Sonntag, 11. November 2012

Nichts geht ohne einen Plan

Mein Plan steht! Und das schon seit mehreren Wochen. Für was? Für die diesjährigen Weihnachtsgeschenkkörbe natürlich. Ich habe bereits eine Liste aus leckeren Marmeladen, Likören, Pralinen, Brote und anderen Leckereien die ich in den nächsten Wochen abarbeiten werde, damit ich euch noch vor Weihnachten alle Ideen und Rezepte zeigen kann.

Einige tolle Rezepte und Inspirationen habe ich aus dem Buch "Wünsch dir was" von Regine Stromer. Das Buch hatte ich auf meiner Zugreise nach Hamburg in der Tasche und dort habe ich es ausführlich studiert und viele tolle Anregungen entdeckt. Auf eure Wunsch stelle ich euch das Buch Heute vor.

Einige von euch kennen bereits das letzte Buch von Regine Stromer "Bald ist Weihnachten - Ein kulinarischer Adventskalender", welches letztes Jahr um diese Zeit erschienen ist. Dort findet man Rezeptideen für Weihnachten nach den einzelnen Adventswochen geordnet (Rezension hier). Im folgenden Buch von Frau Stromer sind die Rezepte diesmal nach verschiedenen Ländern geordnet.


"Wünsch dir was: Geschenke aus der Weihnachtsküche"
Regine Stromer



 KOSMOS Verlag
14,95€
Broschiert, 144 Seiten

"Weihnachtszeit - die Zeit, in der Geschenke, vor allem liebevoll zubereitete Köstlichkeiten aus der Küche, sehr gefragt sind. Ob mürbe Plätzchen, zartschmelzendes Konfekt, kleine Kuchen und Stollen, würzige Saucen und Chutneys, feine Sirups und Liköre, edle Pasteten, raffiniert eingelegte Früchte: Mit diesen süßen und pikanten Spezialitäten kann man Familie, Freunden und lieben Kollegen eine ganz besondere Freude machen."

HIER könnt ihr das Buch kaufen.

Inhalt

Deutschland

Frankreich

England

Schweden

Italien
 
Österreich

Diesmal geht es kulinarisch in verschiedene europäische Länder. Im Buch werden zu den einzelnen Ländern Rezepte für Plätzchen, Kuchen & Gebäck, Konfekt, Honig, Konfitüre & Gelee, Getränke, Gewürzsaucen & -salze sowie Eingelegtes & Eingekochtes vorgestellt. Viele der Rezepte sind hervorragend geeignet um sie zu Weihnachten zu verschenken. 


Das Blättern durch das Buch macht viel Lust auf Weihnachten, Plätzchen, Geschenke und Weihnachtsmärkte. Das Buch ist mit einem tollen Design versehen und wird durch wunderbare Bilder begleitet.
Bei den "alten" Büchern des KOSMOS Verlags habe ich ja immer bemängelt, dass es nicht zu jedem Rezept ein Bild gibt. Mittlerweile ist es dem Verlag gelungen zu jedem Rezept ein Bild zu liefern. Auch wenn dieses Bild nur klein z.B. neben dem Rezept erscheint, finde ich trotzdem schön, dass es da ist, damit man eine kleine Vorstellung vom Ergebnis bekommt.


Wie in jedem KOSMOS Buch findet man zu jedem Rezept nochmal eine Variation. So habe ich nicht nur das Apfelgelee mit Zitronengras und Ingwer nachgekocht, sondern auch die Variation mit Thymian, die neben dem Rezept nochmal vorgeschlagen wird. Diese Apfelgelees werden ein Teil meiner Weihnachtskörbe. Sie rochen beim Kochen einfach himmlisch!
Auch schön sind die Tipps "Das ist wirklich wichtig" die man zu den einzelnen Rezepten findet. Hier wird immer nochmal kurz erklärt, worauf man beim Rezept besonders achten muss, oder wie etwas leichter geht.


Ich finde es wirklich beeindruckend, dass Regine Stromer es nochmal geschafft hat neue schöne Rezepte ausfindig zu machen und vorzustellen. Ich habe zum Thema "Geschenke aus der Küche" wirklich viele Bilder und ich habe auch selber schon viele Sachen ausprobiert (siehe HIER). Da bin ich sehr erfreut, das das Thema anscheinend unerschöpflich ist :)

Fazit

Meiner Meinung nach ist das Buch eine super Ergänzung zum Buch "Bald ist Weihnachten - Ein kulinarischer Advendskalender" von Regine Stromer, wenn man neue tolle Rezepte für Weihnachten sucht. Aber auch allein macht dieses Buch eine gut Figur. Ich habe mehrere Rezepte für dieses Jahr ins Auge gefasst von denen ich euch noch berichten werde. 
Ich freue mich auf Weihnachten! 

