Donnerstag, 19. April 2012

Gesund und Lecker: Schmorhähnchen

Heute möchte ich euch mal wieder ein gesund und lecker Rezept vorstellen. Auf der Suche nach interessanten und gesunden Rezepten bin ich auf das Portal EAT SMARTER gestoßen, dass sicher auch einige von euch kennen. Bei Eat Smarter gibt es gesunde, frische und leichte Rezepte für jeden Anlass, für jeden Tag, für jeden Geschmack. Auf der Internetseite findet ihr zahlreiche, leckere Rezepte. Nach einem großartigen Start der Internetseite hat Eat Smarter auch letztes Jahr begonnen eine Zeitschrift herauszugeben, die ihr in jedem Kiosk finden solltet. 

Ich habe an dieser Internetseite großen gefallen gefunden, da die Rezepte einfach Lust auf leckere, leichte Küche machen. Bei "gesunden Rezepten" denken viele an Berge von fad gekochtem Gemüse oder Müsli. Aber Eat Smarter beweist anderes.


Ich habe schon einige Rezepte ausprobiert und wurde noch nie enthäuscht. Auch das Schmorhähnchen mit Vollkornreis habe ich bei Eat Smarter entdeckt und musste es sofort testen.

Im Rezept wird eine Salatgurke mitgekocht, was ich sehr spannend fand. Ich habe noch nie eine Salatgurke gekocht und wäre wahrscheinlich auch nie auf die Idee gekommen - schmeckt aber super! Wie Honig-Senf-Gürkchen aus dem Glas.

Schmorhähnchen
(für 2 Portionen)  



1 große Salatgurke

2 Hähnchenbrustfilets

1 Zwiebel

1El Öl

Salz/Pfeffer 

100ml Brühe
100ml Weißwein oder Brühe
150ml Sojacreme
2 Stiele Petersilie
2 EL körniger Dijonsenf

Gurke putzen, schälen, halbieren, mit einem Löffel die Kerne herausschaben und die Gurke in 1 cm große Würfel schneiden. Zwiebel schälen und fein würfeln. Hähnchenbrustfilets waschen, trockentupfen und in 2 cm große Würfel schneiden. Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und das Fleisch darin rundherum anbraten. Herausnehmen, mit Salz und Pfeffer würzen und auf einem Teller beiseitestellen. 

Zwiebel in die Pfanne geben und kurz darin andünsten. Gurkenwürfel dazugeben und 2 Minuten mitdünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen.
Mit Weißwein ablöschen und um die Hälfte einkochen lassen.
Fleisch wieder in die Pfanne geben. 

Brühe und Sojacreme dazugeben, aufkochen und 4 Minuten köcheln lassen.
Petersilie waschen, trockenschütteln, Blätter abzupfen und grob hacken. Am Ende der Garzeit mit dem Senf in die Sauce rühren und alles mit Salz und Pfeffer würzen. Mit Vollkornreis servieren.


Wer an frischen Gerichten, die Spaß machen Interesse hat, der sollte einfach mal bei Eat Smarter vorbei schauen :)

Wir sehen uns, wenn es wieder heißt:

Ich bin dann mal kurz in der Küche ;-)
 
 

Kommentare:

  1. he, das Besteck kenne ich - damit bin ich aufgewachsen :-)

    AntwortenLöschen
  2. Hmmm, klingt echt gut. ;-)

    Lg Supili

    AntwortenLöschen
  3. mmmmmmmh sieht lecker aus....werde ich Sonntag mal ausprobieren

    habe auch schon viele Rezepte von eat smarter nach gekocht und war bis jetzt immer begeistert.....mein Favorit ist die Kartoffel-Hack-Pizza mmmmmmmmmmmmmh

    LG Silvia

    AntwortenLöschen
  4. klingt wirklich gut, dass Rezeptchen. Mal schauen ob es der Drucker mir auch ausspucken will.
    LG Nadine

    AntwortenLöschen
  5. Das hört sich gut an, danke für den Tipp, das Portal kannte ich bis jetzt noch nicht! Und Dein Rezept sieht ja schon mal sehr lecker aus :)
    LG und ein schönes WE,
    Merle

    AntwortenLöschen
  6. Ich habe letztes Jahr mal ein Kochbuch von eatsmarter geschenkt bekommen, kann allerdings wenig damit anfangen, da es kaum vegetarische Rezepte enthält. Möchtest du es haben? Ich kann es dir schicken wenn du willst.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Gini,

      Meinst du das kleine? Das habe ich schon. Ich finde es toll, aber du hast Recht, es sind viele Rezepte mit Hähnchen, Kalb und Co.
      Trotzdem Danke für das liebe Angebot <3

      Viele Grüße,
      Maria

      Löschen
  7. wurde heute ausprobiert...........und!!!!!!!!!ich bin begeistert,kann ich wärmsten's weiter empfehlen

    LG Silvia

    AntwortenLöschen
  8. danke für den tipp! werde es demnächst mal ausprobieren =)

    AntwortenLöschen
  9. Mein Freund hat mit ES bereits 30 Kilo abgenommen und die Sachen schmecken super!

    AntwortenLöschen
  10. Oh Eat Smarter ist super. Mein Freund lebt seit November danach und hat 30 Kilo abgenommen =). Und es schmeckt hammermäßig!

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für dein Kommentar. Es wird erst NACH Freigabe sichtbar.
Viele Grüße,
Maria