Sonntag, 3. Juli 2011

Königin der Gewürze

Kein Gewürz weckt in mir so ein wohliges Gefühl wie Vanille - der Duft dieses vielseitigen Gewürzes ist einfach unvergleichbar.


Schon bei den Azteken war Vanille bekannt. Sie benutzten sie zum würzen von Speisen und Getränken. Im 16. Jahrhundert wurde die Vanille von den spanischen Eroberern nach Europa gebracht. Dort erlangte sie schon nach 100 Jahren eine solche Beliebtheit, dass sie für viel Geld in großen Mengen eingeführt wurde.

Vanille dient als Aromastoff für viele Süßspeisen, Backwaren, Liköre, Bonbons und Parfüm. Seit dem 16. Jahrhundert ist sie eines der wichtigsten Gewürze für die Schokoladenindustrie und für mich =)


Ich liebe den Geruch und den Geschmack dieser leckeren Schoten und sie findet in meiner Küche oft Verwendung. Ich benutze seit langem ausschließlich frische Vanilleschoten oder Vanilleprodukte die ich selbst aus den Schoten hergestellt habe. Ich halte gar nichts von fertigen Vanillezucker, da meist keine Vanille, sondern nur Aroma in den Produkten steckt.

Ob Vanillezucker, Vanillesalz oder Vanillesirup - alles findet sich in meiner Küche. 


Damit ihr mit diesem kostbaren Gewürz optimal Arbeiten könnt, gibt es hier einige Tipps von mir:


1. Vanilleschoten sind gut gelagert bis zu 3 Jahre haltbar. Die Schoten sollten luftdicht verpackt im Dunkeln lagern.
2. Ausgekratzte Schoten niemals wegwerfen! Ihr könnt diese Schoten weiter aufbewahren, damit Vanillezucker machen oder sie später noch zum Kochen von Milchreis, Griesbrei oder Mamelade verwenden. Oder ihr nutzt sie für Vanilleextrakt.
3. Ist euch eine Schote mal eingetrocknet, dann legt sie über Nacht mit einem Stück Apfel in eine Frischhaltetüte. So wird die Vanilleschote wieder feucht und ihr könnt sie wieder verwenden.
4. Frische und günstige Vanilleschoten gibt es hier: Vanille-Shop.de

Ich hoffe ihr mögt Vanille genauso gerne wie ich, denn bei mir gibt es Heute drei bunte, vanillige Pakete zu gewinnen. Ich habe in den letzten Wochen leckere Vanilleprodukte hergestellt und für euch ein Gewinnspiel organisiert um mich für mittlerweile über 100 regelmäßige Leser zu bedanken.


In dem ersten Paket findet ihr: 



Vanilleschoten
zum Kochen und Backen 
selbstgemachten Vanillezucker
zum Süßen von Gebäck oder Desserts
Vanillesalz
verfeinert Fleisch-, Fisch- und Gemüsegerichte
Vanillesirup
 in Tee oder Joghurt ein echter Genuss
Vanilleextrakt 
zum Backen unverzichtbar
Kirsch-Vanille-Konfitüre
ob auf Brot, Brötchen oder Croissant
Vanilletee
zum Entspannen
Kochbox SWEET 
zum Ausprobieren


Außerdem verlose ich zweimal:
250g Hochgenuss gut verpackt in einem Glas


Vanille-Shop.de hat mir zwei dicke Pakete Vanille zur Verfügung gestellt um diese leckerein für euch zu zaubern und sie an euch zu verlosen. Bei Vanille-Shop.de findet ihr günstige (rund 0,40€ pro Vanilleschote) und hoch qualitative Vanilleschoten.

Die Kochbox SWEET wurde mir freundlicherweise vom Lardon-Verlag zu Verfügung gestellt. 

Thomas Lardon verwirklicht hier eine neue Kochbuchidee. Die Kochbox enthält 39 Rezeptkarten. Die Rezeptkarten enthalten einerseits das Rezept und sind so handlich in der Küche einsetzbar, andererseits könnt ihr die Karten auch als Einkaufsliste mit in den Supermarkt nehmen: Zutaten auf der Vorderseite, die Zubereitung auf der Rückseite.

