Dienstag, 29. November 2011

"Was verschenke ich heute?" - Bücherempfehlungen

Ich habe mir ja vorgenommen euch in der Vorweihnachtszeit vielen liebevollen Geschenke aus meiner Küche vorzustellen um euch ein paar Ideen für eure kulinarischen Weihnachtsgeschenke zu liefern. 

Wer nun aber von Geschenken aus der Küche absolut nicht genug bekommen kann und jetzt schon jeden Tag sehnsüchtig vor dem Computer lauert und es gar nicht erwarten kann bis ich eine neue Idee vorstelle, der darf sich heute über ganz viele neue Ideen freuen. Aber nicht von mir, sondern von Deutschlands Autoren, die sich genau mit dem gleichen Thema beschäftigt haben: "Was verschenke ich heute?"


Ich habe heute 3 Bücher im Gepäck, die sich mit Geschenken aus der eigenen Küche beschäftigen. Wenn es also mal keine Idee von mir gibt, dann könnt ihr in diesen Büchern nachlesen.


"Bald ist Weihnachten - Ein kulinarischer Advendskalender"
von Regine Stroner
KOSMOS Verlag
14,95 €
Broschiert, 144 Seiten

Das erste Buch was ich euch vorstellen möchte ist das Buch von Regine Stroner "Bald ist Weihnachten - ein kulinarischer Advendskalender". Es ist bereits das zweite Buch von Frau Stroner, was ich testen darf und sie hat mich auch das zweite Mal nicht enthäuscht. Hier könnt ihr das Buch kaufen.

Inhalt:
1. Advent
(Stollen, Weihnachtskuchen, Lebkuchen,
feine Liköre und Gelees)

2. Advent
(Nikolausgebäck, würzige Chutneys und Pesto,
Glühwein und Punsch)

3. Advent
(Plätzchen, Marzipan und Konfekt, Rillets
und Knusperschmalz)

4. Advent
(Edle Schokoladentrüffel, Pasteten, Terrinen,
schnelle Plätzchen)

Weihnachten
(Menü für Zwei
Menü für Viele
Vegitarisches Menü)

Wie ihr sehen könnt ist das Buch zeitlich gegliedert. Das Buch stellt also einen Begleiter für die Advendszeit dar. 
Das Buch beginnt mit kulinarischen Geschenken, die lange haltbar sind, oder lange durchziehen müssen wie Liköre oder Stollen. Diese Geschenke können also schon am ersten Advent vorbereitet werden. So kocht sich Regine Stroner durch die gesammte Adventszeit. 
Im Kapitel 4. Advent findet man Rezepte für Geschenke die frisch vor dem Verschenken zubereitet werden müssen, wie zum Beispiel Pralinen oder Pasteten. 
Das Buch endet mit Menüvorschlägen für das schönste Fest des Jahres - Weihnachten. 



Glühweinsirup, Knuspermüsli, Linzer Törtchen oder Orangenlikör - das Buch ist durchzogen mit himmlisch klingenden Rezepten und wunderschönen Bildern, die Martina Görlach beigetragen hat. Es ist eine Wonne in dieser kalten Jahreszeit in solch einem liebevoll gestalteten Buch zu blättern.



Das Buch hat ein schönes Format und es ist handlich. Für mich sind diese Aspekte immer wichtig, denn nichts ist schlimmer, als ein unhandliches zu großes oder ein viel zu kleines Buch, das meine Schmöker-Zeremonie stört. Dieses Buch ist also absolut Schmöker-Tauglich ;-)

Fazit

Eine absolute Kaufempfehlung für alle, die kulinarische Geschenke für die Weihnachtszeit suchen und sich im Winter gerne mal aufs Sofa kuscheln und in Back- und Kochbüchern blättern. Wer sich selber mit leckeren Glühwein- und Kekskreationen verwöhnen möchte, sollte an diesem Buch nicht vorbei gehen!
Ich bin begeistert von der Liebe mit der dieses Buch erstellt wurde. Weihnachtszeit ist eben doch die schönste Zeit.


"Geschenkideen aus der Küche"
von Nicole Stich und Coco Lang

GRÄFE UND UNZER Verlag
16,99€
Gebundene Ausgabe, 168 Seiten

Nicole Stich - quasi eine Kollegin, denn sie ist eine der bekannstesten Food-Blog-Autorinnen Deutschlands. Mit ihrem Blog "Delicious Days" bricht sie alle Rekorde. In diesem Buch lässt sie uns an ihren Geschenkideen aus der Küche teilhaben. Hier könnt ihr das Buch kaufen.

