG
    Antje

    AntwortenLöschen
  18. Hört sich nicht nur lecker an, hat sicherlich auch lecker geschmeckt ;)
    Liebe Grüsse und danke für die Geburtstagswoche,
    andrea

    AntwortenLöschen
  19. Das sieht ja lecker aus! Die Idee, Amuse Gueule auf der Etagere zu servieren, finde ich klasse! Ich kauf´übrigens auch sehr gerne bei Rewe ein.....
    Ich finde deinen Blog so toll!
    Herzliche Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  20. Vielen Dank für die tollen Rezepte, Gewinnspiele und Berichte zum Thema Genuss. Es war eine sehr inspirierende Woche. Weiter so!
    Liebe Grüsse und eine gute Woche - Nicole

    AntwortenLöschen
  21. Hallo Maria,

    wow, das ist doch ein krönender Abschluss deiner Geburtstagswoche. Zu unserem letzten Hochzeitstag habe ich dein italienische Menü aus der Länderreihe gekocht. Das war sehr lecker! Deine jetzige Vorstellung ist gespeichert und kommt dann im Dezember auf den Tisch, wo es was zu feiern gibt. Ich habe auch einen Rewe Markt nah bei mir, so drei mal die Woche kaufe ich da auch ein. Vor allem meinen Fleischbedarf, der eh gering bei uns ausfällt, aber da achte ich auf gute Qualität.

    Vielen Dank für die schöne Geburtstagswoche, war spannend und hat Spaß gemacht. Tolle Preise die von den einzelnen Firmen gesponsert werden.

    LG Anita

    AntwortenLöschen
  22. Mhhhhh da hast du ja lecker Sachen zubereitet.
    Toll!
    Das sind ja richtige Schlemmereien
    Danke für die Rezepte und die tolle Geburtstagswoche :-)
    Liebe Grüße
    Karina

    AntwortenLöschen
  23. Hallöchen,

    das sieht wieder richtig toll aus und du hast dich mal wieder selbst übertroffen. Liebe Grüße und auf die nächsten 3 erfolgreichen Jahre!! Gruß Tanja

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Maria,

    danke für die tolle Geburtstagswoche, es gab viel schönes und für mich auch manches neues zu sehen! Das Menü ist mega!!! Mit Zeiteinteilung quasi frei Haus, das ist total super! Vielleicht wird das mein Menü zum Geburtstag im November.... Ich jedenfalls mag REWE auch total gerne, vor allem seit die regionalen Anbieter doch immer häufiger vertreten sind.

    Liebe Grüße
    Janna

    AntwortenLöschen
  25. Tolle Rezepte......und wann soll ich nochmal zum Essen kommen ????
    Bin übrigens auch eine begeisterte REWE Einkäuferin......regionale Anbieter, frische Ware und nettes Personal.....was will frau mehr?
    LG,
    Claudia, die grade mal wieder in der Nähre war

    AntwortenLöschen
  26. Hallo Maria,

    das sieht wirklich super aus und danke für die Rezepte. Du verwöhnst deine Freunde ganz schön *schwärm*. Ich find diese Rewe-Produkte auch ganz toll, die haben auch so leckere Brotaufstriche.

    LG
    Natalie

    AntwortenLöschen
  27. Hallo Maria,
    darf ich vorbeikommen und naschen? Dein Geburtstagsmenue sieht sehr, sehr lecker aus ...
    Liebe Grüße
    Lisa E. aus P.

    AntwortenLöschen
  28. Ein tolles Menü. Und das sage ich, die sonst immer irgndeinen Gang dabei hat, bei dem etwas dabei, das ich nicht esse (Fisch, Meeresfrüchte, Pilze, Broccoli...). ;) Habe bisher selten ein Menü gefunden, duch das ich mich durch alle Gänge futtern würde, ohne zu mälkeln.^^ Großes Kompliment!

    AntwortenLöschen
  29. Hallo Maria, sehr lecker! Werde den Punsch auf jeden Fall probieren.
    Vielen Dank für die tolle Geburtstagswoche!

    Liebe Grüße

    Nina

    AntwortenLöschen
  30. Was für ein super Geburtstagsmenü - das sieht alles sehr ansprechend und lecker aus !!
    Eine richtig gute Woche,
    Herzliche Grüsse aus Norwegen,
    Antje

    AntwortenLöschen
  31. Glückwunsch zu 3 Jahren!!!!
    Das Menü sieht wahnsinnig lecker aus :) Jetzt muss ich gleich in die Küche hüpfen und mir auch was zum essen machen, wobei es bestimmt nicht so super aussehen wird ;)
    Die Rewe Feine Welt Produkte kannte ich bis jetzt noch gar nicht, hoffentlich habe ich bald die Möglichkeit zu probieren ;)
    liebste Grüße maackii

    http://papiliomaackii.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  32. Wow, da wäre ich auch gern Gast gewesen und Crêpes liebe ich wie nichts...!!!
    Liebe Maria, vielen, vielen Dank für die tollen Rezepte diese Woche- du hast mich echt inspiriert und wenn nun noch die Glücksfee mir hold sein sollte...dann kann der Weihnachtsmann sich ne Scheibe abschneiden...;o)
    LG, Natascha

    AntwortenLöschen
  33. mhh sieht das lecker aus. Ich glaube an sowas für Freunde würde ich mich gar nicht ran trauen ...weil wenn ich sie einladen würde, gleich viel zu viele da wären

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für dein Kommentar. Es wird erst NACH Freigabe sichtbar.
Viele Grüße,
Maria