Freitag, 29. Juni 2012

Die Post aus meiner Küche

Kennt ihr schon Post aus meiner Küche? Ein tolles Projekt, dass von 3 Foodbloggerinnen ins Leben gerufen wurde. Die Idee? 

"Wie wäre das, wenn man all die kleinen Köstlichkeiten, die in der Küche gezaubert werden, miteinander teilt? Wenn selbstgemachte Pralinen, Karamellriegel, Marmeladen oder Gewürzmischungen hübsch verpackt eine Reise antreten, um Kilometer weiter jemand anders mächtig glücklich zu machen." Mehr Infos findet ihr HIER.

Konkret heißt das man meldet sich an, bekommt einen Tauschpartner und produziert zum aktuellen Thema kleine Köstlichkeiten die man an den Tauschpartner schickt. Anschließend bekommt man natürlich auch vom Tauschpartner ein kleines köstliches Paket, das Freude macht. 

Das aktuelle Thema lautet "Very Berry". Da ich es einfach liebe Geschenke aus der Küche herzustellen und zu verschenken, habe auch ich mich diesmal angemeldet. Meine Tauschpartnerin ist Mella von der Tassenkuchenbäckerei


Für die liebe Mella habe ich leckere Erdbeermarmelade mit weißer Schokolade, Weiße Beerenpralinen und Erdbeerscones mit weißer Schokolade gezaubert.

Für euch gibts kein Paket, aber die Rezepte ;-)

Erdbeer-Scones mit weißer Schokolade
(für etwa 8 Scones)

1 Ei
50g Joghurt
120ml Milch
1Tl Orangenabrieb
300g Mehl
60g Zucker
1Tl Backpulver
Prise Salz
120g Butter
1 Hand Erdbeeren
50g gehackte weiße Kuvertüre

Zunächst alle feuchten Zutaten (Ei, Joghurt, Milch, Butter) mischen. In einer weiteren Schüssel die trockenen Zutaten (Mehl, Orangenabrieb, Zucker, Backpulver, Salz) mischen. Nun die feuchten Zutaten vorsichtig mit einem Spatel unter die trockenen Zutaten heben.  Die Erdbeeren waschen, trocknen, putzen und in Würfen schneiden und gemeinsam mit der weißen Schokolade unter den Scones Teig heben. 
Den Teig auf ein mit Backpapier belegtes Blech kreisförmig verteilen. Den Teig nun wie einen Kuchen in 8 Stücke schneiden und etwas auseinander schieben. Bei 200°C etwa 25 Minuten backen.


Die Scones sind einfach himmlisch. Am besten schmecken sie mir mit etwas Butter - lecker!

Weiße Beeren-Pralinen
(für etwa 15 Pralinen)

150g weißeKuvertüre
2Tl gehackte Pistazien
2Tl gefriergetrocknete Beeren (z.B.  Erdbeeren, Himbeeren)

Die weiße Kuvertüre im Wasserbad schmelzen. Pistazien und die getrockneten Beeren hacken und unter die geschmolzene Schokolade heben. Nun die Schokoladenmischung in Pralinenformen füllen und auskühlen lassen.

Da ich nirgendwo getrocknete Erdbeeren oder Himbeeren gefunden habe, habe ich mich für die gefriergetrocknete Variante entschieden. Die findet man zum Beispiel bei DM als kleine Snacktüte. Die Früchte sorgen für einen leckeren Biss in den Pralinen.

Die tolle Silikon Pralinenform habe ich von Silkomart zum testen bekommen. Ich bin von den Formen sehr begeistert, aber darüber berichte ich ein anderes Mal.

Erdbeermarmelade mit weißer Schokolade
(für etwa 2 Gläser á 200ml)

300g Erdbeeren
150g Gelierzucker 2:1
30g gehackte weiße Kuvertüre

Die Erdbeeren waschen, trocknen, putzen und klein schneiden. Die Erdbeeren in einen Topf geben und mit dem Gelierzucker mischen. Die Marmelade aufkochen und 3 Minuten köcheln lassen.  Gelierprobe machen. Die Marmelade vom Herd nehmen und die weiße Schokolade unterheben.  Die noch heiße Marmelade in sterile Gläser abfüllen und auf dem Kopf stehend auskühlen lassen.


Das Paket ist mittlerweile auch bei der lieben Mella angekommen.  Ihren Bericht könnt ihr hier lesen. Ich freue mich sehr, das Mella das Paket gefallen hat. Mein Paket ist heute auch angekommen. Was da drin war zeige ich euch nächste Woche!

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende.

Wir sehen uns, wenn es wieder heißt:

Ich bin dann mal kurz in der Küche ;-)


Kommentare:

  1. Das sieht ja köstlich aus :-)
    Ich habe Himbeer-Baiser und Himbeer-Cupcakes gemacht... wenn du magst schau mal auf meiner Seite, habe die Bilder dazu gepostet :-)
    LG Carina

    AntwortenLöschen
  2. Nochmals vielen Dank! Die Scones waren ruckzuck alle. Die Pralinen sind toll und die Marmelade wartet darauf, am Wochenenende auf einem frischen Brötchen verkostet zu werden.

    AntwortenLöschen
  3. Sieht lecker aus.
    Hab da heute eine Mail hingeschrieben, vielleicht kann ich ja bei der nächsten aktion auch mal mitmachen :D
    Grüße
    Marie

    AntwortenLöschen
  4. Die Formen von silikomart sind toll. Da würde ich mich auch als Tester zur Verfügung stellen, grins.

    Leckere Sachen hast du gemacht, hmmmm

    Liebste Grüße, Claudia
    Ilmondodiselezione.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  5. Was für tolle Leckereien! Ich konnte bei dieser Runde leider nicht mitmachen und bei deinen Fotos blutet mir ein bisschen das Herz. Die Silikon-Formen finde ich super, solche könnte ich auch noch gebrauchen.
    Viele Grüße!

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Maria,

    geniesse soeben deine Erdbeer-Scones und ich muss sagen, die sind ein Traum!! Danke für das tolle Rezept!

    Liebe Grüsse,
    Debbie

    AntwortenLöschen
  7. Habe am Montag deine Beeren-Pralinen gemacht - sie sind wirklich toll. Einfaches Rezept und trotzdem sooo gut! :) Hab lieben Dank dafür. LG

    AntwortenLöschen
  8. Die Pralinen musste ich mangels Zutaten etwas modifizieren, aber sie sind genial geworden ! (Ich habe mir die erwähnte Form zugelegt und bin damit super zufrieden, günstig bei AMAZON und soo einfach zu benutzen)
    Auch die Erdbeeremarmelade (meine 1. eigene Marmelade^^) ist super geworden, nur von der enthaltenen Schokolade schmeckt man nicht wirklich was ... nunja :)
    Vielen Dank für die genialen Rezepte, die allesamt meine Osternester füllen werden

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für dein Kommentar. Es wird erst NACH Freigabe sichtbar.
Viele Grüße,
Maria