Sonntag, 1. September 2013

Biokiste vom 29.08.2013

Diese Woche gab es für uns wieder eine leckere Biokiste von unserem regionalen Anbieter:


Patisson, Maiskolben, junge Möhren, Äpfel (Sorte Collina), Bund Petersilie,
Rote Beete, Frühkartoffeln

Ich habe diesmal wieder eine Flasche frische Milch dazubestellt und ein Roggenmischbrot. Unser Biokistenlieferant bietet Brot zwei verschiedener Biobäckerein an und da werden wir sicher mal das ein oder andere ausprobieren.


Ein Patisson hat zum erstem Mal den Weg in meine Küche gefunden. Patisson ist eine Art Kürbis den man wie Zucchini zubereiten soll. Ich weiß noch nicht genau, was ich daraus zaubere, da muss ich noch nach einem passenden Rezept suchen. Hat denn jemand von euch einen Rezeptvorschlag?

Den Mais haben wir gestern gleich auf dem Grill zubereitet und die Kartoffeln wurden zu einem leckeren Salat verarbeitet (Rezepte dazu gibt es bald). Die Äpfel werden bei uns immer frisch vernascht (der Liebste ist nämlich ein leidenschaftlicher Apfelesser und nimmt jeden Tag einen mit zur Arbeit). Die Milch benutze ich immer zur Joghurtherstellung, über die ich morgen berichten werden.

Ich wünsche euch noch einen wunderbaren Sonntag.

Wir sehen uns, wenn es wieder heißt:

Ich bin dann mal kurz in der Küche ;-)

Kommentare:

  1. Hallo Maria,

    ich bin froh, dass du für uns Biokisten testest. Da ich selbst immer erst spät abends zu Hause bin und es Samstags nur selten zum Markt schaffe, habe ich auch schon über die Biokiste nachgedacht. Ich find´s spannend zu sehen, was in deinen Kisten drin ist und deine objektive Sicht hilft mir dabei wirklich sehr!

    Ich wünsch dir noch einen schönen Sonntag!

    LG Sarah
    von Sarah´s Küchenzauber

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sarah,

      Gerne doch. Schau dich einfach mal in deiner Region um. Es gibt fast überall Biokisten Lieferanten und man kann auch fast überall eine Probekiste zum testen bestellen =)

      Viele Grüße,
      Maria

      Löschen
  2. Wir haben auch Patissons im Garten. Ich mag diesen Kürbis sehr gerne, zum einen schmeckt er lecker und dann sieht er auch noch aus wie ein Ufo.^^ Ich habe letzte Woche auch die ersten zwei gepflückt. Ich habe sie mit einer Hackfleischfüllung versehen und dann im Ofen gebacken http://frisch-aufgetischt.blogspot.de/2013/09/gefulltes-ufo.html. Nicht sehr ausgefallen, aber lecker.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo,

      Danke für das Rezept, das schaue ich mir gleich mal an =)

      Viele Grüße,
      Maria

      Löschen

Vielen Dank für dein Kommentar. Es wird erst NACH Freigabe sichtbar.
Viele Grüße,
Maria