Dienstag, 18. September 2012

Im Test: Hello Fresh

Es ist schon eine Weile her, da wurde ich von Hello Fresh gefragt, ob ich nicht mal ihren Service testen möchte. Hello Fresh? Hello Fresh ist eine Art Haushaltshilfe. Man bestellt sogenannte Mahlzeitenboxen für 2, 4 oder 6 Personen. Nach Hause kommen dann Lebensmittel und die passenden Rezepte, sodass man sich um nichts mehr kümmern muss - nur kochen muss man selbst.

Die Lebenswelten der Menschen werden immer komplexer und oft bleibt wenig Zeit für eine gesunde Ernährung und einen ausgiebigen Einkauf. Für diese Lebenssituationen wurde die Hello Fresh Box konzipiert.


Für den Test kam zu mir eine 3-Mahlzeitenbox für 2 Personen nach Hause. Normalerweise werden die Pakete immer Dienstags ab 17 Uhr geliefert. Meine war allerdings schon Vormittags da. Ich hatte Glück, dass ich gerade zu Hause war, denn ansonsten hätte der Lieferant mir das Paket vor die Tür gestellt - das ist natürlich nicht der beste Platz für frische Lebensmittel. 


Natürlich habe ich das Paket gleich aufgemacht und mir die Rezepte und die Produkte angeschaut. Alle Lebensmittel waren in einem guten Zustand und wurden mit einer ausreichenden Kühlung versandt. Allerdings fehlten die Kirschtomaten und der frische Schnittlauch im Paket und es gab auch leider keine genauen Herkunftsangaben der Produkte.


In den folgenden Tagen testeten wir alle drei Gerichte, die im Paket enthalten waren. Die Rezepte sind sehr einfach nachzukochen.
Am ersten Tag genossen wir eine Steakpfanne mit Rosmarin, Karotte und Paprika. Das Gericht hat uns sehr gut geschmeckt. Meinem Liebsten hat aber eine Beilage gefehlt. Da ich Abends meistens auf Kohlehydrate verzichte, was das für mich kein Problem.


Am zweiten Tag gab es eine Gnocchi-Puten-Pfanne. Das Gericht fand ich sehr lecker und das wird es sicher auch mal wieder bei uns geben. Ich fand allerdings die Gnocchi nicht ganz so lecker. Ich mache meine Gnocchi normalerweise selber oder kaufe die gekühlte Version aus dem Supermarkt. Die Gnocchi von Hello Fresh waren sehr klein und haben sehr klebrig geschmeckt. Die Menge hat gut für 2 Personen gereicht.


Am dritten Tag gab es Zucchini-Karotten-Krusti mit Pfifferlingen und Kräuterquark. Für dieses Gericht waren 2 kleine Kartoffel eingeplant. Da mir das ein bisschen wenig erschien, bin ich schnell noch in den Keller geflitzt und habe noch 2 Kartoffeln geholt - wir wollen ja auch satt werden. Auch dieses Gericht war sehr lecker. Wir machen auch öfter Gemüsepuffer und daher war das nichts neues für uns. Die Kombination mit den Pfifferlingen fand ich ungewöhnlich - ich hätte sie nicht gebraucht.

Fazit

Grundsätzlich war ich sehr positiv überrascht von den leckeren, frischen Gerichten, die ohne viel Aufwand umzusetzen waren. In einer Woche, wo man durch viele Termine nur wenig Zeit für die Planung und den Einkauf von Lebensmitteln hat, finde ich diesen Service sehr praktisch. Schade war, das 2 Produkte gefehlt haben, die ich nachkaufen musste. Auch Schade finde ich, das man vorher bei der Bestellung keine Lebensmittel ausschließen kann. Manche Menschen haben Allergien und dann kann es natürlich sein, das sie ein Gericht nicht essen können.
Was mir auch nicht so gefallen hat, ist das hauptsächlich mit Brühwürfeln gewürzt wurde, zu denen es keine Zutatenliste gab. Ich benutze wenn überhaupt nur die Brühwürfel von Alnatura, da die ohne Geschmacksverstärker o.ä. auskommen.
Die Portionen waren in Ordnung - könnten meiner Meinung aber ein bisschen größer sein. Wenn man mal ordentlich Hunger hat, könnte es knapp werden.
Schön fand ich die Qualität des Fleisches und das ausschließlich Bio Produkte geliefert wurden.