Inhalt

Schön Klassisch
(Kleine Aufmerksamkeiten, die immer schmecken und passen:
von Konfitüre bis Cookies, von Sirup bis Schmalz)

Gut und Praktisch
(Ideale Geschenke für alle, die selbst gerne kochen:
von Hühnerbrühe bis Nudeln, von Chilisauce bis Pesto)


Einfach Raffiniert
(Zauberhafte Ideen für Tüftler mit Muße.
von Trüffeln bis Friands, von Cracker bis Kimichi)


Feine Sachen
(Highlights für echte Genießer.
von Confit bis Rillettes, von Chutney bis Fudge)


Schnell und Simpel
(Feine Mitbringsel, die in kurzer Zeit fertig sind:
von Oliven bis Bonbon-Wodka, von Würzsalz bis Studentenfutter)


Verpackungen und Deko
(Inspirationen und kreative Ideen fürs Verpacken:
von simpel bis anspruchsvoll, von verspielt bis extravagant)



Zu Beginn des Buches findet man zunächst zahlreiche Tipps und Tricks rund um die Themen Einkochen, Zutaten etc.
Es folgt eine Flut von wunderbaren Rezepten und Ideen. Beim Durchblättern dachte ich die ganze Zeit "Das möchte ich auch, und das, und das...". 




Thymian-Honig-Essig, Rhabarbersirup, Oliven mit Feta, Heidelbeerzucker oder selbstgemachter Pfirsich-Wodka - beim Stöbern in diesem Buch läuft mir immer noch das Wasser im Mund zusammen.
Die Rezepte sind thematisch sortiert (siehe Inhalt) und in wunderschönen Bildern aufbereitet.
Auf einer Doppelseite befinden sich meist mehrere Rezepte. Das Buch wurde nicht extra für die Weihnachtszeit geschrieben, sondern bei Nicole Stichs Buch handelt es sich um ein Werk, das man das ganze Jahr in die Hand nehmen kann. 
Man kann aus diesen Rezepten aber auch ohne Probleme ein schönes Paket für Weihnachten schnüren.




Was mir ehrlich gesagt nicht so gefällt, ist das Nicole Stich unter anderem auch sehr spezielle Zutaten verwendet. Hibiskusblüten, Muscovado-Zucker oder Kahlúa hat nicht jeder zu Hause stehen und daher kann man nicht bei jedem Rezept gleich loslegen, sondern es Bedarf zunächst einem großen Einkauf.


Positiv Anzumerken ist jedoch eine ausführliche Liste der Bezugsquellen am Ende des Buches, sodass man sofort weiß, wo man Muscovado-Zucker kaufen kann.


Fazit

Wer eine Sammlung an Geschenkideen aus der Küche für das ganze Jahr sucht und neue Gewürze und Zutaten nicht scheut, der ist mit diesem Buch gut bedient. 
Das Buch ist für alle, die es lieben Geschenke aus der Küche zu verschenken, neues zu entdecken und Wert auf eine schöne Geschenkverpackung legen. In diesem Buch findet ihr nämlich auch viele Verpackungsideen.



"Süße Geschenke zu Weihnachten -
Leckereien backen & verpacken"
von Anne Iburg und Gesine Harth 


 TOPP Verlag
14,99€
Gebundene Ausgabe, 111 Seiten 

Dieses Buch verbindet das Thema "Kulinarische Geschenke" mit dem Thema "Verpacken". In dieser Kombination kenne ich kein vergleichbares Werk. Ein Buch zum Stöbern, kochen und basteln. Hier könnt ihr das Buch kaufen.

Inhalt

Schokoladenseiten

Nuss und Mandelkern

Weihnachtsgewürze

Geistreiche Genüsse

Fruchtige Köstlichkeiten

Vorlagen

In diesem Buch findet man zahlreiche Ideen und Rezepte zum Thema "Kulinarische Geschenke" zu Weihnachten. Auf je einer Doppelseite befindet sich ein Rezept, auf der Folgenden Doppelseite die Anleitung zur passenden Verpackung.
Zum Beispiel enthält das Buch ein Rezept für "Heiße Schokolade" auf der folgenden Seite eine Bastelanleitung zu "Portionstüten für die heiße Schokolade". Die Idee ist genial, diese beiden Themen zu vereinen. 


Nougatlikör, Zimttaler mit Haselnussrand oder Orangengelee machen Lust auf Weihnachten. 
Eine Nachteil dieses Buches ist, das es nicht so viele Rezepte wie vergleichbare Bücher enthält, da es auch um die Verpackungen geht.


Am Ende des Buches findet man alle Vorlangen zum Nachbasteln der Verpackungen. Ich persönlich finde das großartig, denn in vielen Büchern werden Verpackungsideen zwar erwähnt, aber mit den Anfertigen der Geschenkschachteln wird man meist alleine gelassen. In diesem Buch nicht, mit ein bisschen Karton und Schleifenband könnt ihr sofort loslegen.

Fazit

Dieses Buch ist für alle, die zu Weihnachten Selbstgemachtes und Selbstverpacktes verschenken möchte. Für die, die beim basteln von Verpackungen Anregungen brauchen, ist dieses Buch ideal. Wer allerdings hauptsächlich nach viele Rezepten und nicht nach Verpackungsideen sucht, sollte sich nach einem anderen Buch umschauen.

