Dienstag, 18. Oktober 2011

Ein Wochenende voller Überraschungen - Tortenshow 2011

Samstag Morgen 4:30 Uhr klingelte der Wecker zum Aufstehen. Das ist normalerweise nicht meine Aufstehzeit, aber es war ein besonderer Samstag: der Tortenshow Samstag =) 
Aus diesem Grund sprang ich auch sofort aus dem Bett um mich fertig zu machen, denn eine lange Reise stand mir bevor. Von Halle aus machte ich mich mit meinem Liebsten auf den 400km weiten Weg. 
 
Da wir gut in der Zeit lagen und kein Stau in Sicht war, haben wir an einer Raststätte eine Pause gemacht um unsere Frühstücksbrötchen zu essen. Ich hatte Lust auf einen Kakao zum Frühstück und habe mir deshalb bei Burger King (war an der Raststätte) einen Kakao gekauft. Doch das, was ich da bezahlt habe, konnte man nicht als Kakao bezeichnen - eher als Abwaschwasser. Ich habe mich geärgert, das so etwas als Kakao verkauft wird und habe es zurück gebracht, aber außer ein "Entschuldigung" konnte mir die Mitarbeiterin auch nichts dazu sagen.
Gut - fahren wir also ohne Kakao weiter. 


 Wir sind pünktlich 9:00 in Hamburg eingetroffen und als erstes habe ich natürlich meine beiden Schaustücke abgegeben. Die Torten haben die Fahrt gut überlebt.


Ich habe in der Kategorie "Thementorte Weihnachten" und "Dekoratives Element/Figur" teilgenommen.


Jeder Teilnehmer bekam ein schönes pinkes Bändchen und einen Platz für seine Torte zugeteilt und dann konnte der Aufbau beginnen. 
Da die Tortenshow Samstag erst 12:00 Uhr öffnete, haben wir uns nach der langen Autofahrt erstmal die Beine vertreten und sind zur Binnenalster gelaufen. 


Ich war das erste Mal in Hamburg und war sehr überrascht von dieser wunderschönen Stadt. Die Sonne hat sich alle Mühe gegeben Hamburg im schönsten Licht zu präsentieren und wir konnten uns bei diesem schönen Wetter nicht beschweren.


An der Alster angekommen, haben wir uns in ein Starbucks gesetzt. Ich habe einen leckeren Tee getrunken, der mich für die Kakao-Farse am Morgen entschädigte. 


Es war ein tolles Starbucks mit einer wunderschönen Innenausstattung. Wir haben uns auf ein Sofa gekuschelt und ich schaue dabei nichts ahnend aus dem Fenster direkt in das gegenüberliegende Geschäft:


Was sehen meine müden Augen? Da steht "Torten" am Schaufenster! Ich bin sofort aufgesprungen - Es muss Schicksal gewesen sein, aber ich habe ganz durch Zufall einen Tortenladen entdeckt.


Nachdem der Tee ausgetrunken war, gab es kein Halten mehr und ich habe den Tortenladen inspiziert.


Der KD-Tortenladen war super schön eingerichtet und es hat Spaß gemacht, sich alle Tortensachen von der Nähe aus anzuschauen. Gekauft habe ich allerdings nichts.

Anschließend haben wir uns wieder auf den Weg zur Tortenshow gemacht, die mittlerweile geöffnet hatte. Die Tortenausstellung war in einem großen Saal, so konnte man sich ganz in Ruhe alle Torten ansehen. 


Hier könnt ihr ein paar meiner Favoriten sehen:



Alle Torten waren wunderschön und ich rechnete mir nicht besonders viele Chancen auf eine Medaille aus.


Ich konnte die Juroren beobachten, wie sie meine Torten begutachteten und sie verzogen keine Miene - Meine Zuversicht versteckte sich unterm Holzboden.

Nach der Tortenshow ging es zum Hotel. Wir haben im Commundo Tagungshotel am Hamburger Stadtrand übernachtet. Für eine Übernachtung ist das Hotel sehr zu empfehlen. Wer länger in Hamburg bleiben möchte, sollte ein anderes Hotel wählen, da die Zimmer klein sind. 