Alles in Allem fand ich Hello Fresh eine schöne Sache. Ich weiß aber nicht, ob ich diesen Service erneut nutzen werde, da mir dieses Abo einfach zu unflexibel ist und ich in den Wochen in denen ich Zeit habe auch gerne selber einkaufen und kochen möchte.

Update: Mich erreichen immer wieder Mails und Kommentare, die von negativen Erfahrungen mit Hello Fresh berichten, daher kann ich die Box nicht mehr weiterempfehlen!
Was haltet ihr von diesem Boxentrend? Habt ihr solch einen Service vielleicht auch schonmal getestet?

Ich wünsche euch noch eine gute Woche!

Wir sehen uns, wenn es wieder heißt:


Ich bin dann mal kurz in der Küche ;-)

Kommentare:

  1. Hallo Maria

    Klingt eigentlich gut aber ich bin mir nicht sicher ob ich einen solchen Service nutzen würde. Probehalber vielleicht... :)
    Toller Blog

    Liebe Grüsse Valeria

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Maria,

    ich habe deinen Bericht mit Interesse gelesen, denn ich hab Hello Fresh derzeit abonniert! Es sind wirklich sehr interessante Gerichte dabei, die fix nachgekocht werden können!
    Allerdings empfinde ich das Ganze auch etwas unflexibel und bin deshalb ab nächster Woche auf "Pause"!

    Lg, katrin

    AntwortenLöschen
  3. Tolle Sache , aber Ich wohne leider nicht im Verteilergebiet ,(

    Sowas würde mir echt gut gefallen.

    LG Kerstin

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Maria!
    Bei uns gibt es auch verschiedene Angebote für Frischekisten. Die Angebote komnen aber meistens von lokalen Betrieben und werden persönlich geliefert. Man kann entweder Überraschungskisten bestellen oder sich alles selbst aussuchen. Man kann auch Sachen ausschließen. Insgesamt sehr flexibel und auch insofern schön, alsdass man immer saisonale und regionale Ware und noch dazu in Bio-Qualität bekommt. Ich kaufe aber trotzdem auch am liebsten selbst ein :)
    Liebe Grüße
    Maria

    AntwortenLöschen
  5. Ich finde durch die mitlerweile herrschenden Öffnungszeiten eigentlich immer die Möglichkeiten frisch einzukaufen. Und geniesse es auch im Gemüseladen oder auf dem Markt zwischen den Produkten zu stehen.
    Aber es gibt bestimmt Menschen für die, solch ein Service eine gute Möglichkeit ist.
    Danke fürs testen.

    Lieben Gruss
    Anja

    AntwortenLöschen
  6. Das ist mal eine tolle Geschäftsidee! Praktisch für Berufstätige die sich nicht nach der Arbeit noch in einen Supermarkt quälen wollen.
    Blöd finde ich auch das man dafür keinen Einfluss mehr darauf hat was man kauft und die Produkte bzw. Marken schon vorher ausgewählt werden. Aber klar, das ist eben so und deshalb auch so praktisch.

    Danke für den Test, ich werds auch mal ausprobieren!

    Liebe Grüße

    Tini

    AntwortenLöschen
  7. Ich finde die Box gar nicht mal ganz so schlecht, leider habe ich auch ein Allergie also nicht wirklich etwas für mich.
    LG Nadine

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Maria,
    deine objektiven Berichte find ich immer super!
    Ich habe vor einiger Zeit mal die Tastybox bestellt, das ist nur ein einmaliges Essen, also nicht gleich für mehrere Tage.
    Hat mir sehr gut gefallen und man kann hier auch Sachen ausschließen, die man nicht verträgt.
    Lg, Miriam

    AntwortenLöschen
  9. Halli Hallo Maria,

    ich hatte HelloFresh in Düsseldorf auch mal getestet, ich war ja sehr begeistert, wir hatten 2 Lieferungen, (für 2, 5 Gerichte, Angebotspreis erste Tüte 15EUR, dann die nächste 49) die alle Montagabends kamen und immer pünktlich (vielleicht ist der Service auch ein bisschen von der Stadt abhängig) bei uns hatte nichts gefehlt und die Mengen haben sogar fürs Wochenende gerreicht. Ein paar der Gerichte stehen jetzt immer noch regelmäßig auf unserem Speiseplan. (Gestern erst gabe es noch Rosenkohl mit Schinkenwürfelchen, Zwiebeln, auf Farfalle mit einem auch Sahne (oder auch Milch und Frischkäse sind super) deftisch und läääääcker sach isch nur ;)

    Zum Ausprobieren einfach super und ich würde es auch wieder machen allerdings, wie du schon geschrieben hast, ist das Abo ein bisschen unflexibel, wenn man es von alleine bestellt muss man mindestens 2 Wochen bezahlen... ich hätte es ja vielleicht einmal die Woche genutzt wenn ich die Woche wenig Zeit für irgendetwas habe oder mal wieder unkreativ bin im Kochen, aber so ist mir das dann auch zu teuer und unflexbiel.