Das Dessert ist ja bekanntlich das Beste am ganzen Menü: Ob Vanillesoufflé, Weisse-Schoko-Mousse oder Honig-Nuss-Parfait nicht nur für Naschkatzen eine wahre Freude! Somit habt ihr den perfekten Begleiter für euer neues Vanillesortiment.


Und wie könnt ihr nun diese Vanille-Bomben gewinnen? Hinterlasst einfach bis zum 15.07.2011, 9:00 Uhr ein Kommentar und berichtet mir von euren Lieblingsrezepten mit Vanille! Oder habt ihr noch andere Tipps zur Verwendung oder Aufbewahrung? Ich bin gespannt auf eure Ideen!

Die drei Gewinner werden ausgelost und am 16.07.2011 bekannt gegeben. Für die anderen gibt es im Anschluss an das Gewinnspiel natürlich noch alle Rezepte zum Nachmachen.


Ich wünsche euch allen viel Glück!


Wir sehen uns, wenn es wieder heißt:


And the Winner is... ;-)



Kommentare:

  1. einer der klassiker zur verwendung von vanille:

    selbstgemachte Vanillesoße und dazu passend Dampfnudeln

    einfach zubereitet und ungeheuer lecker!

    lg
    the vegetarian diaries

    AntwortenLöschen
  2. Wow, vielen Dank erstmal für den guten Link zum Vanilleschoten-Einkauf! Ich habe es mir gleich gespeichert und werde dort demnächst einkaufen! Was eine Rezept mit Vanillie betrifft ist meiner aller Liebste selbstgemachter Vanillepudding!
    LG
    Valentina

    AntwortenLöschen
  3. Hmmmm, bitte ich möchte in den Lostopf!
    Bin doch auch so verrückt nach Vanille!

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Maria,
    Vanille ist echt ein wunderbares und vielseitiges Gewürz. Ich liebe es auch und mache meinen Vanillezucker auch nur noch selbst. Fertiger kommt mir nicht mehr ins Haus, das hat mit Vanille echt nix zu tun. Vanilleextrakt mach ich auch selbst, das ist wirklich einfach und besonders gut, wenn der Zuckertopf schon voller Schoten ist ;). Hier siehst du meine Variante: http://miris-kitchen.blogspot.com/2011/03/selbstgemachter-vanilleextrakt.html
    Vor kurzem habe ich das erste Mal Vanillepudding ohne Tütchen und Hilfsmittel gemacht, der mir auch wirklich schmeckt. Der Beitrag kommt erst noch, aber ich kann dir sagen, da hält kein Dr. mit.
    Was echt auch noch lecker ist sind diese Vanille-Cupcakes http://miris-kitchen.blogspot.com/2011/02/vanilla-brown-butter-cupcakes.html Die schmecken so lecker vanillig und sind saftig ohne Ende.
    Danke für den Link-Tipp, der sieht gut aus. Vor kurzem waren Vanilleschoten im Angebot bei einem Discounter und da habe ich mal zugelangt (pro Stück dürfte das auch so ca. 0,50€ gewesen sein) und die waren schön dick und saftig. Wenn die aber all sind, schau ich mal in dem Online-Shop nach.
    LG
    Miri

    AntwortenLöschen
  5. Hab gestern meine Lieblings-Beeren-Vanille-Konfitüre gekocht, ist wieder seeehhhr lecker geworden, zum Nachkochen gehts hier lang:
    http://vegan-soulfood.blogspot.com/2011/07/beeren-vanille-konfiture.html
    Würd mich über Vanillenachschub für die nächsten Gläser freuen;) Danke für die Adresse, gespeichert für nächste Einkäufe

    AntwortenLöschen
  6. Ich hab leider gar nicht viel Erfahrung im Umgang mit Vanille, weil die Schoten im Supermarkt immer so unendlich teuer sind. Insofern erstmal vielen Dank für den Link ;)
    Weihnachten backen wir immer Vanillekipferl (obwohl die eigentlich nur Tom mag) und die ausgekratzten Schoten wandern dann in das Vanille-Zucker-Glas - so Tütchen kaufe ich gar nicht mehr. Heute wollte ich eigentlich Erdbeer-Vanille-Marmelade kochen, aber es gab keine Erdbeeren :( Zumindest war das Feld nicht offen. Ist die Erdbeerzeit schon wieder vorbei?