Wer mehr Ideen zum Thema "Geschenke aus der Küche" sucht, schaut einfach mal HIER vorbei. Dort findet ihr alle Rezepte zu diesem Thema von mir.

Mehr Bücher zum Thema könnt ihr HIER in meinem Bücherregal finden.

Ich freue mich schon wie wahnsinnig wieder schöne Geschenkkörbe und Pakete schnüren und verschenken zu können. Habt ihr denn auch schon einen Plan für dieses Jahr?

Ich wünsche euch noch einen schönen Tag!

Wir sehen uns, wenn es wieder heißt:

Ich bin dann mal kurz in der Küche ;-)

Kommentare:

  1. das buch klingt super, ich hab so 2 ähnliche, eigentlich bräucht ich dann nicht nochmal eins, aber da sind glaub wirklich noch ein paar neue rezepte drin ... das mit dem teelikör klingt interessant ;)

    AntwortenLöschen
  2. ...dieses Buch steht auch auf meinem Wunschzettel! Hätte es beim durchblättern schon fast eingepackt...

    LG Catrin

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Maria,
    danke für den tollen Buchtipp , das hört sich echt vielversprechend an. Ich werde es mir wünschen und es nächstes Jahr einsetzen.
    LG Manu

    AntwortenLöschen
  4. Dieses Buch hab ich bei amazon auch schon entdeckt und auf die Wunschliste gepackt :-)
    Ich möchte auch wieder Leckereien aus der Küche verschenken - aber mein Plan steht noch in keinster Weise *heul*

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Maria,

    ich habe mir das Buch letzte Woche Freitag gekauft. War garnicht geplant, aber beim Stöbern nach schönen Büchern, habe ich es entdeckt und konnte es nicht liegen lassen. Ich hätte soviele Bücher kaufen können, unter anderem lag da auch das Buch von Casa Di. Falcone, das war auch so toll! Wunderschöne Verpackungsideen, aber ich war eh schon über meinem Budget, deshalb habe ich es schweren Herzens liegen gelassen. Aber nur für kurze Zeit :-)

    Ansonsten sitze ich jeden Abend vor meinen Büchern, durchforste Deinen Blog und kann mich einfach nicht entscheiden. Schrecklich! Ich möchte auf jeden Fall einen Apfellikör machen, den du letztes Jahr gemacht hast und auf jeden Fall verschiedene Variationen von Cookies. Gestern auf unserem Martinsmarkt gab es einen ganz tollen Stand mit getrockneten Früchten und Nüssen, eine super Auswahl hatten die. Gekauft habe ich Cranberries und saure Kirschen, die kommen dann in den Cookie Teig.

    Für diese Woche habe ich noch ein anderes Projekt. Mein Schwiegervater wird am Sonntag 70 (der ist zum Glück aber noch richtig fit :-) ) Ich habe mir überlegt, Cupcakes zu Backen und sie schön auf einer dreistöckigen Etagere zu platzieren. Die bastel ich mir selber, mein Mann hat mir schon schöne Styroporplatten mitgebracht, die sind Super, daraus zaubere ich mir dann meinen Cakestand. Ich habe lange nach dem Topping gesucht, ich möchte eine Spekulatiuscreme und eine Mazipancreme machen, mal schauen, wie die schmecken werden.

    So, irgendwie ufert meine Schreiberei immer aus.

    LG Anita

    AntwortenLöschen
  6. Hey Maria,
    wow, echt super, dass du deine Wiehnachtsgeschenkplanerei schon abgeschlossen hast!
    Bei mir hat diese noch gar nicht wirklich angefangen ;)
    Aber vielleicht seh ich ja in den nächsten Wochen bei dir was schönes :)
    Liebe Grüße, Hannah

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Maria,

    was tust du mir nur an?????? ;-) So schöne Bücher immer und immer wieder... Weiß gar nicht welches ich mir zuerst kaufen soll.

    MfG Nicole

    AntwortenLöschen
  8. Ja, nichts geht ohne Plan. Ich bin auch schon am Bücher wälzen und erstelle mir bald auch einen Weihnachtsbackplan. :-)

    Sonnige Grüße
    Jessi

    AntwortenLöschen
  9. Die Bücher muss ich mir unbedingt bestellen, dank dir, habe ich nun auuch vor, zu jedem Geschenk, etwas selbstgemachtes dazu zu legen :)

    AntwortenLöschen
  10. Nachdem ich deinen Post gelesen hab, musste ich das Buch gleich bestellen.
    Heute ist es gekommen und mein Nachmittag ist gerettet.

    Bin mal gespannt, was du uns dieses Jahr für tolle Geschenkkörbe präsentieren wirst.
    Viele Grüße Tanja

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für dein Kommentar. Es wird erst NACH Freigabe sichtbar.
Viele Grüße,
Maria