    Liebe Grüße
    Natalie

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Maria,

    ich hätte auf jeden Fall Interesse an dem Gutschein.
    Ich habe auch schon einige Sachen getestet. Prinzipiell gibt es nichts dagegen zu sagen, wie du auch geschrieben hast sind die Lebensmittel in gutem Zustand, auch bei Kochabo z.B., die Rezepte verständlich, abwechslungsreich und lecker.

    Aber genau so wie du sagtest möchte ich mir einfach die Option offen lassen, wenn ich Zeit habe, meine eigenen Rezepte zu probieren.

    Nichts desto trotz finde ich es eine gelungene Geschäftsidee speziell für Berufstätige, die keine oder wenig Zeit zum einkaufen haben.

    Liebe Grüße, Nadine

    AntwortenLöschen
  11. Leider klappt das mit den Adventsboxen nicht gut, wir haben fuer den 4. advent bestellt, bekamen eine Bestaetigung per Mail und der Betrag wurde abgebucht. Leider kam die Ware am Freitag nicht und nach dem Einloggen, um Kontakt mit dem Kundenservice aufzunehmen, mussten wir feststellen, dass die Box auf den Liefertermin Januar 11. Verschoben wurde ohne einen Anruf, eine eMail etc. An uns. Das ist schlechter Service und trotzdem abzubuchen, grenzt an Betrug! Ich rsate ab.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo,

      Danke für deinen Bericht. Das ist natürlich wirklich sehr ärgerlich, weil man ja auch extra für die Woche nichts einkauft, wenn man damit rechnet eine Box von Hello Fresh zu bekommen. Da kann ich dich verstehen.

      Viele Grüße,
      Maria

      Löschen
  12. 20€ Rabatt bei HelloFresh mit Gutschein Code: AVV93Z

    AntwortenLöschen
  13. Hi Maria,

    danke für deinen Test. Ich möchte diese Nachricht mit einem Zitat beginnen.

    Zitat Maria: "Schön fand ich die Qualität des Fleisches und das ausschließlich Bio Produkte geliefert wurden."

    Schön wärs... Ich habe mein Paket Vorgestern bekommen. Laut Bezeichnung und Bio-Siegel waren von den ganzen Produkten (ungef. 20) nur 2 Bio zertifiziert. Das wichtigste, nämlich das Fleisch, war kennzeichnet und es war eindeutig nicht Bio! Hmmm... dachte ich mir, da muss ja irgendwo eine Liste sein mit Herkunfbezeichnung und Bio-Zertifizierung der anderen Produkten, die lose in der Box waren(Gemüse, Obst, Reis, etc.) Falsch gedacht, eine solche Liste war nicht zu finden. Ok dachte ich mir, dann rufe ich mal die Hotline an, die müssten es ja wissen. Die Frau im Kundencenter konnte mir auch nicht weiterhelfen, habe ich also danach verlangt mit ihrem Vorgesetzten zu sprechen. Wie vermutet konnte mir die Leiterin des Kundenmanagements auch nicht weiterhelfen. Von ihr kamen nur Ausreden, dass sie nicht wissen können woher alles kommt und es wäre zu kompliziert alles zu kennzeichnen (*Lachanfall*)...Hier muss ich nun mal erwähnen, dass jeder der mit Bio Lebensmittel zu tun hatte, weiß dass alles kennzeichnungpflichtig ist, nur HelloFresh nicht. Sonst ist es unlauterer Wettbewerb, da man sich als Bio Lieferservice ausgibt.

    Hier sind die Tatsachen: HelloFresh verkauft (laut Aussagen auf ihrer homepage Lebensmittel, die zu 60% aud biologischer Herkunft stammen!!! 60% Bio, wird aber als 100% Bio beworben. Keiner kann es nachvollziehen, was genau Bio ist. Das ist sehr merkwürdig und unverschämt. Was noch schlimmer ist, ist die Tatsache, dass Leute die sich nicht so gut in der Materie auskennen getäuscht werden (Du wahrscheinlich auch liebe Maria, ich leider auch...), es ist eindeutig eine Verbrauchertäuschung wenn man mit großer Bio-Kennzeichnung auf der Internetseite wirbt und auf Bio-Portale wie biodeals.de vertreten ist und dann so eine Unverschämtheit dabei rauskommt...