    Selbstgemachten Vanillepudding würde ich jetzt auch gerne kochen, ich muss also dringend gewinnen *lach*

    Glg,
    Johanna

    AntwortenLöschen
  7. Ich sitze hier gerade bei einem feinen Glas Rhabarberlikör mit Vanille! Lecker, sag ich dir! Mit diesem feinen Gläschen Likör möchte ich auch gerne in den Lostopf hüpfen!

    AntwortenLöschen
  8. Oh ja ich will auch in den Lostopf. Bei mir kommt an fast alles Vanille....Pudding, Milchreis, grießbrei, Tee, Milch, Kuch, backwerk, Risotto,,,bestimmte Gemüse....Konfitüre mag ich auch, mache ich aber nicht selber.
    letztes Jahr habe ich einen Rharbarberlikör mit Vanille gemacht, der war auch sehr begehrt....


    LG Franca

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Maria !!!

    Auch ich möchte gerne in den Lostopf. Ich liebe Vanille und am aller liebsten in selbstgemachter Erdbeermarmelade oder auch in einen schönen saftigen Schokokuchen :-)

    Lg Kruemelmausi

    AntwortenLöschen
  10. Ich kippe Vanille an fast alles dran was ich backe! Vanillepudding kriegt auch ein bisschen was ab und in selbstgemachte Marmelade auch... Vanille ist definitiv unter den Top3 Lieblings"gewürzen"/aromen von mir :-)

    AntwortenLöschen
  11. Huhu!

    Mensch da hast du aber ein tolles Paket zusammen gestellt!!!

    Hm bei mir kommt Vanille schon fast überall rein seit ich sie günstig im Internet bekomme;)

    Am liebsten mache ich Erdbeer-Vanille Marmelade, Vanillezucker, Käsekuchen mit viiiiel Vanille, Cupcakes und in meiner Mascarpone-Creme die ich oft als Füllung für meine Torten nehme darf sie auch nicht fehlen!
    Ach fast vergessen in meine kleinen Himbeer-Tarts mit weißer Schoki-Füllung kommt natürlich auch IMMER Vanille;)
    glg.bini!!!

    AntwortenLöschen
  12. Mein allerliebste Rezepte mit echter (!) Vanille ist Creme Brûlee. Simpel, klassisch, aber immer wieder richtig lecker :)

    Es ist schon erstaunlich, wie viel günstiger Vanille im Internet ist! Im Supermarkt zahlt man ja gut und gerne 3€ für eine einzige Schote...über so ein tolles Geschenk würde ich mich sehr freuen, sei es das große Geschenk oder "nur" die Vanilleschoten. Bei meinem Dessert- und Backpensum sind die nämlich immer schnell alle ;)

    Liebe Grüße,
    Sarah

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Maria,

    da möchte ich auch gern mitmachen und am allerliebsten die Vanillestangen gewinnen. Ich brauche davon regelmäßig für CremeBrulee, einfachen Vanillepudding, Vanille-Kirschkuchen, Vanillesoße für die Rote Grütze, etc....eben alles was zwei immer hungrige Kinder gerne verputzen....wir als Eltern und Süßschnäbel natürlich auch ;o)

    Lieben Dank für die Verlosung und viele Grüße,

    Katrin

    AntwortenLöschen
  14. da spiele ich doch auch gerne mit ♥

    mein lieblings vanille rezept:
    mango lassi mit vanille :-) lecker lecker

    http://www.chefkoch.de/rezepte/1809771293023898/Vanille-Mango-Lassi.html

    zauberhafte grüsse caro

    AntwortenLöschen
  15. Hallo!

    Den Beiser mit Vanille verfeinert ist auch sehr lecker.
    Auch in allen Kuchen die ich backe ist Vanille drin.

    Liebe Grüße
    Sabine

    Die Verlosung ist eine tolle Idee "DANKE"

    AntwortenLöschen
  16. Hallo Maria,

    An dem Gewinnspiel würde ich natürlich auch gerne mitmachen.
    Dein Blog ist echt total Klasse.
    Ich mag Vanille auch total gerne, ich könnte die auch so essen :)
    Am Liebsten mache ich leckere Vanille-Kipferle zu Weihnachten.

