Mittwoch, 24. April 2013

Die Küchenflüsterin über die süßen Seiten des Lebens: Marias Sommerdrink

Mittlerweile können wir nicht mehr über schlechtes Wetter klagen. Der Frühlich hat sich endlich in Deutschland richtig breit gemacht und verwöhnt uns mit einer frischen Frühlingsbriese, Sonne und guter Laune.

Also heißt es weg mit dem Tee, weg mit der heißen (und doch so köstlichen Schokolade) und her mit den frischen Sommerdrinks, die uns so Freude bereiten.


Um den Frühling zu feiern habe ich euch heute ein paar fruchtig, frische Ideen mitgebracht, wie ihr ganz einfach euer Wasser verfeinern könnt. 

Fertige Eistees oder aromatisierte Wässerchens lasse ich im Supermarkt einfach im Regal stehen und wende mich viel lieber der Obstabteilung zu. Dort finden sich nämlich Zitronen, Orangen, Limetten, Ingwer, frische Kräuter und Beeren mit denen man ganz wunderbar eine Erfrischung zaubern kann.


Zu Hause gebt ihr diese Zutaten gemeinsam mit viel Eis und Mineralwasser (egal ob still oder mit Sprudel) in eine Karaffe und fertig ist der Sommerdrink. Wer es süß mag, der gibt einfach noch etwas Sirup hinzu. Achtet bitte darauf alle Zutaten gut abzuwaschen bzw. Bio Zitronen, Orangen und Co. zu kaufen, da diese Früchte nicht geschält werden.


Marias Sommersdrink

Mineralwasser
Eiswürfel
einige Blätter Minze und Melisse
ein paar Zitronenscheiben
eine Hand TK Blaubeeren
etwas Ingwer, in Scheiben geschnitten

Einfach die Kräuter, Zitronenscheiben, Blaubeeren und Ingwer in eine Karaffe geben, mit Eis und Mineralwasser auffüllen. Es dauert etwa eine halbe Stunde bis das Wasser auch etwas Geschmack annimmt. Umso länger es zieht, umso intensiver schmeckt das Wasser.


Das schmeckt nicht nur lecker! Das sieht nicht nur super schön aus! Nein! Das ist auch noch unglaublich gesund! Ingwer zum Beispiel lindert Schmerzen (Schwangere sollten aber auf Ingwer verzichten) und Minze wirkt kühlend und abwährstärkend. Auch Blaubeeren stärken das Immunsystem. 

Je nach Geschmack kann man auch viele andere Zutaten in das Wasser geben z.B. Orangenscheiben, Limettenscheiben, Zitronenmelisse, Lavendelblüten, Kamillenblüten, Erdbeeren, Granatapfelkerne... Es gibt unendlich viele Möglichkeiten. Ihr könnt eure Drinks auch mit Säften oder Sirup süßen. Der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Was ist denn euer Lieblings-Sommerdrink?

Ich wünsche euch noch eine wunderbare Woche.

Wir sehen uns, wenn es wieder heißt:

Die Küchenflüsterin über die süßen Seiten des Lebens ;-)


Kommentare:

  1. das mit der minze, der zitrone und den blaubeeren kenne ich so auch schon. aber der ingwer ist mir neu in dieser kombination :)

    liebe grüße von der luna

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht lecker und frisch aus, aber ich kann mich trotzdem noch nicht von der heißen Schokolade verabschieden!!! Da du es erwähnt hast überlege ich gerade, ob ich nicht heute abend noch eine trinken soll, obwohl wir wunderbare 20 grad haben :)
    Mein Lieblingsgetränk im Sommer ist Eiskaffee, hmmmm :))
    Viele Grüße,
    Marli

    AntwortenLöschen
  3. Lecker, lecker!!! Der Sommer kann kommen! :-)
    Minze und Zitrone sind genau mein Ding.

    Ganz liebe Grüße
    Janet

    AntwortenLöschen
  4. Das sieht lecker aus, werde ich gleich mal ausprobieren. Ich trinke sonst auch gern selbst zubereiteten, gekühlten Tee mit Minze und Limetten.

    AntwortenLöschen
  5. ich liebe Minzwasser. wir haben immer einen Topf Minze auf dem Balkon, so dass ich mir immer ein paar Blättchen abzupfen kann.

    AntwortenLöschen
  6. Hört sich super lecker an. Werde ich morgen gleich ausprobieren. Ich liebe Minze und habe jetzt 5 Sorten im Garten und werde ein bisschen experimentieren.

    Liebe Grüße
    Manuela

    AntwortenLöschen
  7. hallo Maria,

    ich mache gebe gerne frisch gepressten Limettensaft in mein Wasser, und ab und zu darf es im Sommer auch ein etwas kalorienreicheres Getränk sein.
    Coconut Kiss :-) , ein bisschen Aananassaft, Kirschsaft, Sahne und Cocossirup, fertig ist mein Lieblingsgetränk. Aber was auch sehr lecker ist, frisch gepresster Orangensaft und dazu eine Kugel Vanilleeis.

    LG Anita

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh Anita,
      das klingt aber nach einer echten Sünde =)

      Viele Grüße,
      Maria

      Löschen
  8. Das ist doch vom guten Jamie Oliver ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Nadine,

      Diese Rezepte findet man sicher überall. Meine Inspiration war die Mutti meiner Freundin, die im Sommer immer Ingwer-Zitronen-Wasser gemacht hat. Seitdem ich es dort getrunken habe, mache ich es auch immer und variiere die Mischung =)

      Viele Grüße,
      Maria

      Löschen

Vielen Dank für dein Kommentar. Es wird erst NACH Freigabe sichtbar.
Viele Grüße,
Maria