Mittwoch, 28. September 2011

Mein Hamsterinstinkt

Die Blaubeerzeit geht so langsam zu Ende. Da meldet sich bei mir der Hamsterinstinkt und ich habe gleich noch ein paar der süßen Beeren zu einem Sirup verarbeitet, sodass ich sie auch noch in den kalten Monaten genießen kann. 
Ich liebe den Sommer dafür, das er so leckere, aromatische und frische Obst und Gemüsesorten für uns bereit hält. Am liebsten würde ich alles pürieren und einkochen =)


Dieser Sirup eignet sich nicht nur um ihn in Joghurt oder Quark zu rühren. Man kann ihn auch benutzen um Tortencremes zu aromatisieren oder um leckere Blaubeerlimonaden zu machen. Ein Rezept zur Limonade gibts in den nächsten Tagen.

Blaubeersirup

400g Blaubeeren
500g Zucker
250ml Wasser
Spritzer Zitrone

Blaubeeren, Zucker, Wasser und einen Spritzer Zitronensaft in einen hohen Topf geben und aufkochen lassen, bis die Blaubeeren anfangen zu zerkochen. Mit einem Pürierstab die Heidelbeeren pürieren. Den Sirup nochmals aufkochen. 

Den Sirup nun durch ein feines Sieb gießen und noch heiß in sterile Glasflaschen abfüllen.


Der Sirup ist super schnell gemacht und so hat man die Möglichkeit sich noch ein bisschen was vom Sommer einzufangen. 

Was habt ihr denn dieses Jahr alles eingemacht, was ihr dann im Winter genießen könnt? Seid ihr auch so kleine Hamster wie ich?

Ich wünsche euch noch eine schöne Woche.

Wir sehen uns, wenn es wieder heißt:

Ich bin dann mal kurz in der Küche ;-)


Kommentare:

  1. Klasse Idee. Werde ich sicher auch bald ausprobieren.

    LG, Sabine

    AntwortenLöschen
  2. ...Danke fuer dein tolles Rezept, habe in diesm Jahr sehr viel
    Blaubeeren gesammelt - mal Marmelade, Gelee und auch eingefroren,
    heute probiere ich es mal mit Blaubeersirup... l e c k e r
    LG SILKE

    AntwortenLöschen
  3. --Danke und sehr l e c k e r dein Rezept
    in diesem jahr habe ich sehr viele Blaubeeren
    gesammelt - mal Marmelade, Gelee und auch eingefroren
    der Rest wird nun zu Sirup verarbeitet

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für dein Kommentar. Es wird erst NACH Freigabe sichtbar.
Viele Grüße,
Maria