    LG
    Candy

    AntwortenLöschen
  17. Vanille, oh Vanille!
    Ich liebe sie am Meisten in Panna Cotta!
    Oder frisch aufgeschlagene Sahne mit Vanille aufpeppen und über Erdbeeren!!!

    Vanille, oh Vanille!

    Lieben Gruß, Melanie

    AntwortenLöschen
  18. Hallöchen Maria,

    abgesehen ganz klassisch in diversen Süßspeisen ist Vanille für mich auch hin und wieder in Salaten als Dressingmix ein Hochgenuss oder in Grillgemüse, es gibt allem eine wunderbar liebliche Note!

    Die Vanille ist definitiv etwas was schon vor 100ten von Jahren angebetet wurde und man sieht an der regen Teilnahme, dass es heute noch genau so ist!!! <3

    Liebe Grüße!!!

    AntwortenLöschen
  19. Hallo Maria,

    na dann hüpfe ich doch auch mal in den Lostopf.

    Bei mir kommt Vanille an fast alles dran, was zum Schlüss süss ist - egal ob Kuchen oder Dessert oder besonders leckere Waffeln!

    Vielen Dank auch für den Link...das lohnt sich ja.

    Die tollen Sachen die du hergestellt hast - da wäre ich schon gespannt drauf.

    Und natürlich wünsch ich dir viele weitere Leser!!

    LG
    Miriam

    AntwortenLöschen
  20. Hallo ihr Lieben,

    es freut mich das ihr so zahlreich am Gewinnspiel teilnehmt!
    Eure Rezepte und Ideen hören sich echt lecker an! Kann mir mal jemand ein Rezept zum Rhabarber-Vanille-Likör zukommen lassen? Das hört sich ja oberlecker an!

    Ich hoffe es finden sich noch mehr in meinem Lostopf ein!

    Viele Grüße
    Maria

    AntwortenLöschen
  21. Hallo Maria!

    Das ist das Rezept für den leckeren Likör:

    http://www.chefkoch.de/rezepte/797191183360809/Rhabarber-Vanille-Likoer.html

    Lg,
    Marieke

    AntwortenLöschen
  22. Hallo Maria,

    ich liebe auch Vanille und finde, die gehört einfach in (fast) jeden Kuchen.

    Lg
    Grit

    AntwortenLöschen
  23. Hallo Maria, Vanille wird in meiner Küche sehr, sehr oft verwendet: Vanillepudding, Creme brulee, Vanillekipferl, Bayerische Creme, natürlich jetzt im Sommer Vanilleeis, allerlei Kuchen und Plätzchen. Und bei Hauptgerichten habe ich einmal Lachs mit etwas Vanille zubereitet, das hat ihm eine ganz interessante Note verliehen.
    Ich wünsche Dir, dass Deine Fan-Gemeinde noch größer wird!!:-))))
    Liebe Grüße
    Moni

    AntwortenLöschen
  24. Vielen Dank euch allen und danke an Marieke für das Rezept!

    Viele Grüße
    Maria

    AntwortenLöschen
  25. Hey Maria,

    bei so ner coolen Verlosung hüpf ich auch mal schnell in den Topf. :)

    Vanille mag ich gerne in Vanillesauce, die könnte ich doch auch pur trinken ;) und da ich der absolute Weihnachtsfan bin - liebe ich Vanillekipferl.

    Hab einen tollen Tag,
    Amerika

    AntwortenLöschen
  26. Hallo Maria

    Ich würde auch gerne wieder bei diesem Gewinnspiel teilnehmen und in deine Lostrommel springen.

    LG, Lisa

    AntwortenLöschen
  27. Das habe ich ja erst jetz gesehen:)
    Ich liebe Vanille, am liebsten in Eis. Aber eigentlich kommt sie bei mir in fast jedes Dessert wo es passt:)

    Liebe Grüße Kiwi

    AntwortenLöschen
  28. Ich liebe Vanille, am liebsten in Milchreis.
    Vielen Dank für Deine Beiträge!
    Liebe Grüße,
    Guadalupe
    gzimmermann55@yahoo.de

    AntwortenLöschen
  29. Hallo Maria!