    Bitte verstehe meine Worte nicht als Kritik an dich, leibe Maria. Sei einfach ein bißchen kritischer und überprüfe alles was ich geschrieben habe und gib mir einfach mal ein feedback :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Biotester,

      Vielen Dank für deine Rückmeldung.
      Ich kann natürlich nicht mehr viel nachprüfen, da der Test nun auch schon wieder ein halbes Jahr her ist. Die Produkte wie Gnocchi, Sahne, Quark etc. waren ausschließlich als BIO Produkte gekennzeichnet. Für das Gemüse gab es leider keine Kennzeichnung, was ich im Test ja auch bemängelt habe. Wie die Hello Fresh Boxen mittlerweile aussehen, weiß ich nicht, da ich nach dem Test nie wieder eine Box gekauft haben, darüber kann ich also nichts sagen.

      Viele Grüße,
      Maria

      Löschen
  14. Der Inhalt der Box und die Rezepte sind gut, aber man weiß leider anders als bei Kochzauber nicht, was man bekommt. Pausiert man, erhält man keinen Newsletter mehr und die Gerichte werden immer erst bekannt gegeben, wenn man nicht mehr bestellen kann bzw schon bestellt hat. Man kauft also eine Überraschungsbox ohne den Inhalt zu kennen. Vielleicht mag oder verträgt man Zutaten nicht, dann hat man nicht wenig Geld gezahlt und kann das entsprechende Gericht nicht essen.
    Zur Krönung löscht Hellofresh dann auch noch teilweise die negativen Kritiken auf facebook. Beschwert man sich darüber bekommt man noch ne blöde Anwort, weil dort nur Produktbewertungen gewünscht sind, keine Bewertungen des Konzeptes. Unmöglich. Das wird dann verglichen damit, dass es genauso unfair ist, wie wenn man Schokolade nicht mag, diese aber bestellt und dann schlecht bewertet. Was bitte ist da noch der Zusammenhang? Nein danke zu Hellofresh!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für deine Rückmeldung!
      Ich verfasse in nächster Zeit einen Beitrag über eine andere Kochbox und werde die Kritik mit einarbeiten.

      Viele Grüße,
      Maria

      Löschen
  15. Hallo,
    also wir haben nur schlechte Erfahrungen gemacht 2 mal keine Lieferung angekommen! Und Heute habe ich eine E-Mail bekommen das wir als "Entschadigung" unser Geld zurück bekommen.
    Da wir die Ware ja auch nie erhalten haben ist das wohl selbst verständlich und nicht als "Entschädigung" zu betrachten. Und eine Lieferung bekommen wir trotzdem nicht.
    Zudem ist der Kundenservice mehr als dürftig.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo,

      Das ist wirklich selbstverständlich das man sein Geld zurück bekommt. Ich werde eure Kritik in den nächsten Beitrag über eine andere Kochbox mit aufnehmen. Danke für deine Erfahrungen.

