Freitag, 24. Juni 2011

Auf dem Erdbeerfeld

Ich habe das große Glück, das wir in der Nähe ein schönes großes Erdbeerfeld haben. Dort kann man leckere, saftige, fruchtige Erdbeeren sammeln. Man kann sich die schönsten raussuchen und billiger sind sie auch noch - ein Traum oder?

 
Letztens war ich ganz fleißig pflücken und habe ein paar Gläser Marmelade gekocht um den leckeren Erdbeergeschmack einzufangen und aufzubewaren.


Erdbeer-Mango-Marmelade
(Meine Lieblingsmarmelade)

300g Mango aus der Dose
700g Erdbeeren
1Pck. Gelierzucker 
(für 1kg Früchte) 
3-4 Marmeladengläser 

Zuerst die Mango pürieren und mit der entsprechenden Menge Gelierzucker verrühren. Daraus eine Mangomarmelade kochen. In jedes Glas etwa 1/3 Mangomarmelade füllen.

Die Erdbeeren waschen, putzen und pürieren. Das Erdbeerpüree mit dem Gelierzucker mischen und daraus Marmelade kochen. Die heiße Marmelade in die Gläser auf die Mangomarmelade gießen, so entsteht ein schöner mamorierter Effekt im Glas.
Die Gläser auf den Kopf drehen und abkühlen lassen.


Erdbeer-Marshmellow-Marmelade

500g Erdbeeren
1/2 Pck. Gelierzucker
4El Marshmellowfluff
1-2 Marmeladengläser

Die Erdbeeren waschen, putzen und pürieren. Das Erdbeerpüree mit dem Gelierzucker mischen und daraus Marmelade kochen. In jedes Glas etwas heiße Marmelade geben. Darauf je 2EL Marshmellowfluff und die Gläser mit der restlichen Erdbeermarmelade auffüllen.

Gläser auf den Kopf drehen und abkühlen lassen.


Erdbeer-Kiwi-Passionsfrucht Marmelade
mit Orangenlikör
300g Erdbeeren
2 Passionsfrüchte
2 Kiwis
2TL Orangenlikör
1/2Pck. Gelierzucker
1-2 Marmeladengläser

Die Erdbeeren waschen, putzen und pürieren. Das Erdbeerpüree mit dem Gelierzucker mischen und daraus Marmelade kochen. In jedes Glas etwas heiße Marmelade geben.

Kiwis schälen und klein schneiden. Passionsfrüchte halbieren, aushölen und gemeinsam mit den Kiwis und dem Likör pürieren. Mit Gelierzucker mischen und eine Marmelade daraus kochen.
Die Kiwi-Passionsfrucht-Marmelade in die Gläser füllen. Auf den Kopf drehen und auskühlen lassen.


Ich bin relativ Experimentierfreudig, wenn es um Marmelade geht. Letztes Jahr habe ich Erdbeer-Wassermelonenmarmelade gemacht. Die kann ich allerdings nicht so empfehlen, da sie relativ flüssig geworden ist und der Geschmack hat auch nicht überzeugt.
Nächstes Jahr versuche ich es vielleicht mal mit Honigmelone.

Was kommt denn bei euch für Marmelade auf den Tisch? Gekauft? Selber gekocht? Seid ihr eher die klassischen Erdbeermarmeladentypen oder probiert ihr auch mal gerne verschiedene Sorten?

Ich freu mich über eure Kommentare!
Euch allen ein schönes Wochenende.

Wir sehen uns, wenn es wieder heißt:

Ich bin dann mal auf dem Erdbeerfeld ;-)

Kommentare:

  1. In den letzten Jahren habe ich auch fleißig experimentiert und verrückte Kreationen gemacht.
    Letztendlich mag ich aber eigentlich nur Erdbeermarmelade auf dem Brot und so gibt es bei mir nur noch 3 Sorten, davon dann aber reichlich:
    Erdbeer-Vanille mit ausgekratzten Vanilleschoten und Erdbeer-Zitrone sowie Erdbeer-Limette jeweils mit dem Schalenabrieb.
    Hab dieses Jahr auch schon jede Menge Gläser davon eingekocht.

    Einzige Ausnahme, was ich auch großartig auf Brötchen finde ist Ninas Mandarinchen-Marmelade: http://ninas-kleiner-food-blog.blogspot.com/2011/02/mandarinchen-marmelade.html

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe auch das Glück bei meiner Oma im Garten immer Erdbeeren pflücken zu können (und auch Himbeeren und Johannisbeeren und und und ). Meist schaffen es die Früchte gar nicht irgendwie verarbeitet zu werden, weil ich sie vorher pur nasche.;) Marmelade mach ich auch gerne selbst, aber eigentlich nur, wenn ich genug Obst dafür finde, extra kaufen tu ich keines. Ich habe die ganze Zeit auch immer diese Gelierzucker genutzt, würde jetzt aber gerne mal versuchen das auf die altmodische Art nur mit normalem Zucker zu machen. Mal sehn, ob ich da dieses Jahr noch zu komme. Deine Marmeladen-Variationen sind ja echt kreativ. Ich finde das Einschichten mehrerer Kompenenten super, das sieht bestimmt toll aus. Ich muss allerdings sagen, dass ich gerne nur eine Frucht schmecke.
    Hast du noch Bilder von den eingefüllten Gläsern?
    LG
    Miri

    AntwortenLöschen
  3. Hallöchen

    @ Moey: Ja Erdbeer-Vanille liebe ich auch ganz besonders, davon mach ich jedes Jahr auch ein paar Gläser. Die Kombination von Vanille und Erdbeere ist einfach himmlisch!
    Mit Mandarinen muss ich auch mal ausprobieren!

