Montag, 2. Juli 2012

Ein märchenhafter Nachtisch

"Es war einmal ein kleines süßes Mädchen, das hatte jedermann lieb, der sie nur ansah, am allerliebsten aber ihre Großmutter, die wusste gar nicht, was sie alles dem Kinde geben sollte. Einmal schenkte sie ihm ein Käppchen von rotem Samt, und weil ihm das so wohl stand, und es nichts anders mehr tragen wollte, hieß es nur das Rotkäppchen."

Doch eines Tages wurde die Großmutter krank und Rotkäppchen wurde mit einem Korb voller Köstlichkeiten zur Großmutter geschickt, damit diese schnell wieder gesund wird. Doch was für Köstlichkeiten waren in diesem Korb?

Einkaufskörbchen von Madam Soltz, Geschirrtuch von Greengate_Geliebtes Zuhause

Zauberhaftes Küchenvergnügen war vor Kurzem auf der Suche nach märchenhaften Leckereien, also Speisen, die etwas mit dem Lieblingsmärchen zu tun haben. Dieses Thema fand ich unglaublich toll, deshalb habe ich gerne an diesem Event teilgenommen. 

Ich habe mir überlegt was im Körbchen von Rotkäppchen sein könnte, damit die Großmutter schnell wieder gesund wird. Wie wäre es denn mit leckeren, warmen Belgischen Waffeln gefüllt mit etwas Schlagsahne und frischen Waldbeeren? Davon kann man doch nur wieder gesund werden, oder?


Dieses Rezept habe ich bei dem Wettbewerb eingereicht. Seit gestern kann man hier alle Teilnehmer dieses märchenhaften Events anschauen. Um die Gewinner zu bestimmen wurde ein Voting eingereicht, so könnt ihr für eure Favoriten abstimmen. 

Frische Waffeln mit Beeren und Vanillesahne für Rotkäppchens Oma
(für 4 Waffeln)

1 Ei
60g weiche Butter
125ml Milch
100ml Wasser
6 g frische Hefe
Prise Salz
40g Zucker
1Tl Vanillezucker
200g Weizenmehl

200ml Sahne
2gestr.El Vanillezucker

frische Beeren

Butter, Milch und Wasser mischen und handwarm erhitzen. Die Hefe darin auflösen. Ei, Zucker, Salz, Vanillezucker und Mehl hinzufügen und zu einem glatten Teig verrühren.
Den Teig 30 Minuten ruhen lassen.

Inzwischen die Sahne mit dem Zucker steif schlagen. Beeren waschen.

Das Waffeleisen erhitzen und ggf. etwas einfetten. Die Waffeln darin etwa 5 Minuten backen.

Die Frischen Waffeln mit Sahne und Beeren servieren.


Ich hoffe doch sehr, das Rotkäppchens Großmutter beim Anblick dieser frischen Waffeln schnell wieder gesund wird.

Euch wünsche ich einen guten Start in die Woche.

Wir sehen uns, wenn es wieder heißt:

Ich bin dann mal kurz in der Küche ;-)

 

Kommentare:

  1. woah, die Waffeln sehen toll aus ♥ das Rezept muss ich mal machen, damit ich mein Eisen einweihen kann :D

    AntwortenLöschen
  2. Oh Gott wie lecker! Da noch ein Eis dazu *sabber*

    AntwortenLöschen
  3. Tolle Idee und superleckere Fotos!:)

    AntwortenLöschen
  4. Das sieht wirklich zauberhaft aus. Da möchte man am liebsten gleich ein rotes Mäntelchen anziehen und mit dem süßen Korb in der Hand losschlendern... Liebe Grüße Elsa

    AntwortenLöschen
  5. Waffeln waffeln Waffeln ich liebe Waffeln!

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Maria,
    komme zufällig vorbei. Wow, und ich bin echt begeistert, toller blog!
    Werde Dich jetzt öfter besuchen...

    Ganz, ganz liebe Grüsse CREATINA

    AntwortenLöschen
  7. Die Waffeln sehen toll aus. Vor allem so schoen gleichmaessig hell, wie aus dem Bilderbuch! Ich neige dazu, zum Rand hin weniger Teig zu benutzen und habe dann zappendustere Waffelkanten *seufz*

    liebe Gruesse,
    Waffeldepp Persis

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für dein Kommentar. Es wird erst NACH Freigabe sichtbar.
Viele Grüße,
Maria