      Viele Grüße,
      Maria

      Löschen
  16. Hallo, wir haben gerade unsere erste Testwoche mit Hello-Fresh (2 Personen - 3 Mahlzeiten) hinter uns und waren von allem sehr begeistert. Wir hätten nie diese Rezepte ausprobiert, aber alles war sehr lecker. Die Zutaten waren durchweg sehr gut, frisch und hochwertig. Sicherlich wollen wir nicht permanent so kochen, aber man kann auch einmal im Monat eine Box nehmen und beliebig pausieren. Gerade der Überraschungseffekt hat uns gut gefallen. So lernen wir Neues kennen und kommen mal aus der Automatik der üblichen Gerichteauswahl (mit den einschlägigen Geschmacksrichtungen). Sicher ist es möglich, dass auch mal etwas dabei ist, was man so in der Kombination nicht noch einmal kochen würde (in unserem Fall z.B. Kartoffelbrei mit Grünkohl vermischt), aber alle Rezepte, die wir bisher kennen, lassen sich bei mittlerer Kochbegabung auch gut abwandeln. Wir sind jetzt nicht so dogmatisch bezüglich der Bio-Produkte, aber wir haben schon einen Blick auf hochwertige Lebensmittel. Die Ausgewogenheit der Gerichte hat uns gut gefallen. Es ist immer ein vielseitiger Gemüseanteil dabei und trotzdem auch Fleischgerichte. Zu den Mengen: es blieb eher etwas übrig. Wir haben jetzt entschieden, das ganze mit einem Nachtisch aufzupeppen und dafür jeweils für 2 Tage zu kochen. Dann kommen bei uns die Mengen hin. Das relativiert im übrigen die Kosten. Wir kaufen auch gern selbst mal ein, auch z.B. auf dem Wochenmarkt, aber das Komplettangebot mit Rezepten und allen Zutaten ist auch so eine Art kleine Kochschule mit allem drum und dran. 39 Euro sind nicht superbillig, aber was dafür geliefert wurde (Rezepte, Zutaten ohne Wegwerfreste, hochwertige Lebensmittel, Lieferung frei Haus, sehr gut verpackt und gekühlt) ist den Preis wert.
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  17. Ich muss euch als sehr unzufriedener Kunde hiermit mitteile, dass der Kundenservice sehr unfreundlich und zudem aggressiv ist. Ich wollte meine Bestellung am nächsten Tag stornieren, da ich kurzfristig in den Urlaub wollte. Dies wurde aber mit einer sehr unfreundlichen Redensart distrikt abgeleht.
    Zudem verkaufen Sie Waren, die einen Marktwert von ca. 8€ haben für willkürliche 40€. Es macht gar nicht satt. Ich habe eine Box mit 3 Mahlzeiten und für 2 Personen alleine in zwei Mahlzeiten gegessen. Das ist eine richtige Frechheit. Dazu kommt noch dass das Paket einfach vor meine Tür gelegt worden ist.
    Wieso wird die Ware einfach vor die Tür gelegt? Was ist wenn diese geklaut wird? Wer ist dann der Verantwortliche?
    Etwa der Kunde?
    Wieso machen die nicht auf ein ABO deutlich mit einem entsprechenden Hinweis?
    Man sieht eindeutig, dass Sie nicht versuchen dem Kunden etwas anzubieten, sondern, dass Sie strategisch versuchen dem Kunden in eine ABO-Falle zu locken.
    Und das ist wirklich niveaulos und richtig armselig. Solche Unternehmen hello fresh gehören in Deutschland verboten.

    Sie haben mir gedroht, dass Sie alles dafür tun werden, dass Ich die zweite Bestellung bezahle.

    Ich will auf Menschen die vielleicht überlegt haben dort was zu kaufen Hinweisen, Es ist einfach nur eine "SEHR GUTE" ABO-Falle.

    MFG

    AntwortenLöschen
  18. Hallo, leider kann ich auch garkeinen positiven Erfahrungen wiedergeben. Hatte mich über einen Gutschein auch in diese Abofalle locken lassen. Support ist dreist, frech, anmaßend. Ich pausiere das nicht gewollte Abo (ICH konnte nicht herauslesen das ich verpflichtet bin 2x mindestens was abzunehmen, das war schick verpackt damit man es auch nicht versteht, in den AGB oder auf der Seite finde ich darüber auch nichts, nur mit Phantasie kommt man drauf das dieses 2x nicht für 2 Personen, sondern 2 Boxen heißen soll) nun einfach bis die Firma irgendwann mal weg vom Markt ist und mich dann nicht mehr belästigen kann.

    Ich fand die Box zum einen überteuert, zum anderen fand ich die Menge für 2 Personen mehr als dürftig, ok, wenn man grad ne 1000 Kalorien-Diät macht reichts wohl für 2..... und die Qualität war darüberhinaus absolut nicht ok. Da kann ich auch kurz vor Ladenschluß im Supermarkt noch Produkte kaufen die sonst am Abend im Müll landen.

    Aus diesem Grund war ich nun absolut nicht gewillt für eine 2 Zwangsbox richtig viel Geld hinzulegen und wieder so ein beschämendes Ergebnis zu bekommen. Aber Kundenfreundlichkeit und in hohem Maße Umgang mit Kritik scheint bei dieser Firma ein Fremdwort zu sein.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo,

      ich stehe genau vor demselben Problem, ich bin in die Abofalle durch einen Rabattgutschein getappt und habe jetzt ein Schreiben an HelloFresh aufgesetzt. Konntest du dich irgendiwe gegen die zweite Zustellung wehren? Ich kann auf keinen Fall 40€ für das bisschen Gemüse bezahlen und bin auch stinksauer darüber! Ich habe nämlich auch verstanden, dass 2x Lieferungen = 2 Gerichte sein sollen!! LG

      Löschen
    2. Hallo Ellen, wie bist du denn nun vorgegangen? Konntest du dich gegen die Zustellung einer weiteren Box wehren oder musstest du am Ende zahlen?