    @Miri: Da bin ich ja neidisch...einen Himbeerstrauch hat in meiner Umgebung leider keiner ;-)
    Ich werde mal ein Foto von den Schichten machen und es noch ergänzen =)

    Viele Grüße
    Maria

    AntwortenLöschen
  4. Meine Lieblingsmarmelade ist Erdbeer-Rhabarbermarmelade mit Holunderblüten. Diese Marmelade schmeckt nach Frühling pur.

    Erdbeer-Rhabarbermarmelade mit Vanille ist auch sehr lecker.

    Gestern waren wir auch auf im Erdbeerland, aber davon gibt es Erdbeerbowle und Erdbeer-Rhabarber-Tiramisu. Hab ich schon mal erzählt, dass ich Rhabarber liebe? ;-)

    Liebe Grüße,

    Marieke

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Maria,

    gerade habe ich Deinen tollen Blog entdeckt. Was zauberst Du für leckere Erdbeermarmeladenkreationen. Ich bin begeistert. Aber auch Deine Torten sind ganz wunderbar - eine richtige Augenweide.

    Liebe Grüße

    Carmen

    AntwortenLöschen
  6. huhu!

    ich mache am liebsten rhabarber-himbeer-vanille, die ist soooo lecker und nicht zu süß!

    ansonsten mag ich auch gerne erdbeer-vanille oder erdbeer-minze;)

    bin aber total neidisch auf dein erdbeerfeld direkt nebenan, das hätte ich auch gerne! aber dafür hat meine mutter nen riesen himbeerstrauch der 2 mal im jahr geerntet werden kann.

    lg.bini

    AntwortenLöschen
  7. Oh man, ihr macht mir ja hier den Mund wässrig!!! Ich liebe Marmeladen, Erdbeer, Vanille, Rharbarber ect....
    Leider habe ich irgendwie kein glückliches Händchen bei solchen Sachen. Ich habe aber immer bei Wanderpaketen mitgemacht und auch in einem Tauschforum (leider jetzt auch zu) und da durfte ich die eine oder andere Sorte ausprobieren...ich habe keinen Favoriten...teste mich gerne durch, hauptsache fruchtig:-)

    All Deine Erdbeerkreationen klingen super lecker (auch der Limes)...hicks
    Was macht ihr denn mit all den Gläsern und Flaschen, die schafft ihr doch unmöglich alleine....

    Ganz liebe Grüße

    Franca

    AntwortenLöschen
  8. Auf welchem Erdbeerfeld warst du denn? Tom und ich gehen morgen auch pflücken. Letztes Jahr waren wir immer auf einem zwischen Dölau und Salzmünde, mal sehen, ob es das dieses Jahr auch wieder gibt.
    Ich koche dann morgen Erdbeer-Himbeer-Marmelade mit Zitronenmelisse und Erdbeer-Nektarinen-Marmelade. Beides nicht selbst kreiert, sondern von Dr. Oetker ^^ Mal sehen, wie es wird.

    Glg,
    Johanna

    AntwortenLöschen
  9. Hallo ihr Lieben

    @ Carmen: Vielen Dank. Ich hoffe du schaust jetzt öfter rein =)

    @Rhabarber-Himbeer-Vanille klingt ja Klasse. Das Werde ich nächstes Jahr auch probieren!

    @Franka: Ich mache von jeder Sorte nur 2-3 Gläser...so kommen wir auch über den Winter =) Und ab und zu wird auch ein Glas verschenkt oder getauscht!

    @Johanna: Wir waren auf dem zwischen Dölau und Salzmünde, das ist dieses Jahr wieder! Deine Sorten hören sich auch Klasse an, ich bin gespannt auf euren Bericht.

    Viele liebe Grüße
    Maria

    AntwortenLöschen
  10. Also, das war heute gar nicht so leicht auf dem Erdbeerfeld zwischen den ganzen Disteln und Sträuchern die Erdbeeren zu finden ^^ Es ist uns dann aber doch gelungen. Die Marmelade ist total lecker geworden :) Ein Glas Erdbeer-Nektarine schenken wir meinem Papa dann morgen gleich zum Einzug.

    Glg,
    Johanna

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für dein Kommentar. Es wird erst NACH Freigabe sichtbar.
Viele Grüße,
Maria