Sonntag, 23. Oktober 2011

"Was verschenke ich heute?" - Ein süßes Paket

Ich wollte euch diese Geschenkidee eigentlich schon viel früher zeigen, aber die Post hat mir da einen Strich durch die Rechnung gemacht.
Aber ich fange am besten mal von vorne an.


Ich habe eine liebe Freundin mit der ich gemeinsam Abitur gemacht habe. Anschließend hat sie hier in Halle eine Ausbildung gemacht. Wir haben uns oft zum Kaffee trinken getroffen und geplauschert. Nun ist die Ausbildung meiner Freundin im August zuende gegangen und sie ist nun nach München gezogen, weil sie dort Arbeit gefunden hat.
München ist gaaaaaaanz weit weg von Halle und so können wir uns leider nicht mehr so oft treffen. 


Ich habe bis jetzt auch noch keine Zeit gehabt sie zu besuchen, deshalb habe ich ihr ein leckeres "Ostpaket" geschickt damit sie nicht so lange auf meine Leckerein verzichten muss.





Letzte Woche Dienstag habe ich das Päckchen dann zur Post gebracht und normalerweise sind Pakete in 2-3 Tagen da. Ihr könnt euch vorstellen, wie viel Angst ich um das Paket hatte, als ich Montag immer noch nichts von meiner Freundin gehört habe - Immerhin war da Kuchen drin.


Dienstag kam dann die erlösende SMS, das alles gut bei ihr angekommen ist. Für sie war es eine Überraschung. Ich habe ihr nämlich vorher nicht gesagt, das ein Paket für sie habe. Deshalb kann ich es euch auch erst heute zeigen, weil sie eine Leserin meines Blogs ist ;-)


Ihr seid natürlich gespannt was im Paket war, oder? Na dann machen wir es mal auf:







Im Paket ist ein Mädchentraum in Rosa verpackt. Leckere Apfel-Zimt-Cookies, Brombeer-Blondies (im rosa Karton), ein Glas Pfirsich-Birnen-Vanille-Marmelade und ein paar Scheiben Hefebrot. Alles natürlich schön verpackt mit den Produkten von Casa-di-Falcone. Die verwendeten Materialien findet ihr am Ende des Beitrags.

 Pfirsich-Birnen-Vanille-Marmelade
(etwa 3 kleine Gläser)

700ml Pfirsichsaft
2 Birnen
Mark einer Vanilleschote
500g Gelierzucker 2:1

Die Birnen schälen, entkernen und in kleine Würfel schneiden. Pfirsichsaft, Birnenwürfel, Vanillemark und Gelierzucker in einen Topf geben und gut vermischen. Nach Packungsanleitung die Marmelade aufkochen und noch heiß in Twist-off Marmeladengläser füllen. Sofort verschließen und auf den Kopf gestellt auskühlen lassen.



Die Apfel-Zimt-Cookies schmecken schön weihnachtlich. Es sind softe Cookies.


Apfel-Zimt-Cookies
(etwa 20 Cookies)

110g weiche Butter
220g brauner Zucker
1 Ei
2El Sahnejoghurt
250g Mehl
Prise Salz
1Tl Zimt
Prise Muskatnuss
1Tl Natron
1,5 Äpfel


Die weiche Butter mit dem Zucker verschlagen. Ei und den Sahnejoghurt unterheben. Das Mehl mit Salz, Zimt, Muskatnuss und Natron mischen und unter die Butter-Zucker-Mischung rühren.
Die Äpfel schälen, entkernen und klein hacken. Ihr könnt die Äpfel auch mit einer groben Reibe reiben. Die Äpfel unter den Keksteig heben. 

Den Teig mit 2 Esslöffeln (oder einem Eisportionierer) zu kleinen "Häufchen" formen und auf ein Backblech geben.
ACHTUNG: Die Cookies gehen noch etwas auseinander, also genügend Platz auf dem Blech lassen. Ich habe pro Blech etwa 8 Cookies gebacken.

