Freitag, 23. November 2012

Ein Jungbrunnen

Heute möchte ich euch seit Langem mal wieder eine Motivtorte zeigen, die ich bereits Anfang Oktober für eine liebe Freundin gemacht habe. Sie bat mich eine Geburtstagstorte für ihre Mutti zu backen. Bei der Motivwahl hatte ich freie Hand. Ich habe mich für einen Jungbrunnen entschieden.
Die Idee habe ich von Sylvie von SugarheART gemopst. Schon lange wollte eine Torte in dieser Art fertigen.


Die Torte hat einen Durchmesser von 22cm. Ich habe mal wieder meinen Lieblingsschokokuchen gebacken. Die Böden habe ich mit diesem leckeren Kirschlikör getränkt. Gefüllt habe ich die Torte mit Sahne und Kischen.
Eingestrichen habe ich die Torte mit einer Zartbitterganache um den Fondant vor der Sahne zu schützen. Eingedeckt ist die Torte mit Rollfondant. Die restliche Deko habe ich aus Modelierfondant gefertigt.


Mir machen solche bunten, detailreichen Motivtorten immer am meisten Spaß. Hier kann man sich richtig austoben. Die Dekoration fertige ich in der Regel schon einige Tage vorher an, so muss ich am eigentlichen "Tortentag" nur noch die Torte backen, einstreichen, eindecken und die Dekoration anbringen.


Ihr möchtet auch gern eine Motivtorte backen, aber euch fehlen noch die nötigen Informationen zum Thema Motivtorten? Dann schaut doch mal im Motoivtorten FAQ vorbei. Hier findet ihr die Antworten auf alle gängigen Fragen zum Thema feinsäuberlich aufgeschrieben.

Ich wünsche euch ein wunderbares Wochende!

Wir sehen uns, wenn es wieder heißt:

Ich bin dann mal kurz in der Küche ;-)

Kommentare:

  1. Huhu,

    eine sehr schöne Torte!
    Ich habe gestern auch wieder eine Angry Birds Torte gemacht, die ist aber dieses Mal nicht so toll geworden, ich hatte so wenig Zeit dafür.
    Vllt stelle ich sie später auf den Blog.

    LG

    AntwortenLöschen
  2. Das wäre super für den 50. Geburtstag meiner Mutter, danke für die Inspiration ! :)

    AntwortenLöschen
  3. Sehr schön geworden! Mir gefallen auch Torten mit vielen kleinen Details, nur leider habe ich meist keine Lust mehr sie zu essen :D

    AntwortenLöschen
  4. WAHNSINN! Die sieht so toll aus, mir würde das Herz bluten, wenn ich sie anschneiden müsste. Ich würde das so nie hinbekommen...

    LG
    Ina

    AntwortenLöschen
  5. Wie lange hast du den an dieser Torte gearbeitet? Lg, Mona

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Mona,

      Insgesamt mit Backen und der Deko habe ich etwa 5h gebraucht.

      Viele Grüße,
      Maria

      Löschen
  6. Das ist ja eine süße Idee mit dem Jungbrunnen. Die Torte sieht klasse aus.

    LG Anita

    AntwortenLöschen
  7. Eine sehr süße Idee und vorallem tolle Umsetzung!!

    AntwortenLöschen
  8. heyho,
    super törtchen! freut mich, das ich dich inspirieren konnte.....:-)

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für dein Kommentar. Es wird erst NACH Freigabe sichtbar.
Viele Grüße,
Maria