Den Sonntag haben wir genutzt um Hamburg zu erkunden. Wir haben eine Stadtrundfahrt gemacht und die beste Currywurst Deutschlands (laut Galileo) gegessen.

Diese findet ihr im Edel-Curry in der Nähe der Binnenalster. Wenn man schonmal Currywurst isst, dann kann es auch die Beste sein!

Auch am Sonntag hat sich Hamburg wieder von seiner besten Seite gezeigt und nicht mit den Reizen gegeizt ;-)


Nicht nur die Autos, auch die Straßenschilder zeigten sich von ihrer besten Seite.


Eine nette Stadt, oder?

Nachmittags sind wir dann wieder zur Tortenshow gegangen, da die Siegerehrung der Torten anstand. 



Die Juroren haben entschieden und entgegen meiner Erwartungen durfte auch ich mich über 2 Medaillen freuen. Meine Weihnachtstorte hat BRONZE erhalten und für meine Kraken gab es SILBER =)

Nach der Siegerehrung haben wir uns die Torten geschnappt und haben uns auf den Heimweg gemacht. 
Es waren nur noch 15km bis wir zu Hause gewesen wären, als wir kurz vor Halle in einen Stau fuhren. 1,5h saßen wir auf der Autobahn fest, bis es endlich weiterging und so kamen wir am Sonntag 23:00 Uhr völlig erschöpft wieder zu Hause an und sind in unsere Betten gefallen.

Trotz aller Anstrengungen war es ein wunderschönes Wochenende in Hamburg!

Ich hoffe ihr konntet einen kleinen Einblick gewinnen.
Die Gewinnertorten der Kategorien findet ihr hier. Und wer sich ein paar bewegte Bilder anschauen möchte, findet hier oder hier einen Bericht zur Tortenshow.


Ich wünsche euch einen guten Start in die Woche.

Wir sehen uns, wenn es wieder heißt:



Ich bin dann mal auf der Tortenshow ;-)


Kommentare:

  1. Sooooo schade, dass wir uns nicht getroffen haben. Hatte sehr gehofft, dich zwischen den anderen zu entdecken.

    Vielleicht beim nächsten Mal. Deine Tintenfische waren unter meinen Favoriten :-)


    Lg, Anna im Backwahn

    AntwortenLöschen
  2. Herzlichen Glückwunsch!
    Deine Torten sind auch superschön !

    AntwortenLöschen
  3. Ochhh, ich wäre auch so gerne dabei gewesen.
    Deine Torten sind so toll geworden, du hast die Preise echt verdient !!!!!

    LG Marina

    AntwortenLöschen
  4. Das ist aber ein sehr schöner Bericht und ich freue mich sehr für dich, dass du gleich zwei Medaillen abstauben durftest :)

    LG
    Miri

    AntwortenLöschen
  5. HErzlichen Glückwunsch!!Deine Torten sind ein TRAUM!!!Toll dass du gewonnen hast. Ja, diesen kleinen Laden in HH mit den Torten kenne ich ;O))
    Ich hab damals mir so ne Cake Pop Vorführung angeschaut.

    ALles Liebe noch
    Grüße aus dem Norden
    JO

    AntwortenLöschen
  6. Glückwunsch!
    Die Weihnachtstorte gefällt mir :)

    Lg Elly

    AntwortenLöschen
  7. Schöne Törtchen hast du gezaubert, herzlichen Glückwunsch zur Auszeichnung!

    Dein Bericht ist klasse :-)
    Wir waren übrigens auch bei Edelcurry (sogar in 2 verschiedenen Lokalen) und haben bei Starbucks Kaffee gekauft, den wir dann an der Alster genossen haben!
    Süße Grüße,
    Monika

    AntwortenLöschen
  8. Danke Danke Danke =)
    Ich habe mich auch riesig über die Auszeichnungen gefreut. Ich bin seit Samstag auch 10cm größer!

    @Anna: Ja ich fand es auch sehr schade das wir uns nicht getroffen haben...ich habe Ausschau gehalten aber keinen entdeckt. Aber das nächste Mal bestimmt ;-)

    @Monika: Ich freu mich, das du auf meine Seite gefunden hast, das ist ja fast wie ein Ritterschlag :-D
    Und wie fandest du das Edelcurry? Ich fand es sehr lecker! Und das Wetter war auch Perfekt um an der Alster zu sitzen.