    Ich liebe Vanille, benutze sogar ein Parfum mit Vanille, das macht gute Laune ...
    Diesen Kuchen backe ich sehr gerne mit echter Vanille, er ist ein Gedicht
    http://www.chefkoch.de/forum/2,35,394476/lone-bohnes-sensationeller-Rahmkuchen-mit-oder-ohne-Fruechte-ein-Hochgenuss-Teil-3.html
    Dann hüpfe ich auch mal in Deine Lostrommel und bedanke mich für Deinen tollen Blog

    LG Marina

    AntwortenLöschen
  30. Vieles wofür ich Vanille benutze ist hier schon gesagt, Desserts, Likör, zum Backen und do weiter und seit über zwanzig Jahren kaufe ich schon keinen Vanillezucker mehr. Den empfohlenen Shop werde ich sicher ausprobieren und über den Gewinn würde ich mich sehr freuen.

    LG Heidrun

    AntwortenLöschen
  31. Ich liiieeebe Vanille und habe immer bündelweise Schoten zu Hause. Ich hab da meinen persönlichen Favoritenshop und hatte bisher nur beste Qualität.
    Ich verwende Vanille für sämtliche Kuchen und Cupcakes, besonders gerne aber auch für Panna Cotta: http://moeyskitchen.blogspot.com/2011/04/ostern-20111-kulinarisch.html
    Da geht es nicht ohne.
    Ausgeschabte Schoten kommen natürlich nicht weg, sondern sammeln sich in einem Zuckerglas und verwandeln ihn in Vanillezucker.
    Wenn man einen besonders leistungsstarken Pürierstab oder Foodprozessor hat, kann man die Schoten auch sehr fein mahlen und direkt unter den Zucker mischen.

    LG Maja

    AntwortenLöschen
  32. Hallo Maria!
    Da hast Du ja wieder was tolles auf die Beine gestellt!
    Ich stehe total auf Vanillekirpferl von meiner Schwimu,leider wird das Rezept nicht verraten...also muss bis Weihnachten gewartet werden...sie zergehen so auf derr Zunge!

    Ansonsten mag ich Vanille auch in Kosmetika aus der Küche z.B. Peeling mit Vanilleduft oder...mein Favorit sind Badebomben mit Vanilleduft...da kann man sich im wahrsten Sinne des Wortes "reinlegen"!
    Also, ich bin gespannt auf Neuigkeiten aus Deiner Küche! LG Silvia

    AntwortenLöschen
  33. Hallo Maria

    Ich habe gerade deinen Blog und dein tolles Gewinnspiel entdeckt und würde natürlich auch gerne teilnehmen.
    Ich finde Vanille in Kombination mit Erdbeeren ganz ganz toll.

    Grüße,
    Jana

    AntwortenLöschen
  34. Ich liebe Vanillekipferl über alles, kann sie aber zu meinem Leidwesen nicht wirklich gut.

    Ich benutze Vanille sehr oft auch beim Abschmecken von Möhrengemüse, richtig lecker, wenn man das noch kurz mit etwas Vanillezucker im Topf anziehen lässt. Da stehen selbst die Kids drauf !

    Nach Deinen tollen Tipps hier, traue ich mich auch mal an echte Schoten glaube ich.

    Vielen Dank !

    Liebe Grüße

    Virginia

    AntwortenLöschen
  35. Hallo!

    Ich liebe Vanille, weshalb ich unbedingt mitmachen muss.
    Bei mir kommt Vanille in viele Süßspeisen oder auch in selbstgekochte Marmelade. Ausgekratzte Schoten kommen bei mir in ein Glas mit Zucker. Den kann man dann für viele tolle Sachen verwenden. Das riecht dann auch immer so toll wenn man das Glas öffnet. Sehr gern mag ich auch Apfeltarte mit viel Vanille drin oder selbstgemachte Vanillesoße.

    Liebe Grüße
    Creative-Pink

    AntwortenLöschen
  36. Huhu,

    auch wenn der Beitrag schon was älter ist...super günstige und frische Vanilleschoten kaufe ich immer bei: www.madavanilla.de
    Noch günstiger als der von dir genannte Shop, super schneller Versand.

    So ich stöber weiter..
    Gruß
    Sarah

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für dein Kommentar. Es wird erst NACH Freigabe sichtbar.
Viele Grüße,
Maria