Dienstag, 3. Januar 2012

Leckere Winterpasta

Ich habe noch einige Rezepte die auf meinem Tisch liegen, weil ich es einfach noch nicht geschafft habe sie aufzuschreiben. In der Vorweihnachtszeit habe ich so viel gekocht und gebacken, wie nie.

Heute möchte ich euch ein schönes, schnell gemachtes Rezept für ein Pastarezept mit Champignons und Schinken vorstellen.




Das Rezept ist aus ein "paar Resten" meines Kühlschrankes enstanden. Ich war selber überrascht, das es so gut war =)


Winterpasta
(für 2 Portionen)

300g Spaghetti
1El Olivenöl
150g frische Champignons
3 Scheiben Bacon
1El Creme Fraiche
Salz/Pfeffer
etwas frische Petersilie

Die Spaghetti in einem großen Topf in Salzwasser nach Packungsanleitung kochen. Spaghetti nach dem Kochen abgießen.
Die Pilze putzen und vierteln. Den Bacon in Stücke schneiden.
Olivenöl in einer Pfanne gut erhitzen und die Pilze darin anbraten. Den Bacon dazu geben.
Anschließend die Spaghetti und die Creme Fraiche unterrühren. Mit Salz/Pfeffer und gehackter, frischer Petersilie würzen.
Alles gut verrühren.


Um das Gericht nach unseren neuen Vorsätzen fürs Jahr noch gesunder zu gestalten, kann man die Spaghetti auch durch Vollkornspaghetti ersetzen und die Creme Fraiche durch Saure Sahne.

Ich wünsche euch noch eine schöne Woche.

Wir sehen uns, wenn es wieder heißt:

Ich bin dann mal kurz in der Küche ;-)

Kommentare:

  1. Mit Spaghetti macht man mir immer lange Zähne!

    Ein schönes, zufriedenes und gesundes neues Jahr, Maria!

    AntwortenLöschen
  2. Nudeln gehen einfach immer,
    Bei mir gibts sie heute mit MaccadamiaPesto und Meeresfrüchten, davor die Ofentomaten (frisch aus dem Ofen) mit Mozzarella und danach Tiramisu mit Amarenakirschen
    vielen Dank an dieser Stelle nochmal für die vielen tollen Rezepte
    Gruß Tanja

    AntwortenLöschen
  3. einfach... das ist gut.
    hier sollte man jedoch nicht lesen wenn man hunger hat, so wie ich gerade. da du aber nun schon den appetit geweckt hast, werde ich das die woche noch ausprobieren! heute geht nicht, hab keine champi´s
    liebe grüße
    kati

    AntwortenLöschen
  4. Hört sich gut an und wird bei gelegenheit mal nachgekocht ;)

    AntwortenLöschen
  5. Nachkochen lohnt sich auf jedenfall!

    Viele Grüße,
    Maria

    AntwortenLöschen
  6. hmm, das sieht ganz nach meinem geschmack aus... und herzlichen glückwünsch auch von mir, so ein bericht in der zeitung ist doch etwas ganz besonderes ;-)

    liebe grüße

    trina

    AntwortenLöschen
  7. hmm lecker :D Nochmal gekocht ohne Pilze und ich bin dabei *o*

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für dein Kommentar. Es wird erst NACH Freigabe sichtbar.
Viele Grüße,
Maria