    Viele liebe Grüße an euch alle
    Maria

    @Tortenelfe: Vielleicht schaffst du es ja nächstes Jahr.

    AntwortenLöschen
  9. Herzlichen Glückwunsch zu den zwei wohlverdienten Medaillen! Deine Torten sind toll geworden!

    Liebe Grüße

    Nina

    AntwortenLöschen
  10. Herzlichen Glückwunsch! Alle Torten sahen toll aus :-)

    AntwortenLöschen
  11. Ui, herzlichen Glückwunsch Maria!!!!! Deine Torten waren echt super!
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  12. Wow Maria...ich lese deinen Blog mitlerweile jeden Tag und freue mich jedes mal aufs neue wenn du etwas reinstellst. Klasse was du in deinem alter schon alles erreicht hast.

    Hast du dir das alles selbst angeeignet oder einen Backkurs besucht?
    Und die Fotos die du auch noch selber machst sind der Hammer...welches bearbeitungsprogramm benutzt du?

    Mach weiter so

    Lieben Gruß

    Lilli

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Lili,

    Vielen Dank für deine Komplimente!
    Ich habe "leider" nie einen Backkurs gemacht. Es gibt keine in meiner Nähe und wenn, dann sind die ziemlich teuer. Von daher hab ich mir das mit Hilfe des Internets selber beigebracht.

    Für meine Fotos benutze ich Photoscape. Das kannst du gratis runterladen und ich finde das Klasse und komme damit super klar.

    Viele Grüße
    Maria

    AntwortenLöschen
  14. Die beiden Torten sind aber auch super geworden, die verbreiten richtig gute Laune. Herzlichen Glückwunsch!

    AntwortenLöschen
  15. Herzlichen Glückwunsch zu den wunderschönen Torten. :) Gerade die Weihnachtstorte ist zauberhaft.

    GLG Maraike

    AntwortenLöschen
  16. Du hast zwei wirklich tolle Schaustücke abgeliefert! Da ich ja wusste, dass Du teilnimmst, habe ich bei den Kraken auch an Dich gedacht. Die passten irgendwie zu Deinem Stil :) Du machst tolle Modellierungen und ich freue mich auf viele viele weitere Motive!

    Ich habe Dich übrigens einmal von weitem entdeckt, dann aber doch wieder aus den Augen verloren :(

    AntwortenLöschen
  17. Hallo Maria,
    tolle Torten! Glückwunsch für die Platzierungen!
    ich habe es erraten, dass die Krake von dir stammt, noch als ich mir die erste Bilder von der Tortenshow angeguckt haben. Das erinnert mich ein bisschen an Rapunzel in der Badewanne :) Dein Stil ist unverkennbar :)
    Ganz liebe Grüße
    Valentina

    AntwortenLöschen
  18. Herzlichen Glückwunsch Maria :)
    LG Tina

    AntwortenLöschen
  19. Danke auch an euch!

    @Sarah: Ich hab keinen Gesehen...ich hätte meine Brille aufsetzen sollen^^

    @Valentina: Ja du hast mich durchschaut: Ich liebe Badewannen! Ich finde das toll mit den ganzen Blubberblasen =)

    Viele Grüße
    Maria

    AntwortenLöschen
  20. Wow!
    ich gratuliere dir :)
    da waren ja echt wunderschöne Torten dabei und die meisten sehen nicht mal aus wie eine Torte :)
    echt super!

    AntwortenLöschen
  21. Mensch, ich gratuliere dir natürlich auch zu deinem Erfolg!!! Da hat sich deine Arbeit ja gelohnt :)

    Liebe Grüße,
    Franziska :)

    AntwortenLöschen
  22. Die Torten sehen sehr hübsch aus. Kaum zu glauben, dass es alles essbare Torten sind. Die sind doch viel zu schade zum essen. Ich kann mir gar nicht vorstellen wie viel Mühe da drin steckt. Super Arbeit.

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für dein Kommentar. Es wird erst NACH Freigabe sichtbar.
Viele Grüße,
Maria