      Löschen
    3. Tja, so geht es mir nun auch. Bei der Bestellung steht noch groß "Gesamtbetrag 39,99 - 20 EUR Gutschein" - das man aber eine zweite Box zum Vollpreis bezahlen muss (und das dann irgendwie nicht zum Gesamtpreis gehört?!?!) steht nirgendwo auf meiner Bestellung. Kann mir nicht vorstellen das sowas rechtlich in Ordnung ist. Hab meine PayPal Authorisierung jetzt erstmal widerrufen und pausiere die zweite Lieferung bis zum St. Nimmerleinstag... Saftladen...

      Löschen
  19. Hello Fresh ist scheiße!
    Die heimliche Verknebelung zu einem Abonement nach Einlösen eines Gutscheins ist wirklich eine Unverschämtheit!
    Finger weg!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da kann ich nur zustimmen!

      Löschen
  20. Ich bin auch ein großer Freund der Idee hinter Kochboxen. Meine ersten beiden hello fresh-Boxen waren dann auch Klasse. Ab der dritten Box kamen die Probleme: Lieferung trotz rechtzeitiger Verlegung des Datums, ewig lange auf Antwort vom Service gewartet, meine sachliche Kritik auf der facebook-Page kommentarlos gelöscht.

    AntwortenLöschen
  21. So, zum Thema Hello Fresh kann ich nur Folgendes sagen: DAS IST DIE REINSTE ABZOCKE, die ich seit langem gesehen habe..
    Ich habe mit meiner Freundin ein Bummel in Hamburg gemacht und wir wurden von diesem Hello Fresh Typen angequatscht. Es sei eine einmalige Sache einmalig 20,00 Euro für eine Box zum Testen...
    Und was ist passiert. Mittlerweile ist die 3te Box ins Haus geflattert und 60 euro vom Konto Weg. Nachdem ich nun mehrfach bei denen angerufen habe, und nunmehr auch Schriftlich kündigen musste ist die sache nun Geschichte hoffe ich...
    Ich kann nur ein Appell an alle geben: PASST AUF ES IST EIN ABO und nicht nur eine einmalie Sache..
    Hello Fresh, nein Danke... Ich kann nur jedem raten kauft euch ein kochbuch und kauft die jeweiligen sachen frisch in der Gemüseabteilung ein.. z.B. Edeka.
    Teilweise waren die Sachen von Hello Fresh nicht mal frisch... Gammeliger Lauch und andere Dinge..
    Also bitte an alle.. Seht euch vor..
    Gruß Sven aus Hamburg

    AntwortenLöschen
  22. Schade! Zu Beginn war ich ein großer Fan von Hello Fresh.
    Leider ist Hello Fresh bei Problemen keineswegs so kulant, wie man von einem modernen Unternehmen annehmen würde. Boxen werden nicht wie angegeben vor der Haustür abgestellt, sie werden zurückgeschickt und es gibt keinen Ersatz. Zahlen muss man natürlich trotzdem. Ich bin maßlos enttäuscht und habe mittlerweile zum Kochhaus gewechselt, das in der Vergangenheit im Laden schon erheblich mehr Kulanz gezeigt hat.

    AntwortenLöschen
  23. Mir geht es ähnlich, UPS-Zustellung an meiner alten Adresse klappte.An meiner neuen Adresse, ist es problematisch: Ware kam mehrfach erst Stunden außerhalb des Zustellfensters, 1 Mal 1 Tag später,trotzdem wurde es in der Sendungsverfolgung mit geliefert im Zustelltermin deklariert.Jetzt sogar wurde einfach,obwohl ich da war, auf der Terrasse einer Nachbarin abgestellt,ohne dies bezügliche Abstellgenehmigung.Dort stand es 2 Tage in der vollen Sonne. Ware wurde entsorgt.Bisher kein Vorschlag von HelloFresh mir das Geld zu erstatten.Ich bin in Verhandlung und gespannt...

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für dein Kommentar. Es wird erst NACH Freigabe sichtbar.
Viele Grüße,
Maria