 ---

Drei Bücher zum gleichen Thema, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Ihr fragt euch vielleicht, welches der Bücher mein Lieblingsbuch geworden ist? Das kann ich ech gar nicht sagen. Ich finde alle drei Bücher haben ihre Vorteile. Jetzt für die Vorweihnachtszeit finde ich allerdings das KOSMOS-Buch am schönsten, da es so schön weihnachtlich gestaltet ist.
Nach Weihnachten werde ich dann bei Nicole Stich weiter stöbern und mir aus den TOPP-Verlag Buch einige Verpackungen basteln.

Welches Buch ihr euch anschaffen möchtet, müsst ihr danach entscheiden, was ihr von dem Buch erwartet: Weihnachtliche Rezepte? Rezeptideen für das ganze Jahr? Oder doch Rezepte mit passenden Verpackungen? Das liegt in eurer Entscheidung.
Ich hoffe euch hat diese kleine Buchvorstellung gefallen.

Wir sehen uns, wenn es wieder heißt:

Ich bin dann mal kurz in meiner Bücherecke ;-)
 

Kommentare:

  1. Das aktuelle Cookazine beschäftigt sich auch mit Geschenken aus der Küche und kostet nur 2,50 Euro =)

    AntwortenLöschen
  2. Es hören sich alle Bücher total verlockend an.
    Ich tendiere zum ersten,
    Da ich schon voll in Weihnachtstimmung und Vorbereitung stecke.
    Mal schaun, ich Habe noch einen Buchgeschenkgutschein ;-)
    LG Tanja

    AntwortenLöschen
  3. Ich oute mich noch schnell
    Zitat " Wer nun aber von Geschenken aus der Küche absolut nicht genug bekommen kann und jetzt schon jeden Tag sehnsüchtig vor dem Computer lauert und es gar nicht erwarten kann bis ich eine neue Idee vorstelle, ....."
    Zu denen gehöre ich und ich bin schon ganz gespannt auf den Bratapfelkorb!!

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Maria,

    super, dass du dir Bücher gegenüberstellst. Das von Nicole Stich habe ich schon länger und bin begeistert. Allerdings hast du mit dem negativen Punkt recht. Für ein paar Sachen benötigt man außergewöhnliche, nicht alltagsübliche Zutaten. Das zweite vorgestellte Buch ist heute bei mir angekommen..:-) ich finde es klasse, da ich gerne auch die passende Verpackung zu den Geschenken bastele. Das erste Buch hört sich aber auch toll an.
    Vielen Dank für die Zusammenfassung. :-)
    lg, Sandra

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Maria,
    da hast du ja tolle Buchempfehlungen! Vom Durchlesen deiner Kritik tendiere ich ganz spontan dazu, mir das Erste zuzulegen... Das werd ich mir jetzt mal noch genauer anschauen!
    Lg, Miriam

    AntwortenLöschen
  6. @Marylicious: Danke für den Tipp. Da werde ich beim Einkaufen mal drauf achten.

    @Tanja: Hab ichs doch gewusst ;-)

    @Sandra: Ja alle drei sind toll. Ich möchte mich nicht entscheiden müssen =)

    @Miriam: Dann viel Spaß beim Stöbern!

    Viele Grüße,
    Maria

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Maria,

    das ist super - vielen Dank. Ich blättere mich schon seit Tagen von Seite zu Seite bei Amazon und kann mich nicht entscheiden, welches ich nehmen soll und deine Tipps haben mir echt geholfen. Ich liebe solche Bücher.

    Davon abgesehen, bin ich zur Zeit auch mit dem nachgestalten der Präsente aus dem Schoki-Korb von letztem Jahr beschäftigt :-)

    Ich danke dir für deine ganzen Mühen und Ideen und Vorschläge....ich bin ganz gierig und schaue jeden Tag in deinen Blog, ob es etwas Neues gibt.

    Lieben Gruss
    Miri

    AntwortenLöschen
  8. Büchergutschein wurde eingelöst. ;-)
    tanja

    AntwortenLöschen
  9. Der kulinarische Adventskalender ist echt klasse!
    Noch mehr Ideen und noch mehr Anregungen!!
    da macht verschenken noch mehr Spass,m

    LG Tanja

    AntwortenLöschen
  10. Büchergutscheine von b*l etc soll man ja nicht verfallen lassen, drum bestell ich mir jetzt noch das dritte Buch!! Brauch ja für nächstes Jahr auch wieder Ideen!
    LG Tanja

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Maria,

    ich bin vor kurzem auf Deinen Blog gestoßen und absolut begeistert. Mein Hobby sind Motivtorten, aber auch ich verschenke sehr gerne selbstgemachte Leckereien.
    Schade, daß ich Deinen Blog nicht schon eher gefunden habe, dann hätte ich ich mir alle drei von Dir vorgestellten Bücher gekauft.
    Danke, daß Du uns an so einem tollen Blog teilhaben läßt.

    LG Anita

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Anita,

    Danke für das Lob. Wenn du gerne was aus der Küche verschenkst, würde ich dir das Buch "Geschenkideen aus der Küche" empfehlen. Dort findest du Ideen für das gesammte Jahr =)

    Viele Grüße,
    Maria

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für dein Kommentar. Es wird erst NACH Freigabe sichtbar.
Viele Grüße,
Maria