Die Kekse bei 200°C etwa 10-12 Minuten backen. Wer die Kekse schön rund möchte, der Sticht sie sofort, wenn sie aus dem Ofen kommen mit einem Glas aus.
------

Das Rezept für das Hefebrot findet ihr hier. Einfach in Scheiben schneiden und dazu verschenken.
Das Rezept für die Blondies habe ich euch hier schonmal vorgestellt. Ich habe einfach die Heidelbeeren gegen Brombeeren ersetzt. Die Blondies habe ich in einer flachen Form gebacken. Zwei Stück Blondies habe ich dann in Klarsichtfolie eingewickelt und verpackt.



Für die schöne Verpackung braucht ihr:


Außerdem: Schmuckglas 212ml von glaeserundflaschen.de

Grundsätzlich ist es beim Verpacken (und auch beim Bestellen der Verpackungen) ratsam sich vorher ein Farbkonzept zu überlegen, sodass man dann passend Schachteln, Bänder und Co aussuchen kann.
Ich habe mich hier für Rosa/Babyblau entschieden und habe dazu das Muffinmotiv kombiniert.

Wenn ihr auch jemanden habt den ihr überraschen möchtet, dann schenkt ihm dochmal so ein süßes Paket. Meine liebe Freundin war (wenn ich sie zitieren darf) "zu Tränen gerührt".

Auf diesem Wege möchte ich ihr auch nochmal alles Gute für ihren Neustart in München wünschen!

Wir sehen uns, wenn es wieder heißt:

Ich bin dann mal kurz in der Küche ;-)

Kommentare:

  1. Wow. Ein Traum! Super tolles Paket und soooo tolle Verpackung! I <3!

    AntwortenLöschen
  2. So ein schönes Päckchen hab Ich noch nieeeeee bekommen ,o(
    Da kann man sich echt drüber freuen, da macht der Anblick ja schon Spass und erst das auspacken ...
    echt Süß .

    Lg Kerstin

    AntwortenLöschen
  3. Super schönes Paket, glücklich, wer so was geschenkt bekommt, ist wirklich außergewöhnlich gut gelungen.

    AntwortenLöschen
  4. Casa di Falcone sind super, hab da auch schon oft bestellt. Ein tolles Päckchen, ich hätte wahrscheinlich einen Luftsprung gemacht beim Öffnen!

    AntwortenLöschen
  5. Ich bin entzückt :-) Zuckersüß!
    Deine Freundin hat echt Glück und das Cookies-Rezept hab ich mir gemopst.

    LG Hella

    AntwortenLöschen
  6. Du bist mir vielleicht eine!!!
    Jetzt bin ich hier auch noch veröffentlicht!

    War wirklich eine ganze liebe und süße Idee und es war lecker!!!
    Danke für die Wünsche und die Leckereien ,
    ich komm dich bald besuchen.
    LG aus München

    AntwortenLöschen
  7. Sehr schöne Überraschung, nette Verpackung und geniale Idee. Die Rezepte hören sich auch super lecker an. Vielleicht schaffe ich es ja, dass ein oder andere nachzubacken. Auch super nett von dir, dass du uns zeigst, wo du die tolle Verpackung her hast. So etws suche ich schon lange für meine Präsente. Meistens mache ich meine Verpackung selber, aber dafür hat man ja nicht immer Zeit. Also viele Dank noch mal.

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Maria,

    welchen Pfirsichsaft benutzt du für die Marmelade (gezuckert oder ungezuckert, oder aus der Dose)?

    Viele Grüße
    Melanie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Melanie,

      Ich habe ganz normalen Pfirsichsaft im Tetrapack (nicht den aus der Dose mit Tortenpfirsichen drin) benutzt.

      Viele Grüße,
      Maria

      Löschen

Vielen Dank für dein Kommentar. Es wird erst NACH Freigabe sichtbar.
Viele Grüße,
Maria