Mittwoch, 4. Januar 2012

Artikel in der Mitteldeutschen Zeitung

Gestern Morgen gegen 4 Uhr erreichte mich eine SMS "Druckfrisch. Maria du bist in der MZ mit riiiesem Foto". Das in der Mitteldeutschen Zeitung irgendwann noch ein Artikel über mein Hobby erscheint, wusste ich schon, aber bei "riiiesem Foto" wird mit immer gleich ganz anders...

Als ich damals von Claudia vom Uni Magazin interviewt wurde, war auch Herr Deutsch von der Mitteldeutschen Zeitung da - er hat die Fotos gemacht. Und weil es ihm so gut gefallen hat, hat er gleich noch einen Artikel in der MZ veröffentlicht.
Etwa eine Stunde bin ich durch meine Wohnung getanzt und habe mich fotografieren lassen. Mit 2 Torten in den Händen, bis mir die Arme fast abgefallen wären, oder auch lächelnd mit einem Cupcake im Mund - das war nicht einfach! Ich habe nur gehofft, das kein "riiiesen Foto" abgedruckt wurde, auf dem ich gerade in einem Cupcake versinke.

Aber ich hatte Glück und es ist ein ordentliches Foto und ein netter Artikel geworden.


Meine Schwiegermutti hat dann auf Arbeit fast jedem ihrer Kollegen die 8. Seite gemopst, auf der ich zu sehen war und so konnte ich dann auch Nachmittags den Zeitungsartikel lesen.


"Halle (Saale)/MZ. Andere junge Frauen würden sonstwas dafür geben, um das zu können, was Maria Nagel kann (junge Männer natürlich auch). Denn die hallesche Studentin kann genau das, was genervte Mütter oder Großmüttern gern mit Blick auf die vermeintlich viel zu wählerischen "jungen Leute von heute" verlangen - mit dem viel zitierten Satz: "DIE muss sich ihren Prinzen mal selber backen" (oder DER sich seine Prinzessin). - Prinzen backen? Kein Problem für die 22-Jährige, die an der hiesigen Uni Sonderpädagogik studiert. Und natürlich müssen es bei ihr nicht unbedingt Prinzen sein.
Denn auch viele andere Figuren backt die junge Frau, die schon seit geraumer Zeit ihrem so beneidenswerten Hobby frönt - nämlich dem Gestalten sogenannter Motiv-Torten. 30 Stück von dieser Sorte umfasst inzwischen ihr konditorisches Gesamtwerk. Eine ihrer schönsten also witzigsten Torten zeigt, wie Langzopf-Königin Rapunzel im hölzernen Badezuber ihre langen Goldlöckchen shampooniert, ohne sie freilich schon herunterzulassen (soll man ja auch nicht mit nassen Haaren). Und auch zwei badende Kraken hat die Backkünstlerin auf einer Torte verewigt. Und das nicht zu ihrem Nachteil, denn mit dieser Krakentorte räumte Maria Nagel bei einer Tortenkünstlermeisterschaft in Hamburg den zweiten Platz, sprich die Silbermedaille, ab. Sich selber einen Prinzen backen, muss Maria Nagel übrigens nicht mehr. Denn sie hat schon einen solchen. Freilich muss er immer ein bisschen warten, wenn sie zu Hause in ihrem Back-Atelier im halleschen Ortsteil Lettin an ihren Torten bastelt. Doch das Warten auf die süße Versuchung lohnt sich allemal, denn: Jede Torte von Maria sagt mehr als tausend Worte"

Ich wünsche euch viel Spaß beim Lesen.

Wir sehen uns, wenn es wieder heißt:


Ich bin dann mal kurz in der Zeitung ;-)

Kommentare:

  1. Herzlichen Glückwunsch! Du kannst zu Recht sehr stolz auf dich sein, deine Werke sind sensationell!

    LG Hella

    AntwortenLöschen
  2. wirklich ein schöner Artikel und tolles Bild =) deine Torten sind aber auch toll ! viel zu schade zum Essen :D

    AntwortenLöschen
  3. NIEMAND, wirklich keiner beherrscht diese Art Tortenkunst besser als du in Halle! Sollten sich manche Konditoren mal was von dir abgucken ;)

    Liebste Grüße!

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Maria,
    auch von mir herzlichen Glückwunsch, ich finde den Artikel echt sympathisch! Deine Weihnachtstorte von der Tortenshow hab ich auch in meiner Tortenshowbilder-Sammlung bei flickr, da muss ich mal die Adresse zu Deinem Blog druntersetzen :-)
    Liebe Grüße
    Christina

    AntwortenLöschen
  5. Das ist ja toll :)

    Ich verfolge zur Zeit ein bisschen deinen Blog und bin fasziniert, was du alles zauberst :)

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Maria,
    das ist ja echt mal coool was Du zaubern ♥❀♥❁✿♥ kannst :)

    Recht so, hast es verdient gewürdigt zu werden..✿

    ✿ganz begeistert in Deine Richtung winkt
    Brigitte
    aus dem Schildbürgerstädle

    AntwortenLöschen
  7. Du bist erst 22 und backst besser als mancher Konditor mit einer Ausbildung!! Sorry, aber ich war ganze Zeit der Meinung, dass du irgendwie kurz vor der 50 schon wärst ^^" Deshalb hat mich das jetzt ganz schön umgehauen.
    Und zum Zeitungsartikel gratulier ich natürlich ganz herzlich =)

    AntwortenLöschen
  8. Danke ihr Lieben für eure netten Kommentare!

    @Ekolabine: Kein Problem. Das ist mal was neues. Sonst werde ich immer viel Jünger geschätzt und wenn mein Freund nicht dabei ist, muss ich auch immernoch den Ausweis an der Kasse zeigen, wenn ich mal Alkohol kaufe^^

    Viele Grüße,
    Maria

    AntwortenLöschen
  9. Gratulation zu dem schönen Artikel!

    LG,

    Tanja

    AntwortenLöschen
  10. Sensationell ... herzlichen Glückwunsch ... Du machst so tolle Torten, dass muss ja in der Zeitung stehen ;o)

    Lg und mach weiter so Kerstin

    AntwortenLöschen
  11. Wow Glückwunsch, ds ist abslut klasse!!!! DAs kann doch nur immer mehr motivieren :-)

    Lg Mariell
    http://kruemel-in-der-kueche.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  12. Herzlichen Glückwunsch Maria !

    LG Marina

    AntwortenLöschen
  13. Oooooh, das ist aber mal ein toller Artikel und ein Mega-Lob für dich!

    Herzliche Grüße,

    katrin

    AntwortenLöschen
  14. Überhäuft mich nicht so mit euren lieben Worten, sonst hebe ich noch in den Himmel ab!

    Vielen Dank!

    Maria

    AntwortenLöschen
  15. Wirklich ein schön geschriebener und absolut verdienter Artikel! :)

    Alles Liebe!
    Anne

    http://annepopannekocht.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  16. jupi WOW das ist aber toll...Herzlichen Glückwunsch! ;-)
    Hast du dir auch verdient...

    Alles liebe
    Nadine

    AntwortenLöschen
  17. Wow! Deine Torten sind auch echt der Hammer! Die Mario-Torte hat mich zu der Geburtstagstorte für meinen Freund inspiriert. Meine war allerdings mit Marzipan dekoriert und sah eher aus wie eine Torte mit bunten Klumpen drauf ;-) Mach weiter so!
    Liebe Grüße Ricke

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für dein Kommentar. Es wird erst NACH Freigabe sichtbar.
Viele Grüße,
Maria