Donnerstag, 16. Juni 2011

Knusprig und Fruchtig

Ihr habt es sicher schon bemerkt: An Erdbeeren komme ich in letzter Zeit nicht vorbei, ob als Bowle, Kuchen oder Salat - Erdbeeren sind einfach total vielseitige Früchte. 
Da die Erdbeersaison nur etwa 2 Monate lang ist, nutze ich diese Zeit im Jahr richtig aus um viele neue Rezepte mit der roten Beere auszuprobieren.


Bei uns gab es daher letztens gebackene Camembertecken mit Erdbeer-Kiwi-Chutney und einem kleinen gemischten Salat.

 Gebackener Camembert
mit Erdbeer-Kiwi-Chutney

2 Camemberts
1Ei
Semmelbrösel
300g Erdbeeren
1 Kiwi
1El Zucker
2El Weißweinessig
1 kleine Zwiebel
Salz/Pfeffer
Öl zum Ausbacken

Die Camemberts vierteln und zuerst in Ei, dann in Semmelbröseln wenden. Die Schnittseiten der Camemberts doppelt panieren.


Die Zwiebel schälen und in kleine Würfen schneiden.

Für das Chutney Erdbeeren und Kiwi kleinschneiden und gemeinsam mit dem Zucker, Essig, Zwiebel und Salz/Pfeffer in einen Topf geben.
Das Chutney aufkochen und dann etwa 15 Minuten einköcheln lassen, bis eine cremige Soße entstanden ist.

Chutney ist eine würzige, häufig süß-saure, mitunter auch nur scharf-pikante Sauce, ähnlich wie eine Salsa.

Die panierten Camemberts in Öl ausbacken und gemeinsam mit dem Chutney servieren.
Bei uns hab es noch einen kleinen bunten Salat dazu.



Sonst isst man gebackenen Camembert mit Preiselbeeren - das Chutney ist aber eine sehr leckere, fruchtige Alternative zu den Preiselbeeren.

Wir sehen uns, wenn es wieder heißt:


Ich bin dann mal kurz in der Küche ;-)

Kommentare:

  1. Leeeecker! Ich mache immer Camembert im Pizzateig, aber morgen gibts dieses Rezept!

    Hast du eine Ahnung, wie ich Fledermauskekse backen könnte? Ein Keksrezept und schwarze Lebensmittelfarbe hab ich da, aber 1. Ob das klappt? Und 2. wie visualisiere ich das am Besten? So wie das Batmanzeichen oder anders...?

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Ari

    Was hast du denn für Lebensmittelfarbe? Willst du den Teig einfärben oder den Keks anmalen?
    Also ich würde dir Royal Icing empfehlen.
    Keks ausstecken, backen und dann mit schwarzem und weißen Royal Icing anmalen.

    Gib doch mal bei Flickr.com "Batman Cookies" oder "Fledermaus Kekse" ein. Vielleicht findest du dort etwas Inspiration ;-)

    Viele Grüße
    Maria

    AntwortenLöschen
  3. Das sieht sehr lecker aus.
    Mein Buch ist Heute angekommen. Vielen Dank nochmal!

    LG, Lisa

    AntwortenLöschen
  4. Oh, wenn das mal nicht intressant und lecker zugleich klingt. Bisher habe ich gebackenen Camembert immer nur mit Preiselbeeren gegessen, aber dein Chutney wär ja auch mal was... :-)
    Liebe Grüße,
    Ramona

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für dein Kommentar. Es wird erst NACH Freigabe sichtbar.
Viele Grüße,
Maria