Dienstag, 5. Juli 2011

Der Pasta-Klassiker : Pesto

Pasta mit Pesto ist eines der simpelsten, aber auch eines der leckersten italienischen Rezepte. Einfache, frische Zutaten die sich ganz schnell zu einem tollen Gericht verwandeln lassen.


Ich habe das klassische Rezept etwas abgewandelt:

Pesto mit Macadamianüssen

1 Bund Basilikum
2 Knoblauchzehen
50g gesalzene Macadamias
50g Parmesan
Olivenöl
frisch gemahlener Pfeffer
Macadamias in einer Pfanne ohne Öl rösten. Parmesan klein schneiden und mit dem Knoblauch und dem Basilikum in eine Schüssel geben.


Die Macadamias und etwas Olivenöl dazugeben.


Mit einem Stabmixer die Zutaten zerkleinern. Nach und nach weiteres Olivenöl zugeben, bis eine cremige Konsistenz entsteht. Mit frischem Pfeffer würzen.

So entsteht aus frischem Basilikum einen wahre Köstlichkeit.

Das Pesto in kleine Gläser abfüllen und mit Olivenöl bedecken, so hält es sich einige Wochen im Kühlschrank. 

Wer nun Abends, nach einem stressigen Tag nach Hause kommt und Lust auf warmes Gericht ohne viel Aufwand hat, kocht sich zunächst ein paar Spaghetti. 

In einer Pfanne ein paar Garnelen anbraten und etwas Pesto dazugeben. Die gekochten Spaghetti mit etwas Nudelwasser zu den Garnelen in die Pfanne geben und kurz umrühren.

Mit etwas Basilikum servieren (Denn das Auge isst ja mit) und fertig.


Ich wünsche euch allen noch eine schöne Woche!
Denkt an das Vanillegewinnspiel: Noch 12 Tage habt ihr die Möglichkeit zu gewinnen!

Wir sehen uns, wenn es wieder heißt:

Ich bin dann mal kurz in der Küche ;-)


1 Kommentar:

  1. Ich liebe Pesto und deine Variation mit Macadamia-Nüssen und Scampi klingt sehr lecker.
    Das werde ich am Wochenende gleich mal ausprobieren!

    LG,
    Candy

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für dein Kommentar. Es wird erst NACH Freigabe sichtbar.
Viele Grüße,
Maria